Wachstumsschmerzen - wie helfen?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Röschen, 12. Juni 2010.

  1. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo zusammen,

    Erne hatte gestern leichte Schmerzen im linken Bein bzw. eher in der linken Hüfte, heute ist es so schlimm, dass er gar nicht laufen kann. Klar, ist ja jetzt Samstag und Kind wird krank :ochne:

    Da er weder hingefallen ist oder sonstwie sich verletzt haben könnte tippe ich persönlich auf starke Wachstumsschmerzen - kenne ich so übrigens auch von meinem Bruder :rolleyes:

    Hat jemand Tipps, wie ich das Kind übers Wochenende bekomme? Oder sollte ich sicherheitshalber doch ins Krankenhaus? Aber was könnten die dort gegen die Schmerzen tun, außer ihm Schmerzzäpfchen zu verschreiben :???:


    Grübelgrüße

    Rosi
     
  2. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wachstumsschmerzen - wie helfen?

    Oh, armer Erne. Mein Großer hat das auch oft, allerdings nur abends/nachts und in den Knien, bzw. Richtung Knöchel.

    Bei Hüfte muss ich irgendwie immer an "diesen" Hüftschnupfen denken, obwohl ich persönlich damit noch nichts zu tun hatte. Vorallem, wenn er nicht mehr laufen kann, würde ich es lieber beim Notdienst /KH abklären lassen. Hatte er denn schon öfters Schmerzen in der Hüfte?

    Gute Besserung!
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wachstumsschmerzen - wie helfen?

    :winke: Rosi, hat er durchweg Schmerzen??

    :jaja: ich geb Dir recht, Hüfte ist ungewöhnlich .... und da Lena auch immer mal mit dem "Hüftschnupfen" zu kämpfen hatte und das nicht ohne ist... würde ich doch lieber zum Abklären raten! Kann gut sein, dass sich eine Erkältung aufs Gelenk gelegt hat, sich dort Flüssigkeit gesammelt hat und sich das jetzt entzündet.

    Meine große Maus hat auch immer starke Knie- und Schienbeinschmerzen, wenn sie wächst, aber das ist nicht durchweg, das ist meist erst abends oder nachts. Also wenn er so starke Schmerzen hat, geht!

    Gute Besserung
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Wachstumsschmerzen - wie helfen?

    Hüftschnupfen [​IMG] Daran hatte ich ja gar nicht gedacht!

    Danke für den Hinweis, da werden wir das wohl doch besser abklären lassen ...

    :winke:
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wachstumsschmerzen - wie helfen?

    :) gut, dass es uns gibt ;)

    Ja mach mal, zumal es ihm so weh tut.
    Nicht, dass das noch weiter geht und er dann eine Woche liegen muss und AB braucht :umfall:

    Gute Besserung
    :winke:
     
  6. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Wachstumsschmerzen - wie helfen?

    Manchmal schon ;)

    Danke, richt' ich ihm aus

    :winke:
     
  7. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wachstumsschmerzen - wie helfen?

    Und? Gibts schon Neuigkeiten?
     
  8. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Wachstumsschmerzen - wie helfen?

    Jepp, wir waren dann beim Kindernotfalldienst.

    Erne hat eine leichte Knochenhautentzündung, wir haben jetzt eine Salbe bekommen und Nurofen-Saft gegen die Schmerzen. Er muss sich jetzt halt etwas schonen, aber es war heute Abend durch die Medikamente schon deutlich besser und wir mussten den kleinen Riesen :umfall: nicht mehr rumtragen.

    Und jetzt bin ich auch müde und gehe heute wirklich früh ins Bett .....


    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...