Was bekommen/-kamen eure 3-Jährigen (Geburtstag/Weihnachten)?

Dieses Thema im Forum "Geschenkidee" wurde erstellt von Nadia, 14. November 2009.

  1. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    angesichts Felix' nahendem Geburtstag und Weihnachten bald darauf, bin ich noch etwas unsicher, was ich ihm schenken soll.
    Meine Ideen:
    - Maltafel (Kreide/Filzstifte/Magnete), gibts grad bei Tchibo so ne schöne, aber 70 Euro find ich schon happig. Haben eure Kids sowas, nutzen sie sie?? Felix malt sehr gerne, interessiert sich für Zahlen, Buchstaben, Farben. Der Fruchtzwerg-Magnet letztens war auch der Renner hier. Also so gesehen wär's passend. Kennt jemand ne etwas günstigere, gute Alternative??

    - Lerncomputer (z.B. Vtech): da er sich so für besagte Zahlen, Buchstaben etc. interessiert und natürlich unsere Pcs wahnsinnig interessant sind. Aber: sind die echt so laut? Welcher ist gut? Ich weiß, er wird erst drei, aber da er schon selbst bis 20, mit Hilfe bis 50 zählen kann, sein Lieblingsspiel ein Taschenrechner ist (ohne den kann er nicht leben ;)), fänd ich es schon spannend, so einen Computer mit ihm zu entdecken.

    Eine neue Winterjacke bekommt er zum Geburtstag schon (die war aber nicht sooo teuer). Von meiner Ma kriegt er Memory, da freu sogar ich mich schon drauf. :zwinker: Er findet es im Kiga schon immer so toll, genau wie Uno, das haben wir aber schon.

    Irgendwann kriegt er sicher ein Fahrrad, letztes Weihnachten gab's ein (neues :umfall:) Puky Laufrad, bisher nicht so der Brüller bei ihm. :umfall: er ist motorisch, naja sagen wir mal, nicht der schnellste. Dafür rattert's im Kopf umso mehr :).

    Habt ihr noch Ideen/Geschenk-Erfahrungen??
    Danke und liebe Grüße Nadia
     
  2. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Was bekommen/-kamen eure 3-Jährigen (Geburtstag/Weihnachten)?

    http://www.ikea.com/au/en/catalog/products/50021076

    Wir haben das hier schon seit Jahren. Amelie hat sehr viel darauf gemalt.

    Lukas nicht so viel. Der war zu ungestuem und das Teil ist immer umgefallen. Aber fuer ihn haben wir jetzt einfach die Maltafel abgemacht und in seinem Zimmer an die Wand gemacht. Und seitdem benutzt er sie auch und hat Spass dabei.

    Ich weiss aber nicht, ob es dieses Teil auch in Ikea DE gibt, ich geh aber mal davon aus.

    Andere Geschenke fallen mir nicht ein. Meiner ist noch keine 3 und ich weiss noch nichts :umfall: ausser nen Ipod (den wuenscht er sich so sehr, aber ich will ihm noch keinen schenken)

    LG
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Was bekommen/-kamen eure 3-Jährigen (Geburtstag/Weihnachten)?

    die Maltafeln bekommt Aldi alle jahre wieder ins Angebot, das kann man aussitzen. 70 Euro würd ich nicht dafür ausgeben, bei Aldi kosten sie unter 30 Euro... auch auf Flohmärkten oft gesehen, weil man sie so schlecht versenden kann. Bei uns wurde die Tafel schon lang genutzt, immer wieder... prinzipiell lohnt sich das schon.
    Lerncompi ist ne nette Idee, bekam unser Großer mit knapp drei zu Weihnachten und vier Wochen später konnte er das komplette Alphabet. Ihm hat sowas immer gefallen. Sein erster Kindercompi war der von Thomas-Lokomotive und der findet eigentlich bei den meisten Anklang, den haben wir schon so oft verliehen. den kann man auch in der Lautstärke regeln und er hat ein halbwegs großes Display.

    Ansonsten, wenn er sich gern geistig betätigt, fangt an mit einem Kugelbahn-system. Das schult seine Feinmotorik und fordert sein Köpfchen. Ich persönlich stehe auf das Haba-modell. Für Kinder mit "Ratterköpfchen" sind auch die Würfelsysteme von Nikitin interessant. Die sind zwar teuer, werden aber ewig bespielt.
    Puzzelt er gerne?

    Ansonsten - grad wenn er sich gern geistig betätigt, müßt ihr ihm die Bewegung schmackhaft machen... ich hab hier auch so ein Exemplar rumsitzen, der könnt gut auf Fahrräder, Rollschuhe und all so´n zeugs verzichten :umfall: ... aber Kinder brauchen nunmal beides.
    Schön find ich für das Alter ein Rollbrett, da gibts ganz tolle stabile Dinger bei Jako-o . ist super geeignet für Kinder die motorisch nicht so die Fittesten sind, da sie sich auf die Teile drauflegen können und durch die Gegend sausen.

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...