Vorsorgeuntersuchung 14+6

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Laelie, 7. September 2010.

  1. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    ich war heute morgen wieder bei der Vorsorge und wollte nur schnell berichten, dass es dem Baby gut geht und alles in Ordnung ist :herz: knapp 8,5 cm vom Kopf bis zum Po, diesmal hat es doll rumgestrampelt und man konnte ganz toll die Arme und Beine sehen :herz:

    Der Rest war aber leider überhaupt nicht toll :ochne: Ich hab gerade schon meine Hebamme angerufen und gesagt, dass ich die nächste Vorsorge auf jeden Fall bei ihr machen möchte. Von der Frauenärztin hab ich zwar auch noch einen Termin für in 4 Wochen bekommen, aber den werd ich absagen :ochne: so einen schlimmen Frauenarzt-Besuch wie heute hatte ich echt noch nie, die vaginale Untersuchung war so unangenehm und hat furchtbar geblutet, mir graut richtig davor, da nochmal hinzugehen :ochne: und dann wollte sie die Herztöne abhören und saß schweigend da und hat gesucht und gesucht und hat ne gefühlte Ewigkeit keine gefunden, da wurd mir schon ganz anders... oh mann, wenn ich dran denke, könnt ich schon wieder heulen :( Irgendwie hat mich das so durcheinander gebracht, dass ich nichtmal den Ultraschall so richtig genießen konnte...

    Ende Oktober haben wir im Krankenhaus den Termin zur Feindiagnostik. Ich denke, da werden wir auch das Geschlecht erfahren.

    Ansonsten soll noch eine 24-Stunden-Blutdruckmessung gemacht werden, weil ich in letzter Zeit häufiger Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme habe. Ich neig ja eher zu höherem Blutdruck, aber heute war der trotz körperlicher Belastung vorher auffallend "niedrig" (für meine Verhältnisse). Das soll einfach nochmal durchgecheckt werden.
     
  2. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Vorsorgeuntersuchung 14+6

    Uj, das war ja jetzt kein so toller Arztbesuch!
    Du hast dich sicherlich richtig drauf gefreut und dann sowas!
    Ruppige Ärzte die den Mund nicht aufmachen - sowas kenne ich leider auch.
    Aber schön, dass mit dem Zwerg alles in Ordnung ist, das ist doch die Hauptsache!
     
  3. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vorsorgeuntersuchung 14+6

    Schön dass mit dem Baby alles in Ordnung ist. Und Herztöne hören muss ja ein FA eigentlich nicht . . . auf dem Ultraschall ist es doch normalerweise deutlich zu sehen.
    Abhören macht die Hebamme und bei mir hieß es da immer, vor der 17./18. Woche hört man nach außen hin eigentlich nichts oder nicht viel.
    Vielleicht machstt du wirklich deine VUs bei der Hebamme und gehst nur zu den üblichen 3 Ultraschalls zum Arzt. Da würde ich mich an deiner Stelle glaub wohler fühlen.

    Alles Gute,
    Annette
     
  4. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Vorsorgeuntersuchung 14+6

    Ja, so werde ich es wohl auch machen, Annette. Weil sowas wie heute mag ich nicht unbedingt nochmal erleben, ich hab das wirklich als schlimm empfunden :ochne:

    Meine Hebamme hat schon gemeint, sie kommt dann in 4 Wochen wieder zu mir nach Hause und dann machen wir in aller Ruhe eine Vorsorgeuntersuchung ohne "Rumgepopel" wie sie es nannte ;)

    Und auf dem Ultraschall konnte man das Herz natürlich sehr gut schlagen sehen :herz:
     
  5. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vorsorgeuntersuchung 14+6

    Oh Gott :umfall:
    Es hat geblutet? Wieso das denn? Wurde das durch den US-Stab veursacht? Sowas darf doch gar nicht sein!
    Herztöne abhören bei 14+6? Mit was? CTG? Stethoskop? Also bei mir hat man bei fast 20 nix mit nem Stethoskop von außen gehört (hatte ne befreundete Ärztin drum gebeten, zu hören) und das war wohl völlig zu erwarten!! Oh Mann, da würde ich nicht nur die Hebi die VUs machen lassen, sondern auch den Arzt wechseln.


    Ich wünsch DIR weiter alles Liebe und freu mich, dass es eurem Wurm gut geht :herz:, das ist sowieso die Hauptsache!! :)
     
  6. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Vorsorgeuntersuchung 14+6

    Hallo,

    nach der vaginalen Untersuchung von der Frauenärztin (die sie scheinbar jedes Mal für nötig hält, um zu gucken, ob sich der Muttermund verändert, Frühgeburten vorbeugen und so...) hat es geblutet und zwar ganz schön, wie ich finde. Und dann fing sie noch an mit ihren Geräten in mir rumzupopeln, um zu gucken, wo die Blutung herkommt, das war dann richtig unangenehm :bruddel: war nix schlimmes, ne Kontaktblutung vom Muttermund, aber trotzdem... beim Geschlechtsverkehr z.B. hatte ich sowas noch NIE. Den Ultraschall hat sie dann netterweise über den Bauch gemacht, damit es nicht nochmal anfängt zu bluten...

    Die Herztöne hat sie mit so einem kleinen CTG-Gerät abgehört (Dopton oder wie die heißen). Das heißt, ich konnte die ganze Zeit schön mithören und eben auch hören, dass sie keine Herztöne finden konnte... grauenhaft :ochne:

    Bis jetzt war ich eigentlich immer ganz zufrieden, aber nach heute weiß ich auch nicht mehr so recht, ob ich da nochmal hin mag :ochne: jetzt erstmal jedenfalls nicht...
     
  7. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vorsorgeuntersuchung 14+6

    Puuh, also ich hab noch nie gehört, dass überhaupt vor 28+0 oder so CTG gemacht wird- das hab ich sowohl im KKH als auch von Hebi und Ärztin gesagt bekommen- und dass man selbst dann nicht zwangsläufig was hört. Ist doch kein Wunder, dass du nervös wirst, das darf ja wohl nicht wahr sein :ochne:
    Naja, Blutung kann ja mal vorkommen, aber für mich klingt das echt unsensibel, ich wünsch dir, dass du in Zukunft bei der Hebi besser aufgehoben bist :herz:
     
  8. Newbie

    Newbie Geliebte(r)

    Registriert seit:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bei Osnabrück
    AW: Vorsorgeuntersuchung 14+6

    Schön das es Dir und dem Kleinen gut geht.

    Das mit dem Arztbesuch hört sich ja gruselig an. Wenn das "Vertauensverhältniss" zwischen dir und der Ärztin nun schon so zerstört ist, würde ich mir aber überlegen ob ich den Arzt nicht dann doch wechsele.

    Grüsse
    Benjamin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...