Vor der Schule

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Ceara, 21. November 2006.

  1. Aufgrund meiner "seltsamen" Arbeitszeiten hat es sich bei uns so eingebürgert, das meine Kinder früh alleine Aufstehen und auch alleine frühstücken und dann zu Schule gehen. Klappt alles wunderbar. Meine Kinder sind zwischen 11 und 15.
    Jetzt mal meine Frage... bin ich da wirklich so ein Exot ?
    Immer wieder höre ich das andere zwar davon Träumen, das aber nicht möglich wäre, sich das gar nicht vorstellen können.
    Ist es wirklich so aussergewöhnlich das eine 11 jährige alleine aufsteht, sich frühstück macht und dann zu Schule geht ?
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Vor der Schule

    Hi Ceara,

    ich kann Dir nur von mir selbst erzählen.
    Ich bin jahrelang alleine aufgestanden - und alleine zur Schule gegangen. Niemand hat sich gekümmert - mein Vater war schon arbeiten, meine Mutter noch im Bett, meine Geschwister auch außer Haus oder auch noch im Bett.

    Ich fand es furchtbar. Ich saß da, jeden Morgen mutterseelenalleine mit meinem Kaba am Küchentisch. Es hat niemand gekümmert ob ich essen oder gar was ich esse und was ich als Pausenbrot mit zur Schule nehme.

    Mein Söhne sind 10 und 8 - und ich würde sie nie aus dem Haus schicken, ohne sie morgens gesehen zu haben. Da wären mir ganz ehrlich, auch meine Arbeitszeiten egal. Und, nur damit wir uns richtig verstehen: Ich spreche von mir persönlich ;) - ohne jeglichen Vorwurf an Dich :)

    Für uns ist die Zeit am morgen, so begrenzt sie auch ist - Familienzeit. Da werden Dinge für den kommenden Tag besprochen, oder vom Vortag nochmals aufgefasst. Es ist die einzige Zeit, zu der beide Elternteile am Tisch sitzen.

    LG Silly
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Vor der Schule

    Bei mir wars genau wie bei Silly. Meine Schwester und ich sind immer alleine aufgestanden, haben gefrühstückt und dann zum Bus gegangen.

    Ich fands auch furchtbar, allerdings nicht so furchtbar wie den Stress bzw. den Streit den meine Mutter sonst morgens machte, wenn sie denn mal aufstand.

    Deswegen versuche ich den Morgen so stressfrei und gutgelaunt zu gestalten. Und meine Kinder mit einer dicken Umarmung, einen Kuss und einem "ich hab dich lieb" in die Schule und in den KiGa zu entlassen.

    LG
    Claudia
     
  4. AW: Vor der Schule

    Hmmm hab mir da jetzt Gedanken gemacht, ich glaub aber meine Mädels stört das nicht wirklich. Meist stehen sie eh zusammen auf und gehen dann zusammen los.
    Familienzeit ist eher Nachmittags und Abends.
    Ich hab sogar den Eindruck sie geniessen die Zeit für sich, ich bin eben sonst immer da...
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Vor der Schule

    ...soweit ich mich erinnern kann war ich recht morgenmuffelich und ich hätte gerne meine Ruhe gehabt, wobei das realtiv ist wenn die Küche der Eltern mit zur Bäckerei gehört :umfall: andererseits hätte ich es ohne meine Mama wahrscheinlich nicht pünktlich in die Schule geschafft:hahaha:

    Ich kann mir auch vorstellen, dass Deine Kinder recht stolz sind, schon so selbständig zu sein und wenn Du dann am Nachmittag und Abend für sie da bist ist das doch okay.

    LG
    Su

    P.S: Kann man das mit Kindergartenkindern auch schon machen?:sagnix:
     
  6. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Vor der Schule

    Es ist so wie es ist...
    Was sagen die Mädels denn selbst dazu? Habt Ihr mal drüber gesprochen? Die wissen es vielleicht besser als wir...
     
  7. AW: Vor der Schule

    Die Kinder haben das ja angefangen, ihren Vater überedet mir früh den Wecker auszustellen bevor er geht.
    Ich denk schon das sie da kein Problem mit haben.
    Mich wundert nur das mir andere Mütter die Ohren vollschwärmen, wie toll das ist, andererseits teilweise ihrem 16 jährigen das Frühstücksbrot schmieren..
     
  8. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Vor der Schule

    Wenns für deine Mädels o.k. ist, ist es doch gut so. Sollte ja auch kein Vorwurf sein. :)

    Also wenn meine Kids 16 sind, dürfen sie ihr Schulbrot auch alleine schmieren :hahaha:
    Aber mit 8 und fast 4 ist es noch o.k., wenn ich das übernehme.

    LG
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...