Wachstumsschub oder reicht die Flasche nicht mehr?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Isabelle2004, 28. Juni 2004.

  1. Ihr Lieben!

    Isabelle ist nun 14 Wochen alt und bekommt Humana 1.
    Sie hat nun wochenlang nachts von 20:00 Uhr bis ca. 5:30 Uhr durchgeschlafen, seit ein paar Tagen wacht sie gegen 1:30 Uhr auf, hat Hunger und schläft nach der Flasche wieder ein.
    Ich habe die Ration erhöht (von 5 Meßlöffeln auf 6, was schon dem 5. Monat entspricht), aber statt nach weniger Mahlzeiten verlangt sie nach mehr.

    Hat sie nur einen Wachstumsschub oder wird sie nicht mehr satt?
    Wie finde ich das heraus?
    Was soll ich machen? Ich kann ja nicht ständig so viele Flaschen pro Tag geben (mitunter sind das 6 Stück).

    1000 Dank und liebe Grüße,
     
  2. Um die 12 Lebenswoche herum ist ein Wachstumsschub. :jaja:

    Wie das bei Flaschenkindern sich verhält kann ich dir leider nicht sagen :-? , da musst du warten, bis dir Ute oder Gabriela antworten können.

    Ich kann dir nur als Tipp, für jetzt mal auf die Schnelle sagen, dass es sich bei Stillindern innerhalb von 2 Tagen eingespielt haben sollte, dann hat man wieder die "normale" Anzahl der Stillmahlzeiten.

    Aber sicherlich bekommst du noch eine richtige Antwort. :jaja:

    Gruß Tati
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Claudia,

    versuche die Tagestrinkmenge zu erhöhen dann wird sich die Nachtflasche am ehesten wieder streichen lassen. Außerdem nachts die Flasche dünner anschütteln also langsam aber sicher die Pulvermenge zurückfahren.

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...