Warum ist sie so?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Ulrike, 22. Mai 2007.

  1. Ulrike

    Ulrike will auch einen

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo Ihr Lieben,

    Laura ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und seit etwa einem halben bis dreiviertel Jahr hat sich ihr Verhalten derart geändert, dass ich mir keinen Rat mehr weiß. Sie wird in manchen Situationen extrem trotzig/wütig, schmeisst Sachen um sich und fängt wegen jeder Kleinigkeit an zu weinen oder zu schreien. Der neueste Schrei bei ihr ist, sich selbst in die Hand zu beissen oder sich auch schon mal ein paar Haare auszureissen. Das hat sie vorher NIE getan. Meist passiert es, wenn ich NEIN sage, was selten vorkommt. Deshalb selten, weil sie nicht wirklich Dinge tut, die ich ihr verbieten müsste. Es sind eher so Sachen wie nicht aus dem Auto aussteigen wollen, Mamas Handy nicht haben dürfen, nicht ins Bett wollen usw., die sie so dermassen in Rage bringen. Ich verstehe das nicht, sie war doch als Baby nicht so. Ist das vielleicht nur eine Phase? Ich hoffe es so sehr, denn meine Nerven liegen blank.

    Laura ist sehr neugierig, will alles erklärt bekommen wie z. B. "Wie heißen die Blumen, die in unserem Garten wachsen?" Wenn dann Besuch da ist erklärt sie ganz stolz: "Kuck mal da unten, das sind (beispielsweise) Schlüsselblumen." Sie kann Hosen, Shirt und Schuhe allein anziehen und spricht auch klar und deutlich. Am liebsten hilft sie mir Haushalt (Spülmaschine aus- und einräumen, kehren, staubsaugen...). Ich sage Euch das deshalb, weil ich mal gelesen habe, dass ADHS-Kinder manches davon nicht können und man eben daran ADHS erkennen könne.

    Also eigentlich ist Laura ein ganz tolles Mädchen - bis auf diese Ausraster eben :(

    Vielleicht habt Ihr gleiche oder ähnliche Erfahrungen gemacht und könnt mir den ein oder anderen Tipp geben. Büdde büdde :heul:

    Liebe Grüße
    Ulrike
     
  2. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Warum ist sie so?

    Ich würde mal sagen, sie steckt mitten in einer ausgeprägten Trotzphase und testet Ihre und Deine Grenzen aus. Ich erleb zur Zeit ungefähr das Gleiche. Das Geschrei überhören, ruhig bleiben und vor allem konsequent. Über AHDS würde ich mir noch keine Gedanken machen. Sie scheint ja sehr aufgeweckt zu sein - ein Grund, sich zu freuen.
    Wenn sie sich in die Hand beisst- hmmm... also ich habe die Erfahrung gemacht, je weniger Gewese man drum macht, desto schneller ist das vorbei. Allenfalls "Nein!" sagen. Sie merkt ja selber, dass sie sich damit wehtut.
     
  3. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Warum ist sie so?

    Das hört sich alles ganz normal an für mich.
    Mit zwei beginnt die Trotzphase, um den dritten Geburtstag hat sie ihren Höhepunkt und danach flaut sie langsam wieder ab (gefolgt von anderen Phasen ;-)).
     
  4. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Warum ist sie so?

    Das Jahr zwischen 2 und 3 wird nicht umsonst "terrible two" genannt :zwinker:

    Für mich klingt Lauras Verhalten völlig normal für eine Zweieinhalbjährige. Sie merkt sie kann schon viel selbst tun, aber eben nicht alles, das frustriert sie. Unterstütze sie in ihrer Selbständigkeit und zeige ihr Möglichkeiten ihren Frust abzubauen, z.B. mit einem Wutsäckchen das sie werfen darf, einer Kissenschlacht oder auch mit Worten.

    Es ist nur eine Phase :ommmm:

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.726
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum ist sie so?

    "terrible two" das trifft auch unsere Situation gerade :umfall:

    Wir kommt so viel Wut in einen so kleinen Zwerg und warum machen ihn ganz alltägliche Dinge so wütend. Besonders schlimm ist es mal wieder seit Sonntag. Zähne putzen :bruddel: Hände waschen nachdem er auf Toillette war :bruddel::bruddel::bruddel::bruddel:abends ausziehen :bruddel::bruddel::bruddel::bruddel::bruddel::bruddel:morgens anziehen :bruddel::bruddel::bruddel::bruddel:ins Auto einsteigen :bruddel::bruddel::bruddel::bruddel:aus dem Auto aussteigen:bruddel::bruddel::bruddel::bruddel::bruddel:

    Da er so eine Ausdauer hat zu schreien, klappen nur noch die Dinge, die eine dirkekte Konsequenz haben können. Du hilfst mir nicht beim Tisch decken? Dann steht kein Essen auf dem tisch und wir können nicht früstücken....Ab 3 wird es besser? Ich freu mich auf September....
     
  6. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Warum ist sie so?

    Ich will Dir jetzt nicht die Stimmung vermiesen, aber mein Sohn (8) kriegt heute noch Wutanfälle, wenn ihm einer quersitzt. Also da war das damals mit 3 auf keinen Fall ausgestanden.
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.726
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warum ist sie so?

    :umfall:Aber wie oft? Wir hatten schon Phasen, in denen er alle paar Tage einen Wutanfall hatte, das überstehe ich gut. Jetzt hat er aber schon vor der Kita mindestens 3 Wutanfälle, nachmittags sind sie verteilter und der abend ist ein einziger Wutanfall. :ochne: So schlimm ist es erst seit 3 Tagen, aber das ist wirklich anstrengend....
     
  8. Ulrike

    Ulrike will auch einen

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Warum ist sie so?

    Wenn ich Eure Antworten so lese, fällt mir nicht nur ein Stein, sondern ein ganzer Felsbrocken vom Herzen :jaja:. Ich hatte inständig gehofft, dass das nur ne Phase ist und dank Eures Zuspruchs versuche ich es ab jetzt etwas gelassener zu sehen :zeitung:

    Dankeschön und liebe Grüße
    Ulrike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...