Vorteil von Hafer- zu Reisflocken

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von AnneW, 30. November 2005.

  1. huhu,

    ich war heute mal wieder mit klein-emma beim kia, der hat gemeint, weil sie jetzt die vollen 6 monate alt ist, solle ich statt reisflocken haferflocken mit in die flasche machen (wahrscheinlich wegen gluten erst ab jetzt?).

    dann mußte er zu einem notfall-kind raus, ich konnte also nicht fragen, warum.

    gibt es irgend einen vorteil von dem einen löffel flocken, den ich mit in die flasche mache, damit die milch nicht zu schnell durch den sauger läuft, warum ich auf haferflocken umstellen sollte?

    danke schonmal im voraus und lieben gruß, annew
     
  2. AW: Vorteil von Hafer- zu Reisflocken

    Hallo Anne,
    vermutlich ist Dein KiA mit der Schmelzflockenflasche nach Rezept von Kölln gepäppelt worden und erinnert sich jetzt wieder daran *g*. Genau die müßtest Du nämlich nehmen, wenn Du keinen Beton in der Flasche haben willst.

    Hafer ist fettreicher und damit nährstoffhaltiger als Reis. Die Nährstoffe und das Fett finden sich allerdings in genügendem Maße in der Milchnahrung (im Ggs. zur Schmelzflockenflasche, die ja mit Milch-Wasser-Gemisch gekocht wird). Da Emma ja vom Gewicht und vom Appetit her ganz gut dabei ist (ist hoffentlich so geblieben?), sind die Haferflocken eigentlich überflüssig, finde ich. Die Reisflocken reichen da völlig aus

    Vielleicht weiß ein Experte aber mehr dazu.
    Liebe Grüße
     
  3. AW: Vorteil von Hafer- zu Reisflocken

    danke dir schonmal edith!

    naja, also die mehr-kalorien, sofern im hafer welche sind, würden ihr nicht schaden. gerade jetzt, wo sie so krank ist, trinkt sie sehr wenig, vielleicht hat er das deshalb gemeint?

    blöd, ich will ihn deswegen jetzt nicht extra noch mal anrufen...........also wären haferflocken was, wo sie mehr "mitbekommt" als bei reisflocken, das würde mit dem gewicht und dem appetit im moment schon zusammenpassen.....

    allerdings habe ich nur welche von alnatura geholt, die man wie die reisflocken so direkt in die milch einrühren kann, an die schmelzflocken habe ich nicht gedacht.

    lieben gruß, annew
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Vorteil von Hafer- zu Reisflocken

    Hallo Anne,
    Edith hat was den Hafer (ähm, ich meine die Haferflocken!) angeht Recht. zudem "stopfen" Reisflocken etwas mehr, d.h. Stuhl wird fester, was bei Haferflocken nicht der Fall ist.
    Aber ich hab auch noch so in Erinnerung, dass Flocken eigentlich nicht in die Flasche gehören!!!! Du hast geschrieben um die Milch dicker zu machen, welche Milch nehmt ihr denn?????
    :winke:
     
  5. AW: Vorteil von Hafer- zu Reisflocken

    Och, Anne, hab ich verpasst, dass das Mäuslein schon wieder krank ist und hungerstreikt. Gute Besserung an die Süße.

    In dem Fall sind Haferflocken vielleicht doch nicht so schlecht - wenn die Milch nicht zu dick wird und sie deshalb eher weniger nimmt, das gibts ja auch. Musst halt ausprobieren, wieviel Du nehmen musst.
    Ich wußte das nicht von den Alnatura löslichen Flocken. Ich hatte an die normalen Flocken gedacht. Das ist dann sicher okay so, die heißen halt nicht Schmelzflocken, Hauptsache, sie lösen sich auf!

    Lieben Gruß
     
  6. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: Vorteil von Hafer- zu Reisflocken

    Hallo Anne,
    der Tipp deines KiA hört sich wirklich nach dem klassischen "Schmelzflocken" - Rezept an (diese werden richtig flüssig, mit richtigen Haferflocken wird es nur Brei). Auf Schmelzflocken steht im übrigen meine ganze angeheiratete weibliche Verwandtschaft und diese sind ganz entsett, dass Quietschie ohne "schmelzflöckle" schon so groß geworden ist.
    Haferflocken sind aber auch tatsächlich sehr nahrhaft. Von allem Getreide haben Haferflocken den größten Fettgehalt. Zudem enthält Hafer auch nicht wenig Eisen. Bei den heutigen Milchprodukten kann man diese Punkt aber beinahe vernachlässigen.
    Im Gegensatz zu Reis ist Hafer nicht stuhlfestigend.
    Nach der chinesischen Medizin gilt Hafer als absolutes Powergetreide. Zappelkindern sollte man es also nicht geben, weil sie davon noch zappeliger werden. Dagegen erschöpfte, müde Kinder profitieren von Hafer optimal !
    LG Schnäuzelchen
     
  7. AW: Vorteil von Hafer- zu Reisflocken

    hmmm, was mach ich denn nun?

    emma bekommt die novalac-bk-2 milch, die wird schon mit nestargel angedickt, paßt deshalb nicht durch den s-sauger, für den m-sauger läuft es aber einen tick zu schnell durch, deshalb der mini-löffel reisflocken mit in die flasche. richtig viele reisflocken würde ich eh nicht reinmachen, das ist ein 3/4 kleiner löffel voll. und die milch ist wie eine 1-er, ich kann also nicht mehr auf eine folgemilch umsteigen, deshalb wäre eine lösung mit flocken eh auch für später nicht schlecht wegen der sättigung, falls nötig.

    also die kölln-flocken hat er glaub ich nicht gemeint, er sprach von der novalac-milch mit eben haferflocken statt reisflocken, verdreh ich da jetzt was oder gehen die kölln-flocken auch mit normaler säuglingsmilch?

    danke euch und lieben gruß, annew
     
  8. AW: Vorteil von Hafer- zu Reisflocken

    ach ja, und der stuhl ist eh recht dünn, da wäre reis vielleicht doch besser.......ich glaube, ich versuch´s einfach mal mit einer flasche, kann ja auch sein, daß sie das gar nicht annehmen will, dann hat sich´s bei dem persönchen eh erledigt *g*.......
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. reisflocken oder haferflocken

    ,
  2. reisflocken statt haferflocken

    ,
  3. haferflocken oder reisflocken

    ,
  4. reisflocken Gewicht ,
  5. reisflocken nährwerte baby,
  6. stopfen reisflocken im baby brei,
  7. unterschied reisflocken haferflocken,
  8. nährstoffe reisflocken,
  9. Unterschied haferflocken reisflocken
Die Seite wird geladen...