Vorderwandplazenta?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von gipsy, 16. August 2005.

  1. Hallo zusammen!

    War heute bei der VU (19.Woche). Dem Krümmel gehts gut soweit :) . Er wiegt jetzt ca. einen viertel Kilo und übt sich schon kräftig in treten und Purzelbäume schlagen.
    Nun liegt die Plazenta aber vorne. Der Arzt meinte, daß es zwar nicht die Regel sei, aber im Prinzip keinen Unterschied macht, ob die Plazenta vorne oder hinten sitzt.
    Hat das denn jemand von euch auch? Und ist es wirklich so egal, wie der Arzt meinte?
    Irgendwie mache ich mir bei dieser Schwangerschaft viel mehr Gedanken, wenn etwas nicht ganz so gewohnt abläuft.
    Danke schon mal für eure Antworten.

    LG

    Andrea
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    huhu also ich hatte auch eine VW Plazenta und hier nachgefragt.
    Wichtig ist das eigentlich nur, wenn dui einen KS bekommst. Dann müssen sich die Ärzte irgendwie darauf einstellen.
    Ausserdem soll man halt bei Stössen in den Bauch besser achtgeben. Den Krümel wirst du wahrscheinlich später merken.
    Aber sonst ist alles wie immer!
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Andrea,

    ich hatte bei der 1. SS eine Hinterwand-Plazenta, bei der 2. SS eine Vorderwand-Plazenta - und konnte keinen Unterschied feststellen. Mein FA hat aber auch nicht betont, daß die VW-Plazenta etwas besonderes wäre....

    LG,
    Mullemaus
     
  4. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich hatte die auch. Das ist wirklich nur wichtig bei einer Kaiserschnittgeburt. Da müssen die Ärzte wissen, wo die liegt. Ansonsten hatte ich eine ganz normale SS, also mach Dir nicht unnötig Sorgen.
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Ich hatte auch beide Male eine und da wurde kein Aufheben drum gemacht. Irgendwo muss sie ja sein...
     
  6. Sba

    Sba

    Bei mir wars ganz komisch: während der Schwangerschaft hat mir keiner bei den Untersuchungen was gesagt. Dann kam der Kaiserschnitt und es dauerte alles tierisch lange, dann stand der Arzt kurz nach der OP vor mir, sprach von Komplikationen und sagte mir, dass ich sehr viel Blut verloren hätte, wegen Vorderwandplazenta und weil sie da erst durch mussten um an die Kleine zu kommen.

    In der ganzen Freude und Hektik habe ich danach ganz vergessen, zu fragen, wieso das eigentlich keiner vorher mal gemerkt hat - die ganze Zeit wurden Ultraschalluntersuchungen gemacht.
     
  7. Sba

    Sba

    Danke für die Info.

    Im Mutterpass habe ich folgendes gefunden:

    Plazentalok./-struktur normal.

    Komisch.

    Naja, vielleicht denke ich bei der nächsten Untersuchung mal dran und frage meine Gynäkologin.
     
    #7 Sba, 17. August 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2005
  8. Sba

    Sba

    Habe meinen Beitrag gerade geändert - sorry, hat sich mit Deinem überschnitten.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...