Warmes Essen - Mittags oder Abends?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 28. Oktober 2007.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mich würde mal interessieren, wie ihr das mit euren Kindern in Luca's Alter (also so ab 1 Jahr) gemacht habt.

    Wenn mein Mann abends von der Arbeit heim kommt, essen wir was Warmes.
    Luca bekommt noch seinen Milchbrei und anschließend etwas Brot.

    Nun zeigt Luca immer mehr Interesse an unser Essen und mault so lange rum, bis er genau das bekommt, was Mama und Papa auf dem Teller haben. :rolleyes: (Ist übrigens die einzige Mahlzeit am Tage, die wir zusammen einnehmen können).

    Aber eigentlich hat er ja schon Mittags was Warmes bekommen! :???:

    Habt ihr euren -ich nenne es mal- Lebensstil umgestellt und mittags mit dem Kind zusammen eine warme Mahlzeit gegessen? Und der "Arbeitende" dann das Aufgewärmte am Abend?
    Oder habt ihr euren Kindern dann irgendwann Mittags auch nur Brot angeboten und Abends gemeinsam was Warmes gegessen?

    Wie handhabt (<- komisches Wort :hahaha:) Ihr das und warum tut ihr das so und nicht anders !?!

    Helft mir mal!

    Grübelgrüße
    Katja
     
  2. AW: Warmes Essen - Mittags oder Abends?

    oh ja, das Thema interessiert mich auch...

    Ich hatte heute noch geschrieben, dass ich mittags für mich ja nicht koche und mir ja auch die Zeit dafür fehlt und wir dann abends essen, weil mein Mann ja so um 16 Uhr heimkommt und das ja ne doofe Zeit ist zum Kochen.
    Deswegen werden meine Zwei auch erstmal Gläschen bekommen, da Mama den Brei (noch) nicht selbst kocht.

    Ob es ungesund ist für die Kleinen, wenn sie abends was warmes bekommen, also zweimal am Tag?

    Bei uns dauert es wohl noch eine Weile, da wir heute zum ersten Mal Gemüsebrei hatten und irgendwann werde ich mir bestimmt diese Frage stellen
     
  3. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Warmes Essen - Mittags oder Abends?

    Huhu,

    ich denke, es ist besser, wenn die Kinder mittags warm essen.

    Gekochtes Essen ist meist gehaltvoller und abwechslungsreicher als Brotmahlzeiten und die Kinder brauchen die Energie tagsüber und nicht abends.
    Meinen Kindern kann ich nicht mittags mit Brot kommen- da haben sie recht schnell wieder Hunger und sind dann unzufrieden.

    Liebe Grüße
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Warmes Essen - Mittags oder Abends?

    Bei mir kam es darauf an, was ich gekocht hatte!

    Gab es ein "Süppchen" oder einen Gemüseeintopf, habe ich von meinem Mann eigentlich immer erwartet, daß er sich DAS mal kurz aufwärmen konnte!

    Gab es aber so Schnitzelgedöns und zig Beilagen dazu, dann hab ich die Kinder abends ihr Gemüse essen lassen, damit ich mich nicht zwei mal in die Küche stellen und kochen muß.

    Manchmal habe ich auch abends was gekocht und den Kleinen anderntags mittags wieder aufgewärmt...

    Also völlig nach Bedarf und "gutem Gefühl", so wie es für uns grad an dem jeweiligen Tag "paßte"!!!

    :winke:
     
  5. AW: Warmes Essen - Mittags oder Abends?

    Ich finde es besser wenn die Kinder Mittags warm essen.
    An sehr heißen Tagen im Sommer muß es nicht umbedingt sein.
    Ich finde es auch nicht schlimm wenn sie dann Abends nochmals warm mitessen, muß ja keine große Portion sein.
    Wenn die Kinder essen versuche ich immer mit zu Essen, wenn es nicht gerade eine Lieblingsspeise der Kinder ist die mir nicht schmeckt.
    In dem Fall esse ich auch, aber etwas Anderes.

    Lg Zwei
     
  6. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Warmes Essen - Mittags oder Abends?

    Ich halte es hauptsaechlich so wie Corinna, je nach gefuehl und Bedarf. was spricht dagegen, 2 warme Mahlzeiten anzubieten? Vor allem an kalten Tagen?!
    Bei uns gibt es Abends die warme mahlzeit, Mittags je nach Lust und Laune, entweder auch gekocht, oder bloss aufgewaermt, oder Toast ueberbacken....Hauptsache es geht schnell....ich glaube, die kleinen sehen das nicht so eng wie wir, hauptsache es schmeckt:cool:
     
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Warmes Essen - Mittags oder Abends?

    Wir essen abends warm, weil es einfach anders bei uns nicht praktikabel ist.
    Als Klaas ein Winz war, hat er dann mittags Milchbrei und/oder Kaesebrot mit einer Tasse Milch bekommen und abends Gemuese und Co. mit uns gegessen.

    Mein Mann und ich essen haeufig zu Mittag die Reste. Die Kinder nehmen meistens lieber Brote und Rohkost/Obst als Mittagessen mit in Schule und KiGa. Bei Nudeln mit Sosse fordern sie abewechselnd die Reste im Thermobehaelter ein.

    Ein bisschen kommt es ja auch auf die Menge an, ob man satt wird :zwinker:. Und auf die Vollwertigkeit des Getreides und den Fettgehalt der Mahlzeit.

    Lulu
     
    #7 lulu, 29. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2007
  8. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Warmes Essen - Mittags oder Abends?

    Seien wir doch mal ehrlich. In Frankreich oder Italien ist es so, dass die Kinder (auch die Babys) abends ihr essen bekommen. Denen schadet es auch nicht. Man sollte halt nur darauf achten, dass das Essen nicht zu Fett ist und die Kinder nach dem essen noch bewegung haben, damit die Verdauung noch was arbeiten kann. Dann ist es doch kein Problem, ob mittags oder abends. Ich finde es schon wichitg, dass es zumindest eine gemeinsame Mahlzeit mit dem Kind gibt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...