Warum macht sie sowas jetzt auf einmal?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Vidia, 5. Januar 2004.

  1. Hallo,

    unsere Kleine macht mir Sorgen.

    Seit sie 8 Wochen alt ist schläft sie mehr oder weniger gut durch.

    Seit gut 1 Woche aber hat sie eine "Mama-Papa-Phase". Sie will tagsüber viel in meiner/unserer Nähe sein und viel auf den Arm. Ist viel am quängeln und kann sich nur noch wenig selbstständig beschäftigen.

    Sie schläft ganz toll um 19:00 Uhr in ihrem Bettchen ein und wacht 1-2 Stunden später auf und weint wie am Spieß. Sie ist unruhig und streckt die Ärmchen nach uns aus. Nimmt man sie dann auf den Arm ist alles gut. Bei meinem Mann schläft sie sogar auf der Brust ein.

    Aus lauter Verzweiflung habe ich ihr jetzt an zwei Nächten Viburcol gegeben, weil sie nur noch geweint hat. Nach ein wenig weinen ist sie dann eingeschlafen (ich habe ein ganz schlechtes Gewissen) :(

    Mein Mann hat sich eben mit ihr ins Bett gelegt und jetzt schläft sie bei Ihm.

    Warum macht sie sowas nur? Ist das evtl. ein Wachstumsschub oder nur eine Phase? So kenne ich mein Kind gar nicht.

    Ich weiß auch gar nicht damit umzugehen.

    Vielen lieben Dank.

    Tanja
     
  2. Hallo Tanja!!

    das hört sich für mich nach einem Alptraum an, den sie vielleicht hat?? Mit Laila habe ich es auch ganz oft, das sie abends immer zur gleichen Zeit einen Alptraum hat. Sie schreit dann laut auf und ist kaum mehr zu beruhigen. Auch auf dem Arm beruhigt sie sich kaum und nur sehr langsam. Meist ist das der Fall, wenn sie am Tag zuvor etwas Neues erlebt hat, oder sich vor etwas erschrocken hat ect... Trifft das vielleicht auch bei Dir zu?
    Wir summen dann meist ein Lied um sie zu beruhigen und das klappt auch ganz gut. Wenn wir dann merken, sie atmet einmal tief ein und Ihr fallen die Augen zu, legen wir sie, das Lied summend, wieder ist Bettchen. Sie reibt sich dann nochmal vielleicht die Äuglein und schläft wieder ein.

    Wir hatten sonst auch nie irgendwelche Probleme, was das Schlafen angeht. Pünktlich um 19.00 Uhr geht es ins Bett und morgens um 7.00 Uhr wird sie wieder wach.
    Das Mittel was Du ihr gibst, kenne ich nicht, kann deswegen auch dazu nichts sagen.
    Ich denke mal, das geht wieder vorbei und Du solltest Dir nichts solche Sorgen machen. Ein schlechtes Gewissen brauchst Du auch nicht zu haben. Deine Kleine weiß, sie kann auf Euch zählen und Ihr seit da, wenn sie euch braucht. Das ist schonmal sehr wichtig. Diese Mama-Papa-Phase hat Laila auch gerade, aber wir genießen es, denn sie war bisher überhaupt nicht anhänglich und an schmusen war gar nicht zu denken. Vielleicht ist es wirklich nur das "Wissenwollen" das die Eltern für einen da sind.....

    Vielleicht hast Du Lust weiter zu schreiben, wie es so weitergeht mit Deiner Kleinen.

    Viele liebe Grüße :winke:
     
  3. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Tanja,

    könte es sein, daß es die Zähne sind? Hat sie schon welche?

    Das hier hört sich für mich total danach an. :jaja:

    Wenn das sein kann, schau doch mal in unserem Zahn-Forum nach, da gibt es tolle Tipps.
    Wegen dem Viburcol würde ich mir keine großen Gedanken machen, die sind gut verträglich!

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...