Wann der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von julie9.3.85, 19. Juni 2006.

  1. Hey,

    ich bin jetzt 21 Jahre alt, im zweiten Lehrjahr meiner Erzieherausbildung und dreieinhalb Jahre mit meinem Freund zusammen.

    Wir hätten ja am liebsten schon nach einem Jahr ein Kind gezeugt, aber da sind immer die Zweifel, ob ich dem Kind schon genug bieten kann.

    Ich denke, so lange ich keinen festen Job habe, kann ich mir auch kein Kind leisten.

    Aber was ist, wenn ich erst mit 27 oder so einen festen Job habe?

    Man, am liebsten würde ich sofort die Pille absetzen und ein Kind haben wollen.

    Doch, wie stehen die Chancen im Beruf, wenn ich ein Kind habe, aber noch keine Erfahrungen aus der Arbeitswelt?

    Okay, ich denke den richtigen Zeitpunkt gibt es nie.
    Aber wonach würdet ihr bei eurer Entscheidung gehen?
     
  2. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Wann der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden?

    Hi Du,

    weißt du, den richtigen Zeitpunkt gibt es nicht ABER, es ist wichtig, dass ihr beide eine AUsbildung habt. Bzw. diese auch zum Zeitpunkt der Geburt beendet habt!

    Wie unser Tom kam waren mein Mann und ich auch nicht verheiratet, und hatten kein EInkommen...verantworungslos hat man uns genannt und uns nicht geglaubt, dass die Schwangerschaft gewollt ist! Aber was soll ich sagen...Wenn man wirklich etwas im Leben schaffen will, geht es auch mit Kind ABER es ist viel schwieriger und man ist einfach unflexibler. Man sollte eine Organisationsgenie sein und lieben Großeltern oder sonstige Leute haben, die ständig zur Verfügung stehen.

    Jeder kann was aus seinem Leben machen, auch mit Kindern...es kostet aber mindestens doppelt so viel Kraft...

    Mach die Ausbildung fertig!!!
     
  3. AW: Wann der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden?

    Die Entscheidung kann dir sicher niemand abnehmen. Egal, wie du dich entscheidest, DU musst damit leben.

    Ich studiere noch. Und werde - hoffentlich - vor dem Examen auch noch ein 2. Kind bekommen. Warum ich nicht gewartet habe? Weil ich (wir) viele Kinder möchte und keine späte Mama sein will.

    Für uns stimmt es so.
     
  4. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Wann der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden?

    Genau das wollte ich auch schreiben. Von meinem Standpunkt aus fände ich es wichtig, zuerst einmal die Ausbildung abzuschließen. Selbst wenn du später nicht mehr in diesem Beruf eine Arbeit findest, ist es in der heutigen Zeit doch sehr wichtig, zumindest eine abgeschlossene Ausbildung zu haben.

    Ich kann euren Kinderwunsch verstehen, ich wollte auch immer jung Kinder haben. Aber das Für und Wider sollte sehr sorgfältig abgewogen werden. Es ist eine gewaltige Umstellung und bringt nicht immer nur schönes, aber das ist euch sicherlich klar. Und so richtig vorstellen kann man sich das Leben mit Kindern ohnehin erst, wenn eins da ist, zumindest ging es mir so.

    Aber ich schweife ab....

    Wie meintest du das: Wenn du keinen festen Job hast, kannst du dir ein Kind auch nicht leisten? Möchtest du den Erziehungsurlaub nicht in Anspruch nehmen, sondern dann baldmöglichst wieder arbeiten? Wenn nicht, muss sowieso das Gehalt deines Mannes reichen, egal ob du nun eine feste Arbeit hast oder nicht.

    Es ist eine schwierige Sache, aber ich hoffe dass ihr euch für das entscheidet, was für euch das richtige ist!! :prima:
     
  5. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    AW: Wann der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden?

    Hallo !!!


    Natürlich ist es so, dass es jedem seine eigene Endscheidung ist, aber ich denke auch, dass man den Rest seines Lebens in trockenen Tüchern haben sollte um eine gewisse Basis für die Familie zu haben!

    Du sagst, dass du im 2. Jaher der Erzieherausbildung bist. Es sind ja insgesamt 4 Jahre und ich weiss aus eigener Erfahrung, dass die kein Zuckerschlecken sind. Allein schon die ganzen Berichte haben mich damals ganze Nächte gekostet und das über Wochen und Monate. Es wird ja zum Ende hin nicht besser, sondern immer mehr und anspruchsvoller!

    Willst du wirklich versuchen nebenbei noch eine Mutterrolle voll auszufüllen oder willst du die Zeit die du schon investiert hast vergeudet beenden?

    Das ist eine schwierige Endscheidung die du dir stellst, denn auch wenn du erst noch einen festen Job haben möchtest, dann wären das mind. noch 3 Jahre die du warten würdest.

    Vom finanziellen her wäre dies der bessere Weg (falls du eine festanstellung findest) , aber es ist natürlich noch eine lange Zeit hin!

    Das Alter finde ich spielt keine Rolle, denn du bist noch Jung und hast noch gaaanz viel Zeit.


    LG Vanessa
     
  6. Manu99990

    Manu99990 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wann der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden?

    Hallo,
    ich war 32 Jahre alt als ich schwanger wurde.
    Mein Mann hatte einen festen Job und ich auch.
    Erfahren habe ich im Juni, dass wir ein Kind bekommen.
    Im Juli verlor ich meine Arbeit da mein AG Insolvenz angemeldet hat.
    Mein Mann wurde dann zum 1. August im gleichen Jahr entlassen.

    Damit will ich sagen, dass du heutzutage die Sicherheit eines festen Arbeitsplatzes nie hast.

    Würde aber an deiner Stelle auf jeden Fall die Ausbildung zu Ende machen.


    Gruß Manu
     
  7. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Wann der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden?

    Ich kann dich sehr gut verstehen, ich hätt auch gern mit 18 schon ein Baby gehabt.
    Aber ich habe gesagt das ich mindestens eine Abgeschloßene Ausbildung haben möchte.
    Ich hab auch Erzieherin gelernt :winke:
    Sei froh das du überhaupt eine Ausbildung hast, die Tochter unserer Nachbarin geht dieses Jahr von der Schule ab und ist die einzige ihrer Klasse die etwas bekommen hat :achtung:
    Es währe Ärgerlich um die Zeit die du nun schon gelernt hast, zumal das ja nicht umsonst ist, da hast du schon etwas übung für dein Kind ;-)

    Du hast noch alle Zeit der Welt ein Baby zu bekommen, oder mehrere.
    Ich habe so 3 Monate vor abschluß des BP´s nicht mehr Verhütet und 5 Monate später hat es gefunkt.
    Mein Mann verdient genug für uns alle, so das ich nicht erst in den Beruf einsteigen mußte.

    Ärgerlich war, das ich im 3. Monat SS einen Anruf von meiner BP stelle bekam, sie hätten ne halbtagsstelle gehabt :-?
    Und der Kiga war sooo super :-(


    LG Katja
     
  8. AW: Wann der richtige Zeitpunkt zum schwanger werden?

    Hey Leute, ich danke euch für eure Antworten!
    Die Erzieherausbildung dauert nur drei Jahre, also ich bin nächstes Jahr im Sommer fertig. Vielleicht ist, dass vob Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

    Am allerliebsten wäre es mir wenn:
    Ich mindestens einen 6 Stunden Job hätte und aus der Probezeit übernommen werde.
    Dann würde ich die Pille absetzen. Wenn das Baby da ist würde ich natürlich Pause machen und gleich das nächste Kind haben wollen.
    Ich möchte nicht, dass meine Kinder viel Altersunterschied haben.
    Also denke ich, würde ich dann drei Jahre zuhause bleiben.
    Und wenn ich einen festen Vertrag hätte, dann dürfte ich ja nicht gefeuert werden.

    Hört sich sicher alles nach einem tollen Traum an.

    Mal sehen ob er mal wahr wird.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...