Vorsicht lang- was würdet ihr machen? Hunde- bzw. Versicherungsfrage..

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von finchen2000, 28. Juni 2010.

  1. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo ihr Lieben,

    ich brauch mal, bitte, eure Meinung.

    Am letzten Do war ich mit der Fellnase im Freilaufgehege. Außer uns
    anwesend waren ein mir unbekannter Hund nebst Herrchen und eine "Dame" mit
    ihrem Beagle, die ich vom Sehen von dorther kenne.

    Dieser Beagle ist ABSOLUT nicht erzogen, er läuft ihr aus dem Freilauf weg,
    wenn jemand reinkommt und sie ihn nicht festhält; er springt an Leuten hoch
    und zwickt - ohne dass sie etwas unternimmt usw, usw.

    Bisher bin ich bis auf eine dreckige Hose - das macht ja fast nix - ganz gut
    "davon gekommen". Am Do sprang das Tierchen an mir hoch und schnappte
    sich meinen "Hundebeutel" vom Gürtel (Klettverschluß). :bruddel::bruddel:

    Darin befanden sich einige Leckerli, Zigaretten, Tempos und mein Autoschlüssel.

    Der Beutel war mit nem Zugband verschlossen. Der liebe Hund wetzte von dannen und die halbherzigen Versuche der Dame haben ihn so was von
    gar nicht interessiert, er spielte fröhlich Fangen mit Frauchen.

    Mein Vorschlag, ihm doch bitte etwas zum Tausch anzubieten, z. B. ein
    Leckerlie, verhallte ungehört. ICH hatte ja keine, sonst hätte ich es versucht.

    Ich glaub, ich hab 10 mal gesagt: "Da ist mein Autoschlüssel drin!"

    Das Spiel, während dessen die Tempos und die Zigaretten aus dem Beutel fielen
    und ich den Hund genau verfolgte, damit ich meinen Autoschlüssel fallen sehen konnte, dauerte ca. 10 min. Er fiel Gott sei Dank nicht, das Gras war sehr hoch
    und der Platz liegt außerhalb :umfall:

    Ich sah meine Kinder schon allein vor dem Sportstadion stehen und auf Mama
    warten...

    Irgendwann hatte der Hund keine Lust mehr und ließ den Beutel
    fallen. Sie gab mir das total versabberte Teil mit den Worten: "Ich weiss aber jetzt
    nicht, ob noch alles drin ist" wieder. Das wars! Kein "Tut mir leid" oder so.

    Ich bin dann schnell die Jungs abholen gefahren und hab später den Beutel
    in die Waschmaschine gesteckt. Alles nicht wirklich schlimm, aber grad
    benutzt mein Mann meinen Autoschlüssel und stellt fest, dass das liebe Hundi
    meinen Hörmann-Handsender vom Garagentor zerbissen hat. Eine Taste
    ist eingedrückt, von den Zähnen, und der Sender funktioniert daher auch nicht
    mehr.

    Das Teil kostet ca. 40€.

    Soll ich mich da aufbauen und warten, ob sie kommt?
    Ich weiss nicht, wann sie immer kommt, wir sind nicht regelmäßig dort.

    Ich möchte sie ansprechen und fragen ob sie mir das Teil so bezahlt
    oder es ihrer - hoffentlich vorhandenen- Versicherung melden möchte.

    Sie ist komisch, irgendwie schmuddelig, merkwürdig halt.

    Aber ihr würdet das doch auch machen, oder?

    LG
    Heike
     
  2. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Vorsicht lang- was würdet ihr machen? Hunde- bzw. Versicherungsfrage..

    Ansprechen, ganz klar.

    Natürlich kann ein Hund mal was mopsen und damit spielen. Wir haben auch einen Beagle, der zu gerne Schuhe klaut ;-) Deshalb haben wir immer Leckerlies in der Hosentasche, damit wir tauschen können.

    Und 40€ würde ich nicht einfach so abtun.

    Liebe Grüsse
    Tanja
     
  3. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vorsicht lang- was würdet ihr machen? Hunde- bzw. Versicherungsfrage..

    Auf jeden Fall ansprechen. 40 € sind nicht mal eben ein paar Cent. Ich finds, wie dus geschildert hast auch echt dreist und wäre wohl in der Situation nicht so ruhig geblieben.
    Der Hund kann ja nix dafür, dass er von der Halterin keine Regeln lernt :ochne: aber das geht ja gar nicht.

    Lg
     
  4. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Vorsicht lang- was würdet ihr machen? Hunde- bzw. Versicherungsfrage..

    Natürlich sprichst du sie an, auf alle Fälle muss sie bzw. ihre Hundehalterhaftpflicht dir den Schaden ersetzen. Für so etwas ist man bzw. Hundehalter ja auch schließlich versichert.
     
  5. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Vorsicht lang- was würdet ihr machen? Hunde- bzw. Versicherungsfrage..

    Ich würde es ihr ziemlich deutlich sagen und vor allem auch, dass du den Schaden ersetzt haben möchtest. Ob sie es nun so übernimmt oder die Versicherung - kann und muss dir ja egal sein. Es ist ja ihr Problem, wenn sie keine Versicherung hat!

    Sie scheint es ja nicht so wichtig zu nehmen, was ihr Hund tut. Ich hoffe für dich, dass es ganz problemlos abläuft!
     
  6. AW: Vorsicht lang- was würdet ihr machen? Hunde- bzw. Versicherungsfrage..

    Ich stimme allen zu.

    Vorallem würde ich ihr nahelegen, dass sie sich mal professionelle Hilfe für ihren Hund (oder eigentlich für sich selbst holt). Man stelle sich vor, dieser Hund geht an einem Kind vorbei und schnappt dessen Brotdose oder Turnbeutel oder sonstwas. Viele Kinder in meinem Viertel essen auf dem Weg nach Hause ihr restliches Pausenbrot. Nicht auszudenken, was da passieren könnte!
     
  7. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vorsicht lang- was würdet ihr machen? Hunde- bzw. Versicherungsfrage..

    :winke:

    Ja, ich geb euch ja Recht, ich bin nur so ein feiges Huhn, was
    "beschweren" angeht. :ochne:

    Uff, am Donnerstag sind wir mit der Fussballmannschaft
    im angrenzenden Park grillen, da ist Marco dabei :heilisch:. Ich werd
    einfach zwischendurch immer mal gucken, ob ich sie sehe.

    Ich war letzte Woche schon so - im Auto hab ich dann zu meiner Hündin
    gesagt: "Ein "Entschuldigung" wäre ja mal angebracht gewesen":umfall:

    Boah, ich hasse es, dass ich manchmal echt den Mund nicht aufkriege..

    LG
    und danke für eure Ansichten

    Heike
     
  8. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vorsicht lang- was würdet ihr machen? Hunde- bzw. Versicherungsfrage..

    Ja, ja, DAS genau wär so´n Fall, wo er 100% anspringen würde, da bin ich mir sicher.

    Sie unternimmt nix - zumindest nicht im Freilauf.

    Ich bin gespannt!

    LG
    Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...