Warum keine Silikon-Schnuller???

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Steppl, 1. Februar 2004.

  1. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Hallo

    Als mein kleiner auf Flasche umsteigen mußte hab ich mich für Silikon entschieden. Ich fand sie schöner da sie nicht so kleben und auch nicht riechen.
    Aber warum werden auf Ute´s Seite Silikon-Schnuller nicht empfohlen? :???:
    Mein kleiner hat nur solche?
    Ist es wegen den Zähnen???? Da hat er ja noch keine.

    Danke Steffi
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ja, soweit ich weiß, hängt das mit den Zähnen zusammen. Silikon ist fester und somit brüchiger als Latex. Wenn das Kind darauf herumkaut, kann es leichter als bei einem weichen Latex-Sauger/-Schnuller passieren, daß eine Ecke rausbricht, an der sich das Kind verschlucken kann. Darum gibt es ja die meisten Schnuller ab 6 Monaten nicht mehr in Silikon.

    Wenn ich Latex- und Silikonsauger aber mal von ihrer Beschaffenheit her vergleiche, könnte ich mir vorstellen, daß Silikonsauger mehr Einfluß auf die Form des Kiefers und Gaumens nehmen könnten, weil das Material einfach starrer als Latex ist.
     
  3. Hallo Ihr Lieben,

    soweit ich weiss, ist es, weil Silikon schneller brüchiger wird und wenn die Kinder drauf rumbeissen können sich Stückchen lösen, an denen sie ersticken könnten!

    Dies ist bei Latex nicht der fall - da recht "dehnbar"!

    Ich glaube, dass Ute damals einen Bericht zum Anlass nahm, dass ein Kind erstickt ist an abgelöstem Silikon!

    Grüße
    Sandy
     
  4. Hallo Sandy,

    ich denke Du hast recht, das war das letzte Mal als Ute das erwähnt hatte.

    Wir haben zwar die Avent Sauger (Silikon) aber nur Latex Schnuller.

    Und wenn ich mir Sarah so ansehe, wie Sie Ihre Schnuller mishandelt, dann bin ich froh, daß die nicht brüchig werden.

    Im Übrigen sollten die Schnuller sowieso alle paar Monate getauscht werden (wie die Zahnbürsten schaffen wir das nicht immer ;-)
     
  5. Hallo Steffi

    Also ich habe für Laila auch nur Siliko Sauger. Die hat sie schon seit sie 6 Monate alt ist. Jetzt hat sie 9 Zähne und sie hat die Silikon Sauger immernoch. Sie trinkt die Flasche ja nicht allein und sollte sie anfangen auf der Flasche bzw dem Sauger rumzukauen, merke ich es ja, wenn sich ein Stück lösen sollte..ich meine: Wiiie doll muß ein Kind denn auf dem Sauger kauen oder beißen, bis sich ein Stück löst?? Ich denke jetzt einfach mal, das man das vorher merkt, wenn man dabei ist, oder?
    Ich finde die Teile einfach besser, man muß nicht alle 4-6 Wochen neue kaufen, sie kleben nicht, sie riechen nicht, sie verfärben sich nicht....ich finde die Dinger in Ordnung muß ich sagen
    Ich würde die Silikon Sauger an Deiner Stelle solange benutzen, wie Du es für richtig hältst und wenn Ihr alle damit klar kommt.....ist es doch ok. Ich denke, Du bist auch dabei wenn Dein Kleiner die Flasche bekommt, oder? Ich meine, ich kenne auch eine, die legt Ihren Sohn mit Flasche ins Bett..*kopfschüttel*

    So..sei lieb gegrüßt

    Liebe Grüße
     
  6. Hallo liebe Carmen,

    oooch - bitte nicht so locker nehmen :?

    Ich hatte anfangs auch Silikonsauger und Schnuller für Justin. Habs aber nach nem Test einfach lassen:

    Hast DU schon einmal einen Silikonschnuller in den Mund genommen, richtig darauf rumgebissen und gezerrt und ihn dann genau angeschaut???

    Bist Du immer dabei, wenn das Kind den Schnulli im Mund hat?

    Will nun wirklich keine Grundsatzdiskussion anfangen - aber bin mir sehr sicher, dass Ute diese wegen dem Erstickungsvorfall als "mit vorsicht" einstuft!

    Grüssle
    Sandy
     
  7. Aaaalso - nochmal bei Ute nachgelesen:

    Silikon-SAUGER: ja
    Silikon-SCHNULLER: nein

    Das schreibt Ute:

    Bei der Pflege der Silikonsauger stets kontrollieren, dass durch die spitzen Zähnchen kein Löchlein oder Riss am Material entstanden ist. Niemals versuchen zu lochen! Sofort wegwerfen, wenn der Silikonsauger "verletzt" ist. Das Material kann beim starken saugen des Kindes, an einer Rißstelle komplett durchreißen, und im Extremfalle vor der Luftröhre liegen bleiben - und so zum Erstickungstod führen!

    Mein Tipp Silikonsauger JA aber

    - keine Schnuller aus Silikon
    - wenn Babys auf dem Sauger herum beißen - sofort die Flasche aus dem Mund nehmen - auf der Brust darf das Kind ja auch nicht beißen
    - bei jedem Spülvorgang das Material kontrollieren
    - meine Kinder hatte nur Silikonsauger, der Ältere fing mit 7 Monaten das Flaschen trinken an (hatte 8 Zähne damals) und der Zweite mit knapp 11 Monaten - ich habe einen Saugersatz für zwei Kinder verwendet - bei ordentlichem Umgang sind sie einfach klasse!
     
  8. @Sandra

    Schnullis hat Laila auch aus Latex. Da bin ich natürlich nicht immer dabei, wenn sie den im Mund hat, das stimmt schon. Gerade deswegen ja.
    Sie hat nur die Sauger aus Silikon, weil ich Silikon mittlerweile echt ok finde und die werden selbstverständlich immer kontrolliert :jaja:

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Wann keine silikonschnuller mehr

Die Seite wird geladen...