Wann "Aufklären"??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Saramaus, 24. September 2008.

  1. Hallo,
    wollte euch mal fragen wann ihr eure Kinder aufgeklärt habt? Sara hat zwar noch nicht ganz genau danach gefragt aber ich möchte doch gerne vorbereitet sein wenn es dann soweit ist! Sie fragt ja schon warum nur Mädchen eine Mumu ( ja so nennen wir die Vagina nunmal ) haben und Jungen einen Pipimann:crazy:!! Geantwortet habe ich ihr das wir ja die Babys bekommen und die kommen nunmal bei uns raus und nicht bei den Jungen!! Damit war sie erstmal zufrieden aber wenn die nächsten Fragen anstehe!!!
    Schreibt mir doch mal!!
    Lieben Dank
    Susanne
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wann "Aufklären"??

    Unsere Kinder wurden im Bezug auf Babys aufgeklärt auf eigene Nachfragen vor etwa 2 Jahren als sich im Freundeskreis die Babys anmeldeten. Sprich Fabienne war da knapp 3 und Ariane gut 4 Jahre alt. Bis dato war der Unterschied zwischen Männern und Frauen in Form von Penis und Scheide klar und gehörte halt als kleiner Unterschied dazu, der nie hinterfragt wurde. Im Zuge der Aufklärung gabs bei uns altersgerechte Bücher.

    Im Zuge der Schwangerschaft mit Michelle wurde dann vorhandenes Wissen aufgefrischt und vertieft ;) und so lassen sich meine beiden beim Thema Baby kein X für ein U vormachen. Finde ich aber ok. Im Kindergarten ecke ich damit bei einer Erzieherin an, aber ich kann damit leben, dass meine Kinder wissen wie der Hase läuft.
     
  3. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Wann "Aufklären"??


    mal mich hier einmische, Andrea hast Du da ein paar Tips parat? ich hab schon immer mal bei Amazon geschaut, aber leider kann ich dort ja nicht blättern. In den Läden vor Ort, die eigentlich eine reichliche Auswahl haben gab es nichts in der Richtung :(

    .
     
  4. AW: Wann "Aufklären"??

    Patricia weiss bis jetzt (auf Nachfrage wegen einer schwangeren Freundin von mir) dass die Babys im bauch der Mutter wachsen und wenn sie gross genug sind, durch die Scheide rauskommen. Und dass das nur bei erwachsenen Frauen geht.

    Mehr wollte sie bisher von sich aus nicht wissen und ich wills ihr auch nicht aufdrängen. wenn sie fragt, bekommt sie ne wahrheitsgemäße Antwort, natürlich kindgerecht verpackt.

    was Bücher angeht, hab ich zwar selber noch keine gehabt, in nem anderen Forum war aber grad eben dieselbe Diskussion und da tauchten folgende beiden Tips auf:

    "Woher die kleinen Kinder kommen" aus der serie "Wieso, Weshalb warum" (das wurde von mehreren Müttern als super befunden!)

    "Wo komm ich eigentlich her" von Dr. Taddhäus Troll

    "Peter Ida und MInimum", wo es direkt um Schwangerschaft geht.
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wann "Aufklären"??

    Andrea, ich hab angefangen mit einem Buch aus dem Büchertisch im Kindergarten, das wird es wie so oft in der Form nicht im Handeln geben, denke ich. Es heist "Die Geburt" umfasst aber alles. Später bin ich dann auf "Bevor ich auf die Welt kam" gestoßen und fand es sehr schön. Allerdings ist es weitgreifend, sprich es werden z.B. auch künstliche Befruchtung und Kaiserschnitt angesprochen, alles mit teils lustigen Bildern. Gekauft hab ich das bei Ikea :hahaha: Und dann haben wir was ähnliches von anno dazumal aus meiner Kindheit *g*

    Ansonsten neige ich dazu, offen zu antworten. Bei neuen Sachen eher knapp und dann schau ich obs reicht.
     
  6. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Wann "Aufklären"??

    Hallo,

    bei uns war das Thema für Felix natürlich aktuell, als Robert unterwegs war. Wir hatten auch ein Büchlein, was für Felix damals ausreichte.

    Er meinte dann ganz stolz irgendwann, er und (Stiefpapa) hätte ja einen Pxxx, ich aber nur eine Schxxde :hahaha: !

    Ich werde auch bei Robert und Johanna wahrheitsgemäß antworten.

    Ein anderer Grund für die "Wahrheit" ist für mich auch, dass man die Zahl der Kinder, die von Erwachsenen in diesem Bereich nicht korrekt behandelt werden, nicht weg zu reden ist. Da finde ich es einfach wichtig, dass die Kinder wissen, mein Körper gehört mir, wie das gleichnamige Buch.

    Gehört für mich irgendwie dazu!

    Grüße von
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wann "Aufklären"??

    Naja, so richtig "aufgeklärt" möcht ich das nicht bezeichnen.... Ich beantworte wahreitsgemäß alle Fragen die kommen, der Penis heißt Penis, die Scheide Scheide.
    Ist erst ein paar Tage her, dass Cajus schlussfolgerte, wenn er in meinem Bauch war, muss Mimi ja in Papas gewesen sein. Auf die Erklärung, dass ein Babys nur im Bauch einer Frau wachsen kann, aber Männer ihren Teil dazu beitragen wurde natürlich auch weiter gefragt.

    Sprich, ich schaue, dass ich ohne viel Gedöns einfach die Fragen beantworte. Der Kleene ist grad drei geworden, der Große wird bald fünf :wink:

    Liebe Grüße
    Kim
     
    #7 Hedwig, 25. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2008
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wann "Aufklären"??

    "Bevor ich auf die Welt kam" ist der Kracher! Ich finds total gut, auch wenn es etwas weitschweifend ist (aber selbst künstliche Befruchtung kann einen schneller ereilen, als man meint: Majas Patentante macht das grad durch, somit also auch ein Thema hier).
    Das aus der "WWW"-Reihe haben wir auch, finde ich aber eher "OK", als gut.

    Die Bilder sind jedenfalls der Brüller bei "Bevor ich auf die Welt kam"- typisch schwedisches Kinderbuch! Ich liebe schwedische Bücher. Und die Erklärungen sind mMn für eine sehr große Altersspanne geeignet. Bei den Älteren kommen eh die Nachfragen von alleine, da kannste dich nicht hinter Büchern verstecken :baby:

    LG,
    Petra, mit ebenfalls zwei bestens aufgeklärten Kindern :umfall:

    (aber besser so als neulich in einem meiner Kurse: Da waren 7jährige Zwillinge -wohlgemerkt Lehrerkinder- der festen Meinung, die Babys kämen aus dem Popo..... da krieg ich ECHT die Krise....:umfall:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...