Wäscht jemand mit Amway?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Riccarda, 15. Juli 2012.

  1. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,

    ich überlege Amway Waschmittel zu kaufen, das sehr gut sein soll. Es ist aber auch wahnsinnig teuer.... Angeblich benötigt man nur ganz wenig und wenn man es zu den benötigten Mengen üblicher Marken-Pulver in Beziehung setzt, ist es ja sogar billig ;-)

    Nun ist es so, dass ich von den normalen Waschmitteln sowieso auch nur die Hälfte verwende, ich weiß daher nicht, ob sich das für michauszahlt.

    Wer wäscht oder putzt mit Amway und wie sind Eure Erfahrungen? Warum kauft Ihr ein derart teures Mittel?

    Auf Erfahrungen freut sich
    Riccarda
     
  2. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Wäscht jemand mit Amway?

    Eine Freundin von mir wäscht mit dem Waschmittel von Prowin (Wettbewerb von Amway).

    Sie ist von dem Waschmittel überzeugt, gibt aber zu, dass das Waschen mit diesem Waschmittel im Vergleich zu herkömmlichen Mitteln ein relativ großer Aufwand ist, da die Wäsche vorbehandelt werden muss.

    Da im Waschmittel von Prowin, genauso wie im Waschmittel von Amway, keine optischen Aufheller enthalten sind, werden nach einigen Wäschen alte Flecken sichtbar, sobald die optischen Aufheller ausgewaschen sind.
    Das ist einerseits gut, da man somit erstmal vor Augen gehalten bekommt, wie viel Chemie man eigentlich mit sich herumträgt, andererseits schlecht, da viele Kleidungsstücke eher aussortiert werden müssen.

    Wenn ich meine Wäsche mit der Wäsche meiner Freundin vergleiche, fällt mir immer wieder auf, dass die Farben sehr schnell ausbleichen, andererseits fühlt sich ihre Wäsche definitiv anders (besser) an.

    Ich habe das Waschmittel eine zeitlang getestet und war zufrieden. Meine Testdauer hat allerdings nicht ausgereicht, um alle alten Rückstände aus meiner Wäsche auszuwaschen.
    Um das Waschmittel dauerhaft zu verwenden, war mir der Aufwand, der für die Vorbehandlung aufgewendet werden muss, zu viel.
    Es ist sehr sparsam in der Anwendung - wenn man den Anschaffungspreis und die Dosierung mit der Dauer der Anwendung vergleicht, kommt man nicht teurer, als mit einem herkömmlichen Waschmittel.
    Dafür bekommt aber ein Waschmittel, das ohne optische Aufheller, Silikate, Zeolithe und Perborate verhältnismäßig gut und vor allem sehr gut verträglich wäscht.
    Denn: sauberer waschen herkömmliche Waschmittel auch nicht - durch die optischen Aufheller werden die Flecken lediglich "unsichtbar" gemacht!

    Ich putze seit mehrern Jahren mit Putzmitteln von Prowin und mag gar keine anderen Putzmittel mehr verwenden.
    Da alle Produkte Hochkonzentrate sind, sind sie in der Anwendung sehr, sehr sparsam und ich kann die Dosierung bedarfsgerecht einsetzen, putze somit effizienter.

    Die Möglichkeit der bedarfsgerechten Dosierung habe ich bei herkömmlichen Putzmitteln nicht.

    Preislich gesehen komme ich mit diesen Hochkonzentraten günstiger weg, als mit herkömmlichen Putzmitteln.
     
  3. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Wäscht jemand mit Amway?

    Hallo Patricia,

    danke für Deine Antwort. Klingt so ähnlich wie Amway, dürfte also vergleich bar sein. Jetzt, wo wir drüber sprechen, fällt mir auch auf und ein, dass Amway auch eine Bleiche anbietet. Das alles kommt für mich überhaupt nicht in Frage. Haushalt muss bei mir funktionieren und einfach sein. Konkret heißt das: ALLES (außer der Teflonpfanne) kommt in den Geschirrspüler, ich würde nie Töpfe mit der Hand waschen. ALLES und hier wirklich alles (außer Anzüge meines Mannes und Sakkos), muss in die Wama kommen können, sonst kommt es nicht in meinen Schrank.

    Zur Vorbehandlung der Wäsche bin ich überhaupt nicht bereit, das soll gefälligst das Waschmittel machen. Gott sei Dank sind wir auf normale Waschmittel nicht empfindlich, Weichspüler verwende ich sowieso keinen. Ich glaub, das wird nix, denn wenn nach und nach wieder Flecken auftauchen und ich Kleidung aussortieren muss, ist das nicht sinnvoll.

    Vielen Dank noch mals - habe allerdings auch notiert, dass Du mti den Putzmitteln recht zufrieden zu sein scheinst. Meine Steuerberaterin wundert sich immer, warum wir sowenig Putzmittelaufwand haben, da ich fast alles nur mit Wasser und eventuell einen Tropfen Spüli putze, aber vielleicht so ein konzentrierter Allesreiniger für die nächsten 10 Jahre... ;-)

    lg
    riccarda
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wäscht jemand mit Amway?

    Die Putzmittelchen finde ich auch nicht schlecht. der badreiniger und dieser Allzwegreiniger hatten mich überzeugt.
    Das Waschmittel ist mir zu teuer. Mit dem Vorwaschspay bekommst Du aber wirklich so gut wie alle Flecken raus - da kommt man sicher auch ohne opt. Aufheller hin. Das ist der Beste, den ich je hatte. Aber der stinkt mir (jetzt) zu sehr :wuerg: und immer teurer wird der auch :piebts:
     
  5. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Wäscht jemand mit Amway?

    Wenn du es einfach und unkompliziert haben magst, ist das Amway Waschmittel wohl tatsächlich nichts für dich - aus dem gleichen Grund ist es nämlich auch nichts für mich! :lol:

    Zum Putzen kann ich dir Hochkonzentrate in Kombi mit guten Mikrofasertüchern nur wärmstens empfehlen. Ich putze seit *überleg* 4 Jahren mit der gleichen Flasche (1 Liter Hochkonzentrat) und sie ist immer noch mehr als halb voll.
    10 Jahre reicht es wohl sicher nicht, aber wenn das Hochkonzentrat "nur" 8 Jahre ausreicht, ist das doch auch schon eine tolle Leistung.
     
  6. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Wäscht jemand mit Amway?

    sind die mikrofasertücher anders als die vom aldi? badreiniger udn solceh kinkerlitzchen verwende ich ja nicht, ich putze spiegel und waschbecken schlicht und einfach mti aldi-mikrofasertüchern und wasser. aber zur not einen allzweckreiniger werde ich mir zulegen.

    vorwaschspray.... bei mir gehen eigetnlich alle flecken auch so raus und zur not hätt eich irgendwo eine gallseife....also es scheint, das waschmittel ist nix für mich. dankekfür eure infos.

    lg
    riccarda
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Wäscht jemand mit Amway?

    Ich finde schon, dass sich die Anschaffung hochwertiger Mikrofasertücher lohnt - schon allein wegen der Haltbarkeit.
    Hochwertige Tücher reinigen auch hartnäckigen Fettschmutz, Verkrustungen etc. teilweise ohne bzw. mit ganz wenig Reinigungmittel.
    Die Schmutz- und Wasseraufnahme ist nicht vergleichbar mit günstigen Tüchern.

    Ich hatte auch schon Mikrofasertücher aus dem Discounter, die habe ich recht schnell entsorgt - sie kamen einfach nicht an die Qualität und Reinigungsleistung der höherpreisigen Tücher heran oder waren nach kurzem Gebrauch unbrauchbar. :ochne:

    Dass du keinen Badeiniger benötigst, macht mich ja schon ein wenig neidisch! *grins*
    Ohne Sanitärreiniger und Entkalker würde ich hier im Kalk wandeln! :lol:
     
  8. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Wäscht jemand mit Amway?

    Hallo!

    Ich habe das Waschmittel und die Reiniger vor Jahren mal verwendet und war immer sehr zufrieden mit der Qualität :jaja: Allerdings muss ich dazu sagen, dass es vor Anne war, als ich Amway benutzt habe. Dh, ich kann Dir nicht sagen, wie kindertauglich die Waschmittel sind ;-) Wir können zB nicht alle herkömmlichen Waschmittel benutzen und sind sehr gut mit den Amway-Produkten klargekommen.

    Die Putzmittel fand ich zB auch super :jaja:

    :winke: Maike
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. waschmittel amway

    ,
  2. amway waschmittel

    ,
  3. amway baby was

    ,
  4. amway kritik
Die Seite wird geladen...