Was fällt unter Frischkorn?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Ute mit Anna Lena, 31. Oktober 2002.

  1. Hallo Ute,

    ich habe gelernt, dass bis ins 2. LJ kein Frischkorn gegeben werden sollte. Was bedeutet das genau?

    Alle Getreide, die eingeweicht werden müssen, wie Weizenkörner,...?

    Wie sieht es mit Hirsekörner aus?

    Und mit gekeimten (milden) Sprossen, ab wann können die roh gegeben werden?

    Danke schon im voraus,

    Ute mit Anna Lena (*30.10.01)
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Ute,

    ja, alles was eingeweicht werden muss sollte in den ersten beiden Jahren gemieden werden. Bakterienfalle und auch Phytate im Getreide die schlecht verdaulich sind.

    Wenn Du Hirsebrei kochen möchtest - kein Problem. Es wird ja
    gekocht und damit verträglich gemacht. Frischkorn ist praktisch ungekocht.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. was ist frischkorn

    ,
  2. Was ist Frischkorn?

Die Seite wird geladen...