War heute mit Jan beim Neurologen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Christina mit Jan und Ole, 24. April 2007.

  1. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Heute wars soweit. Er hat ja so oft Kopfweh und das wollte ich abklären lassen. Wir saßen von 8 bis 11 Uhr dort *seufz* Aber Jan hat gut durchgehalten.

    Es wurde zuerst ein EEG geschrieben, das hat Jan sooooooo toll gemacht. Ihr wisst ja dass er nicht stillsitzen kann und da musste er das ja 20 Minuten lang machen, durfte Füße und Hände und vor allem den Kopf nicht bewegen und das alles mit geschlossenen Augen. Er hat es toll gemacht *stolzbin*

    Also er hat wohl tatsächlich Migräne und zwar von mir vererbt bekommen. Ich wusste gar nicht dass ich Migräne habe, aber er hat mich über meine Kopfschmerzen ausgefragt und meinte ich habe eine zum Glück ganz schwache Form davon.

    Auf jeden Fall müssen wir jetzt wieder 2 Monate Schmerzprotokoll führen. Wenn er Kopfweh hat mit Pfefferminzöl einreiben bzw. wenns arg wird Zäpfchen geben.

    In 2 Monaten guckt er sich Jan und das Protokoll an und wenn es zu häufig vorkommt wird er erstmal dauermedikatös behandelt

    Es kann sich verwachsen mit viiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Glück.
     
  2. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: War heute mit Jan beim Neurologen

    Mir fällt noch was ein, was er noch gesagt hat, grad fiel mir nämlich die Visitenkarte in die Hände. Man kann das auch mit Musiktherapie behandeln, allerdings hat er da noch keine Erfahrungsberichte. Und man muss es selber bezahlen.
     
  3. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: War heute mit Jan beim Neurologen

    OH je der arme!

    Hoffentlich verwächst sich die Migräne noch! Ich weiß auch wie schlimm das ist und wie sehr man leidet. Bei Kindern ist es dann noch mal eine Hausnummer schlimmer!

    Alles Liebe
    Juli
     
  4. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: War heute mit Jan beim Neurologen

    Hallo,

    das kenn ich.Michelle hatte Stressbedingt Migräne und auch Nahrungsbedingt.
    Mit dem Schmerzprotokoll fiel auf, das sie auf Bratwurst und Schokolade ( Meist Milka und Alpia, Kinderriegel gehen meist) mit Migräne reagierte :umfall:

    Die Stressbedingte bzw Angstbedingte Migräne ging erst komplett weg, als sie endlich aus der Grundschule raus war :(

    Lg,
    Michaela
     
  5. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    AW: War heute mit Jan beim Neurologen

    Auf deinen Großen kannst du wirklich arg stolz sein :bussi:
    Was er so alles aushält :respekt:

    Die Diagnose ist natürlich nicht so toll :(
    Ich hoffe mit euch, dass es sich "verwächst" :prima:

    :winke:
     
  6. AW: War heute mit Jan beim Neurologen

    Hi, ich kann vielleicht ein bisschen Mut machen... weil,
    mir gings als Kind genauso. War sogar im Kernspint weil wir an einen Tumor dachten, hatte schreckliche Kopfschmerzen und keiner konnte was finden. Heute denke ich das es vielleicht auch von der Wirbelsaeule kam, da ich Skoliose habe die ich aber suuuper durch Training im Griff habe. Dh. eigentlich schmerzfrei bin , genauso wie auch von den Kopfschmerzen, ging alles weg, waren vielleicht 2 Jahre die wirklich schlimm waren.

    Toi, toi, toi...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...