.....vor fast einem jahr....ANTONIA

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Antonia´s Mama, 2. Oktober 2005.

  1. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten morgen schnulli´s

    eigentlich wollte ich erst einen tag vor Toni´s erstem Geburtstag unseren geburtsbericht schreiben, aber da man ja nie weiss.....und ich gerade ungestört schreiben kann.....!
    ----------------------------------------------------------
    es war der 24.10.2004(ein sonntag)!das wetter war traumhaft schön, richtiges herbstwetter und ich liebe ja den herbst!
    da unser "baby"von anfang an schon eine BEL war, hatten wir uns ohne grosse diskussionen entschieden, per kaiserschnitt zu entbinden.
    der eigentliche geburtstermin wäre der 31.10. gewesen und ich wollte den ks-termin so nah wie möglich an diesen legen.
    so wurde der

    25.10.2004

    festgelegt.am abend zuvor musste ich schon in die klinik, da nochmal ctg etc.gemacht wurde.
    ich war so aufgeregt, als ob ich kurz vor einer prüfung stehen würde.markus hat mir mittags noch ein leckeres essen gezaubert, aber ich war viel zu nervös , um es richtig zu geniessen.obwohl ich sehr gerne esse.....!
    dann hab ich mich nochmal in die badewanne gelegt, mit gesichtsmaske, haarkur und versuchte , zu entspanen-vergebens!
    am abend brachte mich markus dann ins kh.meine bettnachbarin war recht nett und hatte den ks schon hinter sich.natürlich quetschte ich sie aus.hätte ich nicht tun sollen.nun war ich noch nervöser.
    die nacht war kurz, meine wc-besuche oft und ich konnte es nicht erwarten, endlich "loszulegen".
    am nächsten morgen wurde ein weiterer us gemacht und ehrlich gesagt, hab ich stossgebete hochgeschickt, dass sich an der lage des kindes nichts verändert haben soll.
    es war nach wie vor eine BEL.dann kam markus.ganz klein sah er aus(obwohl er über 1.80 ist), blass war er und sichtlich auch nervös.ich bekam das "sexy"op hemdchen und die wahnsinns strümpfe angezogen und dann hies es erst einmal warten,warten ,warten.........!eigentlich sollte der ks zwischen 8 und 9 uhr stattfinden.letzendlich wurde ich um 11 uhr geholt.in der zwischenzeit hatten die hebamme (super lieb)und ich entschlossen, dass markus wohl besser nicht dabei sein sollte und ich denke, er ist mir heute noch dankbar dafür.
    dann war es endlich soweit.markus und ich verabschiedeten uns.
    im vorbereitungsraum wurde andauernd blutdruck gemessen und erstaunlicherweise war ich nun so ruhig, dass mich selbst der anästhesist(schreibt man den so) fragte, ob ich keine angst vor ärzten hätte.
    er war überhaupt sehr nett und nahm mir meine doch noch vorhandene angst, indem er mich immer wieder zum lachen brachte.er legte die pda so perfekt, dass ich wirklich nichts bemerkt habe.und dann spürte ich ab hüfte nichts mehr.er testete nochmal und meinte dann nur:wir können anfangen.
    dann schoben sie mich in den op.meine güte soviele leute......!
    und dann kam die schönste überraschung:der arzt mit dem ich den termin für den ks ausgemacht hatte, übernahm die op.er war mir schon beim vorgespräch sehr sympathisch.dieses tuch wurde vor mir aufgehangen und dann ging es los.ich war so entspannt, fast schon übermüdet, dass mir ständig die augen zufielen.mitten in der op dachte ich nur, "was würde ich jetzt für ne honigsemmel geben"ich hatte hunger!!!!
    der nette arzt guckte ein paar mal über das tuch und fragte immer:alles ok?
    mir wurde kurz mal übel, aber mir wurde sofort was gespritzt und schwupps war die übelkeit vorbei.mir ging soviel durch den kopf."bald bist du mama, wirst du eine gute mama sein"etc.!von der op bekam ich irg.wie nichts mit, keine geräusche, kein ruckeln(wie immer behauptet), nichts!
    und dann hörte ich aus dem nebenzimmer ein schreien und dachte nur:aha, da hat noch jemand entbunden.dann kam eine ärztin und sagte:gratuliere, es ist ein mädchen!wie?was?ich konnte es nicht fassen:mein kind war da!
    da wurde sie auch schon gebracht.irgendwie dachte ich so:ja gut, dass ist jetzt mein kind...und wie gehts jetzt weiter?die hebamme lies uns ein paar minuten kuscheln.mensch hatte meine keksi viele haare....!
    dann wurde sie gebadet(da war dann markus dabei) und untersucht.der nette op arzt streichelte mir über die wange und gratulierte und fragte persönlich nach, wie denn gewicht und grösse wären, dann erzählte er es mir.
    ich kam dann in den aufwachraum, obwohl ich wach war .man kann das irgendwie alles gar nicht so schnell verarbeiten.schon wurde ich wieder aufs zimmer gebracht.und dann kamen mein zwei.markus und antonia.markus hat sie 8 stunden nur gehalten.es war eine wunderschöne geburt!es kam dann nochmal ein kia, der antonia nochmal untersuchen wollte, sie hatte nämlich kurz nach der geburt nicht geatmet, darum wurde sie auch gleich ins nebenzimmer gebracht.es war aber alles ok und wir konnten mit dem kuscheln beginnen!jetzt sind wir eine richtige familie und geniessen es sehr!und jedesmal wenn ich an antonia´s bett stehe und ihr beim schlafen zuschaue, kann ich es immernoch nicht fassen, dass das mein kind ist.
    -------------------------------------------------
    antonia, ich liebe dich sehr und ich bin wahnsinnig stolz auf dich!du bist das wertvollste, was ich habe.ich hoffe, ich werde dir immer eine gute mama sein!
     
  2. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Was für ein schöner Bericht :herz: :jaja:


    Alles Liebe für Dich und Deine zwei Liebsten und einen schönen ersten Geburtstag!



    :winke:
     
  3. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke schön! ich hätte noch viel mehr schreiben können.....das war sozusagen die "kurzfassung".
     
  4. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    vor genau einem jahr lag ich im krankenhaus und habe auf den morgigen tag gewartet.

    man, war ich nervös..........................
     
  5. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    vor genau einem jahr bist du geboren!


    wir lieben dich sehr!
     
  6. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Herzlichen Glückwunsch, kleine Antonia!!!! :)

    LG Meike
     
  7. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Hast schön geschrieben....
     
  8. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...