Wachstumsschmerzen und Fieber?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 27. Juni 2013.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!

    Noah hatte gestern ab nachmittags um die 40 Fieber und schlief quasi von 13 Uhr bis heut früh um 7 fast durch, davon abgesehen das er immer mal jammerte und einmal aufwachte weil er total nass war (hab versucht ihn vorher zu wecken aber das war echt zwecklos) und dann nachdem ich ihn umgezogen und gewickelt hab (und auch endlich zum Fiebermessen kam) ein bisschen was gegessen hat. (Nicht ganz wenig für ein krankes Kind, knapp ne Scheibe Brot mit Aufstrich und ne Menge Gurkensalat)

    Da er auch immer wieder jammerte ihm täten Arme und Beine weh hab ich ihm ne Minidosis Nurofen gegeben (2,5 ml), das half wohl sachon gegen Schmerzen und Fieber, ich dachte halt das seien Gliederschmerzen und er brütet was aus. Heut schnieft er son kleines bisschen aber echt nicht nennenswert und war auch sonst wieder recht gut drauf, klagte aber auch immer mal wieder über Schmerzen in den Beinen so an den Waden bzw unter der Kniekehle sowie 1,2 mal an Füßen bzw Zehen (er kann das ziemlich gut eingrenzen). Er weinte jezt nicht deshalb, sagte halt nur das es wehtut und massieren/streicheln tat wohl gut, (gestern war er viel am jammern wobei ich nicht genau einordnen kann obs ihm wegen dem Fieber oder den Schmerzen schlecht ging) und wie gesagt sonst geht's ihm denk ich wieder gut.

    Ne Freundin meinte Wachstumschmerzen könnten auch mal mit Fieber einhergehen? Oder was könnte das denn sonst gewesen sein? Da er heut echt wieder fit war bin ich halt auch nicht gleich zum Doc (hab ihn aber natürlich vom Kiga daheim gelassen)..

    LG Julia
     
    #1 Tigerentchen2110, 27. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2013
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wachstumsschmerzen und Fieber?

    Wachstumsschmerzen mit Fieber kenn ich von meiner Lütten nicht - nur ohne Fieber, wobei sie (wie ich auch) wetterfühlig ist. Wärme hilft bei ihr gut, also z. B. ein warmes Bad oder auch Franzbranntwein, der dünn auf die Haut aufgetragen wird.

    LG,
    Mullemaus
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wachstumsschmerzen und Fieber?

    Wachstumsschmerzen kenne ich auch nicht mit Fieber, nur ohne...
    Sommergrippe geht rum und da passen Gliederschmerzen dazu. Ansonsten kam hier bei Luc gestern mit 40 Fieber und Gelenkschmerzen (auch Kopfschmerzen) Scharlach raus. :roll:
    Wenns anhält würde ich schon mal gehen :jaja:
    :bussi:
     
  4. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wachstumsschmerzen und Fieber?

    Hi!


    Hm nachdem was ich über diese Wachstumsschmerzen gelesen hab find ich auch das das nicht ganz passt-ich hatte mich halt gewundert das er gestern wieder quietschfidel ist aber eben hab ich ihn mit 37,7 und total jammerig und knatschig ins Bett gelegt, is (noch) nicht wild aber er hat wirklich im Niormal zustand eher so 36,5 rum, gestern mal 35,9. Dann isses eventuell doch was anderes, grummel und morgen is Sommerfest im Kiga.

    LG Julia


    @Uta: Ohje Gute Besserung an Luc!
     
  5. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wachstumsschmerzen und Fieber?

    Hm, klingt so bissl nach Grippe im Gerippe. Fieberschübe - erst stärker, dann abnehmend bzw. leichter und Knochenschmerzen sind ja da nicht unüblich. Schaut mal, wie es nach dem Mittagsschlaf ist...
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wachstumsschmerzen und Fieber?

    Hi!


    Hm ok, hatte ich bei imhm in der Form noch nicht erlebt, für mich sind Fieberschübe immer ein Zeichen für Infektionen oder sowas aber ich dachte ja erst das wars schon. Ja klar wird ich schauen, erstmal is doch nix mit Schlafen, Hunger hat er zumindest mal trotzdem ordentlich.

    LG Julia
     
  7. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Wachstumsschmerzen und Fieber?

    Das hatten wir am Montag auch: Der Dicke ist morgens mit hohem Fieber aufgewacht und hatte bis zum nächsten Tag trotz Ibo zwischen 39,5 und 40 Grad (er fiebert immer so hoch). Dienstag hat er dann nur geschlafen und Mittwoch war er schon wieder fit.
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wachstumsschmerzen und Fieber?

    Hi!


    Und ihr habt garnicht rausgefunden was das war? Viellecht Zähne? Das Thema ist bei uns ja schon durch aber ich glaub da war das bei ihm auch öfter mal ähnlich. Ich mein letzendlich isses ja egal wenns dann wieder ok ist. Ich glaub er laboriert aber doch an irgendwas, nix greigfbares biser, er ist einfach total knatschig und Temperatur steigt glaub ich doch auch wieder, jetzt schläft er grad. Komisch, nen Infekt der quasi mal nen Tag Pause macht hab ich auch noch nicht erlebt.

    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wachstumsschmerzen mit hohem fieber

    ,
  2. fieber und wachstumsschmerzen

Die Seite wird geladen...