Wacht nachts auf - liegts am Brei? (lang)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von SandyII, 12. Dezember 2005.

  1. Hallöchen:winke:

    Ich konnt mich jetzt nicht entscheiden, ob ich die Frage ins Schlafforum oder in Ernährung stelle, deshalb hier.

    Lena (6 Monate) wacht nachts regelmässig auf. Immer direkt eine Stunde nachdem ich sie ins Bett gelegt habe (schläft alleine ein). Mann kann fast den Wecker nach ihr stellen!! Nach ein paar Minuten beruhigen schläft sie dann auch wieder und wacht dann nach 6 Stunden wieder auf. Dasselbe dann wieder nach 3 Stunden.

    Der Kinderarzt hat festgestellt, dass sie eine Unverträglichkeit auf Hühnereiweiß und Weizenmehl hat. Deshalb hab ich jetzt den Abendbrei gewechselt. Von "Hipp Kindergrieß" auf "miluvi Grießbrei mit Milch", weil dort kein Weizen drin ist. Jetzt hab ich aber gelesen, dass Milch auch vermieden werden soll. Trifft das bei diesen Brei's auch zu? Ist die darin enthaltene Folgemilch auch nicht gut?

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    Gruss Sandy

    Zur Info: Sie hat auch Blähungen. Mittags bekommt sie Zucchini oder Karotten mit Kartoffeln und Fleisch ansonsten stille ich.
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wacht nachts auf - liegts am Brei? (lang)

    Hallo Sandy, am besten Du postest im Ernähungsforum das ganze noch einmal und auch im schlafforum. Im schlafforum würde Johanna Dir sicher erzählen, dass wie Erwachsene, so auch Kinder in der Nacht aufwachen und das völlig normal ist!
    Wo hast Du denn geklesen, dass abends Milch vermieden werden sollte? Milch oder Milchbrei sind abends ein MUSS! Bei Euch gehört ein glutenfreier Milchbrei abends auf den Tisch (und den habt Irh doch mit dem Miluvit- Mit, wichtig ist 4. Monat!!! Der für den 6. Monat ist nicht mehr glutenfrei).

    Schau Dich auch mal hier um:

    http://www.babyernaehrung.de

    http://www.babyernaehrung.de/milch_getreide.htm

    http://www.babyernaehrung.de/nahrungen.htm
     
  3. AW: Wacht nachts auf - liegts am Brei? (lang)

    Hallo Sandy,

    also mit der Eiweiß und Weizenmehlallergie wäre ich sehr vorsichtig. Lukas wurde im Frühjahr auch getestet. Es wurde eine Allerige gegen Weizen, Dinkel, Nüsse und Kakao festgestellt. Beim 2. Allergietest ca. 4 Wochen später, hatte er keine einzige Allergie mehr. Also ich persönlich würde vor dem 1. Lj. kein Allergietest mehr machen, da das super ungewiss ist.

    Viel Glück
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...