Vtech-KinderPC

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Jano, 7. Dezember 2006.

  1. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hi,
    ich hab die Möglichkeit, so einen Vtech PC zu bekommen für 15€
    Er hat folgende Funktionen:
    1. Buchstaben und Wörter
    (Buchstaben, ABC-Folge, Buchstaben-Paare, Anfangs-Buchstaben, Wörter)
    2. Zahlen und Rechnen
    (Zahlen, Tipp die Zahlen, Zahlen-Folgen, Plus, Minus)
    3. Logik-Spiele
    (Bilder und Wörter, Memory, Fang die Juwelen, Tipp mit!)
    4. Musik
    (Lieder hören, Lieder lernen, Eigene Lieder)

    Ich hätt sowas gern für Noah, weil er immer an meinen will- was mir nicht so recht wäre.

    Nur Frage, ist das Teil diese 15€ auch wert? Wie sind da Eure Erfahrungen?
     
  2. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Vtech-KinderPC

    Hallo Jana,

    ich denke für 15 € kannst du nicht viel verkehrt machen. Ich persönlich finde diese Kinder Computer nicht so prickelnd, aber für das Geld würde ich auch kaufen.

    LG
    Claudia
     
  3. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Vtech-KinderPC

    Noah würde ihn noch nicht bekommen, erst zum 4. Geb- was ja nun auch schon in nem halben Jahr ist.:umfall:
    Ich weiß halt nicht, ob die Dinger so sinnvoll sind, ich hab sowas ja auch nicht gespielt als Kind, aber wir hatten auch keinen PC. Meine Neffen spielen mit Vorliebe solche Spielgeräte.
    Macht es Sinn, die Kinder schon vor der Schule mit Zahlen und Buchstaben jonglieren zu lassen? Ich will ihm ja nicht den Wortschatz 1. Klasse antrainieren.
    Was magst Du an den Dingern nicht?
    :)
     
  4. AW: Vtech-KinderPC

    Huhuu,

    Justy hat auch so ein Ding und schaut es nicht an. Wir haben es geschenkt bekommen und er kann wirklich nicht viel damit anfangen

    Unsere Computer/Laptops sind viel interessanter und damit kann er schon umgehen.

    Der V-Tech Kindercoumputer, den ich kenne ist ab 6 Jahren.
    Ein, zwei Spiele kann er, der Rest ist wirklich erst etwas für Kinder in der Vorschule/Schule. Gibts überhaupt einen Computer, der für jüngere Kinder geeignet ist? Ich kenn da ja nur noch die VTech (V-Smile) Konsole.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  5. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Vtech-KinderPC

    Ja Sandy, gibt es- der hiesige ist ab 4 Jahren.
    Guck mal, das ist er...
     
  6. AW: Vtech-KinderPC

    Danke für den Link!

    Hmmm,

    ich weiss nicht - ich glaub, das liegt wirklich am Kind, ob es was ist.

    Es ist halt jede Menge aussenrum und nur dieses kleine schwarz/weiss Fenster in der Mitte.
    Ein normaler PC ist natürlich größer, bunter, interessanter...

    Aber nicht dass Du denkst, ich will ihn dir jetzt ausreden ;)

    Ein Versuch ist es aber immer wert!

    LG
    Sandy
     
  7. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    AW: Vtech-KinderPC

    Wir wollten für Maximilian evtl. auch einen Computer von VTech zu Weihnachten und haben uns die Dinger mal in "live" angesehen. Ich war überhaupt nicht begeistert davon, wie Sandy schon sagt, es ist nur außenrum bunt, der Rest ist schwarz/weiss, dazu diese komische, nervige PC-Stimme.
    Ich finde da gute Lernspiele für den "richtigen" PC um einiges besser.

    Die VT-Lernkonsole finde ich dagegen ganz gut.
     
  8. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    AW: Vtech-KinderPC

    Huhu,

    ich denke mal mit 15 EUR kannst Du da nix falsch machen. Zur Not verkaufst Du ihn halt wieder.

    Bei uns gibt es eine Vielzahl von (richtigen) Computern im Haus und die sind natuerlich auch sehr anziehend fuer die Kids.

    Gerade Ariane hungert nach Buchstaben und Zahlen, sie hat bislang dann immer ein OpenOffice Dokument bekommen und konnte "tippen" - aber da gibt es natuerlich keine Rueckmeldung.

    Das die Displays der Lerncomputer so klein sind, stoert mich eigentlich auch - ist aber sicher wirtschaftlich nicht anders zu machen.

    Gruss,
    Ingo
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...