Warum eigentlich nicht bei Fieber raus?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Frau Anschela, 26. September 2002.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu Petra und die anderen Mamis,

    was ist eigentlich der Grund dafür, dass man bei fieber lieber das haus hüten sollte? sonst ist es doch bei erkältungen gerade gut an die frische luft zu gehen. und wie sieht es mit kidoc besuchen aus, sollte man den arzt bei fieber lieber ins haus bitten oder ist so ein kurzer trip nach draußen nicht so tragisch? wir waren nämlich die letzten tage häufig beim doc und jedes mal habe ich den eindruck es wird mit laura's zustand schlimmer als besser :-(

    liebe grüße
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wer sagt denn sowas :-D ???
    nein, im Ernst, ihr könnt gerne auch mit Fieber eine Runde spazirengehen, kein Problem.
    Vorausgesetzt, deine Maus schwitzt nicht arg und sie ist vom Allgemeinzustand her fit.
    Kleide sie wettergemäß wie sonst auch, nicht übermässig warm.

    Grüße,
    Petra
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :-D :-D :-D meine mama sagt so was. ist aber nicht die zuverlässigste quelle, wie man mal wieder sieht. :-D :-D :-D (okay, ist ja auch fast 33 jahre bei ihr her) :)
     
  4. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    Hallo Angela... :)

    meine Schwiegermutter ist auch der Meinung, das man bei Fieber mit den Kleinen nicht rausgehen sollte. Ich glaub das haben Omas so an sich, das sie manchmal komische Ansichten haben :-D . *gg*
    Nicht das ich jetzt über meine Schwiegermutter schimpfen würde. Aber ich mach halt das was ich für richtig halt :jaja: . Bei meinen Eltern ist es noch schlimmer. Sie jammern jedes mal, wenn ich komm, das Lilly ja nicht warm genug angezogen ist :-| . Wenn es nach meiner Mutter und Oma ginge, müßte meine Kleine im August eine Strumpfhose anziehen :o .

    Lg, :winke:
     
  5. Mmmmh, also Pascal's Kinderärztin hat mir auch mal gesagt, dass ich bei Fieber nicht mit ihm rausgehen soll. Aber warum, hat sie nicht gesagt.
    Ich werde sie bei Gelegenheit mal Fragen. :jaja:

    Grüsse
     
  6. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich gehe bei diesem Rat einfach mal davon aus, dass es klar ist, auf das Allgemeinbefinden des Kindes zu achten.Ein Nachmittag auf dem Spielplatz mit rumtoben und schwitzen muss natürlich nicht sein, aber gegen einen Spaziergang an frischer Luft, am besten im Buggy, oder bei schönem Wetter einem Stündchen auf Balkon oder Terrasse spricht nichts dagegen.
    Grüße,
     
  7. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    Hi Petra,

    genau das sagt unser Doc auch immer!

    Franziska war mit Fieber immer ein bißchen an der frischen Luft.

    Sogar mit Bronchitis - warm eingepackt und im Buggy - im tiefen, kalten Winter.

    Gute Besserung allen Kranken!
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Warum eigentlich nicht bei Fieber raus?

    Hi!

    *uralt-thread-ausgrab*


    Lustig, mit der Suchfunktion steh ich irgendiwe auf Kriegsfuß aber über goolge lande ich hier, nunja. Ich frag mich auch grade was in dem Fall richtig ist, denn mein Kia sagt auch bei Krankheit immer raus an die frische Luft AUSSER BEI FIEBER. Heute sagte ne Freundin das Gegenteil... Konkret hat Noah seit gestern Fieber, gestern abend bis 39,6, da hab ich ihm zur Nacht natürlich was gegeben, (benuron) heute wars gegen abend nur noch 38, 4 (heut vormittag bis 39,5, da er aber relativ gut drauf war haben wirs nicht gesenkt und es ging ja runter). Wir vermuten das es die Backenzähne sind, sonst hat er bisher nix ausser bisschen Schnupfen und das er halt nix essen mag. Insgesamt isser schon recht unfit, phasenweise sehr knatschig und anhänglich, schon krank halt. Was meint ihr kann man da mal ne halbe Std raus oder eher nicht?

    Edit: Man muss dazu sagen das das Wettewr bei uns momentan ziuemlich durchwachsen ist und immer mal wieder ein bisschen regnet, kalt isses aber nicht meisnt so um die 20-22 Grad aber ich bin jetzt echt unsicher, hatte bishe4r immer den Rat des KiA befolgt.

    LG Julia
     
    #8 Tigerentchen2110, 8. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2012

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. nach fieber wann wieder raus

    ,
  2. warum bei fieber nicht raus

    ,
  3. wann darf ein kind nach kurzem fieber wieder raus

    ,
  4. darf man mit fieber nach draußen
Die Seite wird geladen...