Warum alte Häuser doof sind

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Schwarze Katze, 1. Juli 2008.

  1. Schwarze Katze

    Schwarze Katze Fusselkatz

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kiel
    Homepage:
    Gerade eben - ich sitz hier ganz unschuldig und tipp die letzten Zeilen meiner Masterarbeit - krabbelt hier ein dicker, FETTER, SCHWARZER Käfer über meinen Wohnzimmerfußboden im ersten Stock. :traeumich Letztes Jahr hatte ich so einen in meiner Unterwäsche. Und dabei haben wir Fliegengitter vor den Fenstern. Bah!

    Wir hatten schon:
    Asseln
    Käfer
    Mäuse
    Wespen
    Ameisen

    Was kommt als nächstes - Frettchen? :tati:?

    Ich will mir gar nicht vorstellen, was hier noch so alles rumkrabbelt. *füßehochnehm* :entsetzt: :bissig:
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Warum alte Häuser doof sind

    :rolleyes: is doch garnicht schlimm ...(Für mich jedenfalls...*g*)

    Solange keine Schlange oder ne Gottesanbeterin neben dir sitzt :rolleyes:

    ..du die gehen auch irgendwann wieder...(mal tröste..)
     
  3. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Warum alte Häuser doof sind

    also Ameisen sind echt nervig und Kakerlaken muß ich auch nicht haben.

    Aber ich wollte immer gern ein paar Frettchen haben, aber da sie Raubtiere sind, leider nicht wirklich als "Haus"tiere geeignet.

    Also frohes Käferjagen noch ;)
     
  4. NanoOma

    NanoOma Die mit dem Wischmop tanzt

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mittelfranken zw. NEA und BW
    AW: Warum alte Häuser doof sind

    :troest:

    Alte Häuser :???:

    Unseres ist 32 also noch net so alt :hahaha:
    hatte all diese Mitbewohner auch schon hin und wieder
    mal im Haus 8O
    Ich sag mir dann immer :hahaha:
    Welch gutes Wohnklima, in allem anderen fühlen sich doch diese Naturburschen gar net wohl :kicher:
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Warum alte Häuser doof sind

    DAS kommt mir bekannt vor.
    *schüttel*

    Von einer die in einem 200 Jahre alten Haus wohnt :rolleyes:
     
  6. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Warum alte Häuser doof sind

    Kenn ich, wir haben immer so mittelgroße dicke schwarze Spinnen, aber wirklich DICK... Ob das Haus soooo alt ist, weiß ich gar nich. Glaube, es liegt dran, dass hier direkt Bäume stehen. Könnte aber auch jedesmal ausrasten...:-?
     
  7. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Warum alte Häuser doof sind

    Oh, das kenn ich auch *igitt*

    An die Ameisen hab ich mich inzwischen gewoehnt, aber die grossen dicken Kakerlaken, da schuettelts mich immer noch.

    Und ich schuettel immer meine Schuhe, bevor ich sie anziehe...

    Aber solange keine Schlangen und giftige Spinnen im Haus sind, gehts ja noch

    Gruesse von einer die zwar nicht in einem sooooo alten Haus wohnt, dafuer aber im "Busch"
     
  8. AW: Warum alte Häuser doof sind

    Käfer... ekelhaft! Aber was genau ist an Frettchen so schlimm?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...