war das jetzt gut?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Corina, 6. Mai 2009.

  1. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Ich habe im Moment ein Problemchen mit Anja (gut 3 J.).
    Sie will nicht mehr in die Kinderbetreuung vom Fitnesscenter. Jedesmal gibts ein Theater und das obwohl sie alle Betreuerinnen sehr gut kennt, da ich selber auch dort arbeite.
    Und es gefällt ihr auch sehr gut dort, wenn sie denn bleibt.

    Heute war es wieder soweit, ich wollte trainieren gehen und hab es vorher mit ihr besprochen. Sie wollte mitkommen und "eine Grosse" sein, das heisst ohne Theater bleiben.
    Als wir dann dort waren, wollte sie dann doch nicht bleiben und hat einen riesen Aufstand gemacht.

    Ich habe ihr angedroht, dass sie heute den ganzen Tag kein TV gucken darf, wenn sie nicht bleibt, weil "kleine" Kinder dürfen nicht fernsehen..........

    Das Ende der Geschichte: wir sind wieder zu Hause und ich hab eine tobende Anja hier, die unbedingt Fernsehschauen will.

    Ich ziehe das jetzt auch durch.
    Aber: ist diese Strafe zu hart? Was meint ihr?
    Habt ihr andere Vorschläge für zukünftige Konsequenzen in dieser Situation?

    Corina, im Moment hilflos:(
     
  2. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: war das jetzt gut?

    Also ich weiß nicht so recht wie ich reagiert hätte, aber Fernseh-Entzug als Strafe sollte man lieber nicht machen. Denn du hebst damit das Fernsehen auf eine höhere Stufe, sie merkt jetzt, dass Fernsehen also auch zur Belohnung eingesetzt werden kann - und das ist mMn nicht sehr sinnvoll.

    Wie wäre es mit etwas gleichwertigen, zum Beispiel der Spielplatzbesuch vorher oder nachher. Wenn du dich nicht bewegen kannst (Sport) darf sie es halt auch nicht auf dem Spielplatz. So ist es für sie eher nachzuvollziehen warum dir das so wichtig ist.

    Viel Erfolg beim nächsten Mal ;)
     
  3. Lavendula

    Lavendula Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: war das jetzt gut?

    Ich finde die Strafe nicht zu hart, hier gäbe es sie allerdings einfach nicht, Fernsehen spielt hier keine große Rolle.

    Ansonsten hätte ich schon vorher versucht ihr zu erklären, dass wenn sie mitkommt, sie auch in die Betreuung muss - einfach, weil es Dir wichtig ist zu trainieren - und das hätte ich auch versucht umzusetzen. :)
     
  4. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: war das jetzt gut?

    ich glaube nicht, dass ein 3-jähriges Kind " Bewegungsverbot " nachvollziehen kann.

    lg
    Bärbel
     
  5. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: war das jetzt gut?

    Ich würd sie mal fragen, warum sie nicht mehr hin mag, vll ist da was vorgefallen, sei es ein Kind mit dem sie nicht zurecht kommt... oder gib ihr was eigenes (neues?) mit zum Spielen...

    Ich würd eher versuchen, es ihr positiv zu verkaufen, und dass ihr danach nochmal schönes macht, Spielplatz oder "shoppen" oder Eis essen geht, oder oder oder...

    :winke:
     
  6. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: war das jetzt gut?

    oh, direkt kann ich nix dazu sagen, doch: ich würd es durchziehen, obwohl es sehr anstrengend sein wird........
    aber mir geht es zur zeit mit trotzkopf stelli so, dass fast ALLES, egal, ob unangenehm oder nicht, nur noch geht mit
    -drohungen mit was "schlechtem" oder
    -bestechungen mit was "schönem"

    das macht mich mürbe und sehr traurig :(
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: war das jetzt gut?

    Nein, ich würde es gleich für immer streichen :hahaha: um 10:00 vormittags braucht kein Mensch fernsehen, schon gar kein 3jähriges Kind.

    insofern ist das Verbot eh etwas unglücklich.

    Ich glaube nicht dass sie es mit Absicht macht, wann kommt sie den in den KiGa? Gibt es eine andere Möglichkeit, damit Du Sport machen kannst?

    Lg
    Su
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: war das jetzt gut?

    :winke:

    Ich hab jetzt eins nicht ganz verstanden:
    Bist du hin, weil du für dich privat trainieren wolltest oder weil du arbeiten mußtest? :oops:
    Und mußtest du wegend es Theaters abbrechen?


    Ich glaube, zwischen "sich nicht betreuen lassen wollen" und Fernsehen ist der Zusammenhang nicht so da.
    Daß du jetzt aber "durchziehst", was du gesagt hast, finde ich richtig und wichtig, damit sie sich auf deine Worte "verlassen" lernt!
    Gibt Sicherheit - auch wenn bei dir da jetzt erst mal der "Bär tobt"! ;-)

    Gäbe es eine andere Betreuungsperson, die eventuell auf Anja aufpassen könnte, während du zur Arbeit / zum Training gehst?
    Dann kannst du Anja das nächste mal von jeder Person einsammeln lassen, wenn sie wirklich nicht bleiben will! ;-)
    Aber DU bleibst dann halt trotzdem und tust, was du zu tun hast!

    Ich vermute mal (sie ist ja fast drei), daß sie eh grade so arg an Trennungen zu knabbern hat - vom Alter her würde es passen!

    Es ist schwer, mir fällt da aus dem Stehgreif auch nix ein, aber sollte mir die Erleuchtung kommen, melde ich mich nochmal!

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...