Wände anmalen und anderer Unsinn

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Janine, 21. März 2008.

  1. Hallo Ihr,

    Vorweg, heute war Grossputztag :bob: im Hause Janine.:waesche: Dh. ich bin viel am rennen und Kinder müssen eben oft mit sich alleine klar kommen... :schaufel:

    Allerdings hat Joshua den Glasreiniger in die Finger bekommen und die gesamte Küche bespritzt, wo ich Toilettenpause hatte. Ich ok, gemeckert, nicht so schlimm, :verwarnun weiter im Takt... 5 min später, alles viel zu verdächtig ruhig hier in der Wohnung... :kapierich ich gucke im Bad... gesamte Zahnpastatube ausgedrückt über das Waschbecken, Klodeckel etc. verteilt Klamotten dreckig, :achtung: Gesicht blau, tatsächlich auch ein Teil auf der Bürste gelandet. :ommmm: Bravo, grosser Junge... aber nächstes mal bitte nur auf die Bürste und Dududu (erhobener Finger) NIRSCHENDS anners hin bitte. Aller klar?
    :kaffee2:
    weiter im Takt....
    Ich komme nach ca. 10 min ins Kinderzimmer, haben die doch tatsächlich mit der Kreide die Wände angemalt:steam:
    Jetzt reichts, riesen gezeter, ich war echt sauer, sag mal stört es die denn gar nicht was ich sage? :streiten:
    Hier jetzt auch meine Frage an euch, würdet ihr die Kreide jetzt eigentlich aus dem Zimmer entfernen, damit ihr die Kontrolle habt, wenn die Kinder malen wollen, oder würdet ihr sie extra drinnen lassen und schauen das eure Worte fruchten und sie tatsächlich nur auf der Tafel malen? ist das zu viel verlangt von 2,5 Jährigen?:augenmach:augenmach
    Vorerst hab ich die Kreide drin gelassen und hoffe meine Worte haben gefruchtet, aber es war ja leider nicht das erste mal... und ich habe ganz stark das Gefühl, das mit diesem heutigen Tage eine ganz anstrengende Zeit eingeläutet wurde :ohmann:
    Trösterlies gefordert... :surf1:

    Janine
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wände anmalen und anderer Unsinn

    Marek hat auch solche Phasen. Es ist immer nur eines am Tag. Das dauert da dann meist eine Woche. Es gab schon drei solche Phasen, die erste etwa im Alter Deiner.

    Ich reagiere mit anstrengenden Konsequenzen: Als er das Bad überflutet hatte, um dann einen Damm bauen zu können, mußte er das wieder aufwischen.
    Danach gab es relativ lange Ruhe. Die Kreide hätte ich vermutlich auch erstmal einen Tag weggenommen....

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine beiden sowas nicht wie mein Kleiner immer wieder machen....:winke:
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Wände anmalen und anderer Unsinn

    Hmmmm, ich meine, so aus dem Bauch heraus, das 2,5-jährige noch in der "Entdeckerphase" sind und sicher vom Grunde her wissen, das sie dies und das nicht dürfen, wenn sie aber gerade beim Entdecken sind, das "Nichtdürfen" schlichtweg vergessen. Da bleibt eigentlich nur die "Gefahr" aus dem Weg zu räumen.

    :winke:
     
  4. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wände anmalen und anderer Unsinn


    Ich unterschreib hier zu 100 %. :jaja:

    Fingerfarben und Knetmasse sind bei uns übrigens immer noch ausser Reichweite.
     
  5. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Wände anmalen und anderer Unsinn

    Herrje....ich kann Dir ja so nachfühlen :umfall:

    Stelli ist zwar erst knapp 2 - aber sie malt alles und jeden (auch sich selber) an und muss auch alles aufdrehen, aufreißen, teilweise aufessen :verdutz:, was ihr in die Quere kommt :help:

    Klara war nie so, deshalb steh ich gerade vor ner ganz neuen Situation.......
    Um auf deine Frage zu antworten: räum alles weg :jaja:

    Bei mir ist das soooo leicht nicht, weil ich Klara ja auch noch ein bissl was zum Malen, Spielen, Entdecken lassen muss :roll:
    Ich hoffe einfach, dass das ganz schnell vorbei geht und bleib aber irgendwie ja doch immer in der Nähe und sobald ich Stelli mal ne Minute nicht höre :achtung: renne ich los :)

    Viel Spaß weiterhin :-D
    Meike
     
  6. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Wände anmalen und anderer Unsinn

    Scheren, Farben, Kreide, Stifte etc. sind bei uns in dem obersten Fach und bisher gibt es diese Dinge nur unter Aufsicht.
    Hatte allerdings in dieser Art noch nie Probleme mit Joni, brauchte auch nie Schubladen- oder Schranksperren, er fragt vorher.
     
  7. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Wände anmalen und anderer Unsinn

    Mhhm, ich hab von anfang an nichts weg oder hochgeräumt.

    Heißt natürlich abgesehen von feuerzeug,Putzmitteln,etc.
    Dekosachen,Tischdecken,etc. lagen immer hier. Hatte auch nie Probleme,das sie irgendwo dranging.Doch,wohl,meine Cds...anfangs klappte das immernoch mit "Neeeeein" *ernsthaftes Gesicht aufzieh* (wär das heute mal so einfach mit dem Nein :umfall: )

    Und dann kam der Tag kurz nach dem Umzug,da war sie 2, und hat mit Buntstiften die neu gestrichene Wand bemalt.:umfall: Als Konsequenz hab ich ihr einen Tag die Stifte weggenommen,und DAS hat gesessen,weil sie schon immer gern gemalt hat.
    Seitdem ist sowas nicht mehr passiert.

    Im großen und ganzen hat sie das alles eigentlich verstanden wenn ich geschimpft habe. Badezimmer mit Slipeinlagen dekoriert,sich durch den Kühlschrank gefuttert,etc.etc. Passierte danach nicht wieder.

    Ich an deiner Stelle würde jetzt erstmal warten. (die stifte JETZT rauszunehmen find ich etwas spät..da fehlt der Zusammenhang) und beim nächsten Mal für eine bestimmte Zeit zu entfernen.
    Bei meiner hats so immer gefruchtet,hoffe das bleibt bei weiteren Kindern auch so.
     
  8. AW: Wände anmalen und anderer Unsinn

    ja, ich hab die Kreide auch erstmal drin gelassen. Denke auch das es jetzt zu spät wäre, mal sehen wann es und ob es überhaupt wieder passiert. Jedenfalls haben sie mir heute schon die Schlafzimmerlampe zerstört (war aus Papier), schön mit nem Zauberstab gegen geschlagen... echt, ich habe das Gefühl denen ist langweilig, dabei mache ich wirklich total viel mit ihnen. Aber dieses besch... Wetter... ich hoffe wirklich der Sommer kommt bald.
    Dann ab in den Garten und austoben...
    Aber ich habe auch das Gefühl das sie mich extra provozieren, denn eigentlich Wissen sie schon was sie dürfen und was nicht... sie zeigen mir ja auch gleich was sie angestellt haben, sprich sie rufen "Mama ohhh nein", dann weiss ich schon bescheid. Hab mir jetzt vorgenommen mal wieder Papier auszulegen, Wasserfarben raus und mit Händen und Füssen und Körper bemalen, richtig ausleben. Haben wir allerdings auch schon mal gemacht und ehrlich gesagt, mir gehen die Idee aus... Krepppapier zerschneiden, Kneten, malen, spielen, tanzen, singen, mir fällt nix mehr ein... schluchz... ICH WILL SOMMER!!!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie bekommt man buntstift von der wand

    ,
  2. mit bundstiften wand bemalen

Die Seite wird geladen...