Warum...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Alina, 18. März 2008.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    ... :winke:

    Ich frage mich gerade warum ich mir immer so viele Gedanken mache. Ich bin eigentlich sehr Spontan, aber es gibt sachen da dreh ich mich im Kreis... auch von denke nach was wäre wenn, was für eine Reaktion bekomm ich etc.

    Und zwar geht es ja um Josephines Geburtstag. Dieses Jahr wird es ihr erstes "richtiges" Fest mit ihren Freunden ausm Kiga.

    Gestern haben wir die Einladungskarten verteilt. (Ich hatte schon Angst das "keiner" kommen mag weil "wir" Mütter gar nicht so den Kontakt haben)
    Man sagt sich Guten Morgen und Guten Tag und das war es eignetlich auch schon.

    Nur gestern ergab sich dank der Karte ein Gespräch von einer dreivirtelstunde :hahaha: :-D Vorher hab ich die Mutter noch nicht mal "wahrgenommen"

    Und auch heute eine andere Mutter (die mir jetzt mit dem Tierarzt geholfen hat) Hat mich sonst mitm A. nich angeguckt und ich hatte ein ganz anderes Bild von ihr im Kopf (also so ne eingebildete Nudel) ;-) Wo ich aber jetzt das Gegenteil behaupten kann :cool:

    Auch sie hat schon zugesagt das es am 5.4 klappt :brav0:
    Und sie rief mich direkt an (wegen dem Ta) was ich nich gedacht hätte das sie mir hilft.

    Es ist doch alles viel einfacher als ich gedacht habe.

    Und ich freu mich jetzt schon RIEEEEEEEEEEEEESIIIIIIIIIIG auf Josephines Party :-D

    Warum nicht gleich so? Ich glaub ich muss etwas an mir "ändern" ;-)

    lg
     
  2. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Warum...

    Ich erkenne mich da grad ein wenig in Deinen Gedankengängen wieder... :tröst:

    Ich neige auch dazu mir das Leben schwerer zu machen, als es ohnehin schon ist. Hinterher frage ich mich dann oft, WARUM eigentlich ??? Warum habe ich jetzt soviel Zeit mit irgendwelchen Gedanken (wenn... aber...) verschwendet, hatte "Bauchweh" usw. :heul:

    Letztendlich kommt es meistens ja doch anders als man denkt - so wie bei Dir jetzt.

    Freue mich, dass der Knoten geplatzt ist - so machen die Vorbereitungen für den Geburtstag bestimmt doppelt Spass :)
     
  3. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.344
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum...

    :winke:

    Mir sagen auch andauernd andere Menschen:

    Ach, mal dir doch darüber keine Gedanken! oder

    Worüber du so alles nachdenkst??

    Ich glaub, man ist halt so, da werden wir auch nicht so viel dran ändern
    können.

    Aber ich denke auch oft nachher, wie einfach doch alles war und wieviele
    unnötige Sorgen bzw. Gedanken ich mir darüber im Vorfeld gemacht hab :ochne:

    Mitfühlende Grüsse
    Heike
     
  4. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    AW: Warum...

    Och nö ich denke nicht das du was an dir ändern mußt.

    Klar war es in dieser Situation nicht nötig sich so nen Kopf zu machen, aber beim nächsten mal ist man vielleicht ganz froh darüber. Weißt wie ich mein.
    Ich finde es so besser, als wie manch Leute die sich um nix ne Rübe machen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...