von Wo habt ihr eue/r Tier/e ?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Désirée, 10. Januar 2004.

  1. Hallo ihr lieben :winke: ,

    mich würde mal sehr interessieren von wo ihr eure Tiere her habt :?:

    ich denke es gibt sicherlich viele interesannte geschichten wie man sich gefunden hat :jaja: !

    ich starte mal den anfang :wink: wen ich darf :D!

    ich und mein freund wollten ja haustiere als wir ne eigene wohnung hatten, wir sind beide sehr tiernarren (ich sowiso :D ) daher stand für uns beide nur die frage offen WO wir mal anfangen zu suchen :wink: ! mein freund findet ja diese "wiskas"-tigerli" so süss.... sind auch seeeeeeeeehr teuer.... er hat sich dan auch schlau gemacht weil er mir net recht glauben wollte :D! Ja, und ich fand hald von anfang an das in den Tierheimen einfach genug tiere hat die auf ein schönes plätzchen mit viel :herz: und LIEBE warten :jaja:! ich hab dan schlussentlich gewonnen :bravo: na ich dan mal jenste Tierheime angerufen obs den da überhaupt Katzen hat... wir wurden dan fündig und gingen dan am nachmittag gleich los. dort angekommen *ichgaaaaaanznervös* (mit unserer frischgekauften Katzenkiste) begrüssten wir erstmal, die nette dame die dort arbeitete... war ganz ne liebe :jaja: so eine richitge tierfreundin :bravo: sie zeigte uns die tiere :wink: und sagte das "nur" diese beiden noch zu haben wären.... muss dazu sagen das uns zwei andere katzen seeeeeeeehr angeschmachtet haben sind die gitterstäbe hinauf geklettert haben "miaut" geschnurrlt... :heul: war schlimm... ich versuchte mich aber nur auf die anderen beiden zu konzentrieren das es uns net so schwer viel :jaja: AAAAABER wie es anders sein konnte mein Freund machte seinen Mund auf und frage die dame ob diese beiden auch noch zuhaben sind da sagte sie nein leider sind sie schon in festen händen... naja jedenfalls waren "Unsere" beiden weibchen auch ganz süsse NUR ziemlich scheu und damit meinte ich SEEEEEEEEEEHR scheu :jaja: ABER wir entschieden uns für diese beide und nahmen sie nachhause (dh. bezahlten nathürlich auch noch :wink: ist ja klar :D ) zuhause angekommen (war schon alles vorbereitet katzenklo, katzengeschirr zum *schlemmen* und *trinken* :wink: *kuschelecke*) na erstmal verkrochen sie sich :jaja: wie ich es ja gewohnt bin muss man den tieren erstmal zeit geben und sie mal etwas in ruhe lassen :jaja: die kommen dan schon wen sie wollen :). Ja jedenfalls war es leider weiterhin auch so :heul: wir beide fütterten sie und machten die katzenkiste tag für tag... streicheln knuddeln war tabu, im gegenteil wen man es probierte wurde man angefaucht oder bekam eins auf die hände :cry: ich denke sie wurden vieleicht als baby geschlagen oder sie hatten einen schock bekommen als man sie eingefangen hatte (zu grob vieleicht) ein weibchen machte den knopf etwas auf ganz wenig, aber durch das zweite weibchen das SEEEEEHR schreckhaft war steckte sie dieses somit an :heul: also keine chance.... dan fingen die beiden an in die wohung zu pinkeln ich nathürlich geputzt aber erstal nichts dergleichen getan (hat mir die dame empfohlen vom tierheim) aber es hörte nicht auf im gegenteil sie fingen an die die wohung zu sch.... :heul: auch geputzt.... naja dies ging auch so weiter... dan sagte ich meinem freund er solle mal dieser dame nochmals tel, und sie fragen was man da tun könnte (den ich war echt ratlos) kaum hatter er das tel in der hand läutete es auch schon :D. es war die dame aus dem tierheim und fragte wie es so ginge mit unseren zwei katzen, da sagte mein freund ganz erlich das es gar net gut geht sie liessen sich net streicheln oder sonst dergleichen und pinkelten und sch.... rum :cry: da sagte sie folgendes, die zwei katzen die wir anfangs haben wollten wären jetzt doch noch bei ihr (die fam. möchte sie doch net) ob wir die beide lieber hätten, mein freund gerade raus jaaaaaaaaa sicher gerne ich sagte erstmal das kannst du doch net machen.... jetzt haben wir ja unsere beiden... sie kam dan vorbei mit den anderen beiden und sagte wir können es uns ja noch anders entscheiden, sie guckt mal vorbei. sie kam dan auch am späteren nachmittag zu uns und wir quatschten miteinander und wir kamen zu dem entschluss das sie die beiden mitnimmt (die beiden weibchen) und wen sie kein plätzchen bekommen das sie sie zu sich nimmt (das tat gut zu hören :jaja: ) wir putzten erstmal die wohung (der geschmack der andern beiden etwas zu nehmen katzenkiste, geschirr...) und sie liss dan die beiden raus... die machten erstmal die wohung unsicher und rochen mal alles ab :-D kein plätzchen oder ecke wurde ausgelassen :jaja: war wunderbar dies zu sehen, nach einer weile kamen sie zu uns :D und ich muss erlich sagen hatte schon etwas "angst" sie zu streicheln da ich immer das gefühl hatte ja will sie den auch und "packt" sie mich dan net... es war ein IRRES gefühl und wir verstanden uns auch super.... die dame vom tierheim ging dan mal wieder auf den heimweg und wir verbliben so das sie mal wieder bei uns vorbei guckt (lag sicher daran das sie SEHR an diesen zwei katzen hing :wink: das sieh man :D daher lag es ihr auch sehr am :herz: en das sie ein gutes plätzchen bekommen :D) ja jedenfalls was soll ich sagen wir haben IMMER NOCH unsere beiden Stubentieger :bravo: und wir sind froh wie es nun ist :jaja: leider hatte die nette dame keine zeit mehr vorbeizukommen, ABER ich denke muss sie auch net sie habens ja bestens bei uns :wink:! wir hatten unsere katzen schon bevor joel zur welt kam und als er da war war das abslolut kein problem unsere beiden katzen gehören zur familie SIE SIND DIE FAMILIE und das finde ich absolut wichitg :jaja:

    ja das war mal das wort zum Samstag :) ich freue mich schon von euch zu lesen oder zu hören von wo ihr eure lieben Tierchenherhabt :wink:


    GAAAAAAAAANZ liebe Grüsse Désirée :rose: *derenkaterfastaufdertastatursitzt* :-D
     
  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Desiree...

    Na das freut mich, dass ihr doch noch tolle Partner gefunden habt! Wo sind die Fotos? *g*
    Allerdings war ich schon ein bißchen traurig, dass ihr die anderen beiden einfach wieder abgegeben habt.. Die armen Miezen! Hat die Frau sie denn behalten? Und wie lange waren sie bei Euch???

    Also ich habe meine beiden von einer Freundin. Sie hat eine ganz tolle Katze. Eine Ebony (schreibt man das so?) ....ganz schlank und schwarz! Und von der wollte sie dann auch gerne noch ein paar Katzenbabies... Der Kater, den man ihr zwecks Paarung vorgesetzt hat, gefiel ihr überhaupt nicht und sie hat ihn nur vermöbelt... :-D Tja und dann hat sie sich einen unbekannten Kater der Strasse ausgesucht und hat dann sieben Katzenbabies bekommen, die auch alle durchgekommen sind :bravo: ...ein Freund von mir wollte eine haben und wir sind zusammen hin und im Auto hab ich schon gesagt: ICH nehme keine, ok? Verhinder das bitte... Da waren sie nämlich ca. 3 Wochen alt und ich war mir eigentlich schon sicher, dass ich mich da sofort verlieben würde... Na ja, so war es dann auch! *schmelz* Die Kleinen konnten noch gar nicht laufen, nur ein bißchen robben und meine Toni war dann auf meiner Hand und ich hab sie so ein bißchen an mein Gesicht gehalten und sie hat sofort mit ihrer Nase meine Nase gestubbst (das macht sie heute noch *g*) und da war es natürlich geschehen! Ich sagte nur: Das ist meine! :D ....tja und da ich ja den ganzen Tag immer arbeiten war und es eine Wohungskatze wurde, habe ich natürlich gleich noch einen Spielkameraden ausgesucht! ;o) ...ob eine oder zwei Katzen macht an Arbeit ja nun nicht wirklich einen Unterschied!

    Meine Freundin hat selbst zwei davon behalten, eine ist leider ganz früh überfahren worden (die Katze von dem Freund :-( . Sie hat aber vorher auch noch Babies bekommen ....) einen Kater hatte ich ganz oft zur Pflege, aber Franz-Josef ist dann nach Bayern gezogen und die andere ist bei einer Cousine der Freundin.

    Na ja, ich konnte es kaum abwarten, bis die beiden endlich zu mir durften, habe mir dann zwei Tage frei genommen und war üüüüüüberglücklich über meine beiden neuen Mitbewohner! Ich möchte sie niiiiie mehr missen!!!

    Huch, das war jetzt etwas länger... ;o) Aber lang noch nicht alles. Aber das Forum steht ja erst am Anfang! :-D


    Liebe Grüße
    Sonja
     
  3. Huhuu Sonja :winke:

    hab ich schon in meine Familie und ich mal gepostet :jaja: ABER werde sie ganz speziell für DIESES forum nochmals hochladen :jaja: ist ja klar :wink:

    so "einfach" war es für mich auch net, erlich.... daher lag es mir sehr am herzen das ich "wusste" was mit ihenen geschieht.
    ich hatte mit ihr ein paarmal noch telefonischen kontakt und sie fand leider niemanden mehr für die beiden :jaja: und sie sind bei ihr zuhause, sie hat mehrere tiere und die beiden habens sehr gut :jaja: sie haben ein "unabhängiges" leben sogesagt können raus und rein wie sie wollen und das fressen steht auch immer pünktlich aufdem boden :wink: allerdings sind sie immer noch scheu und lassen sich net streicheln oder dergleichen....
    hmm gute frage.... wie lange... weiss ich gar net mehr so genau ich denke so ein zwei monate oder net mal.... :jaja: durch das sie sich aber net streicheln liessen und den tag über nur sich verkrochen konnten wir auch net so eine grosse beziehung zu einander aufbauen... daher viel es mir jetzt net so "schwer" hingegen unsere beiden wieder hergeben nööööööö gegen kein geld der welt :wink:!
    im nachhinein muss ich erlich sagen würde ich wieder so entscheiden :jaja:

    :-D DAS kenn ich :wink: ich bin auch immer so hin und weg von katzenbabys dh. von tierbabys algemein... sind immer so schön kuschelig und tolpatschig :wink: ABER eben viele vergessen leider das auch diese süssen mal "erwachsen" und gross werden.....

    gan süss wie ihr euch gefunden habt :wink:


    LIebe Grüsse Désirée :bussi:
     
  4. Hallöle :D

    Ich habe meine Miezen 2001 aus dem Tierheim geholt. Eigentlich bin ich mit dem Vorsatz nur eine mitzunehmen dort hingegangen...aber...was soll ich sagen 2 Tiger hatte ich am Ende.
    Meine Pinky(ne richtig schone kunterbunte)hab ich beim ersten Blick sofort ins Herz geschlossen und hätte ohne diese das Heim auch nicht mehr verlassen. Die war sooo süß und klein(grade mal 5 Monate).
    Nachdem ich den Pflegern dort mitgeteilt hatte, DIESE ist es meinten sie noch das es schön wäre wenn ich die Kuschel-/Schmusefreundin auch mitnehmen würde. Und die war so scheu und so sehr ängstlich(und gerade mal 4 Monate alt).
    Ich habe nicht lange gefakelt, denn wie Sonja schon schrieb, ist es am Ende so ziemlich wurscht ob ich nun für zwei das Klo sauber mache oder doppelt schmuse.
    Gesagt, getan.....
    Pinky hat sich sofort wie daheim gefühlt, sie war der Boss.
    Mit Tinka hingegen war es ziemlich schwer und ich mußte Ausdauer zeigen um diese Katze zu zähmen und ihr vorallem die angst zu nehmen.
    Sie wollte absolut nicht aus dem Transportkorb hat gefaucht, gekratzt, geschrien, es war überhaupt kein rankommen.
    Diese kleine zuckersüße, schneeweiße Katze mit ihren roten und schwarzen flecken auf dem Rücken und den Bersteinfarbenen Augen war so gestört(wer weiß was sie durchmachen mußte) das ich sie im offenen Korb ließ und nur Futter und Wasser hingestellt habe. Lobenderweise ist sie aber sofort auf die Katzentoilette gegangen.
    Nach 2 Stunden war Tinka hinter der Toilette in einer Niesche verschwunden und ich hatte keine chance an sie ranzukommen. Das Ende vom Lied war dann das ich täglich stundenlang vorm WC saß und ihr gut zuredete und sie mit futter lockte. Die ersten 2-3 tage half nichts, sie fraß nur wenn ich gerade nicht da war und verkroch sich anschließend sofort wieder in ihrer Niesche.
    Dann aber mußte sie gemerkt haben das ich es gut mit ihr meinte und die fing, jedesmal wenn ich aus dem raum gin jämmerlich an zu schreien. Ging ich aber zurück war sofort Ruhe und ich hatte das Gefühl sie suchte und brauchte nun Nähe.
    Weitere 2-3 Tage später hat sie die ersten sehr ängstlichen schritte durch meine Wohnung gewagt(ihr habt sicher noch nie eine Katze vor Angst auf dem bauch rutschen sehen).
    Und so langsam kamen wir uns näher.
    Anfassen durfte ich sie aber die nächsten 3-4 Wochen überhaupt nicht.
    Ich bin durch meine Wohnung geschlichen, denn bei jeder schnellen/hastigen Bewegung verschwand die Katze wieder total eingeschüchtert in ihrer Niesche.
    Irgentwann bin ich in den wald gefahren hab mir einen fetten Ast geklaut und habe meinem Katzen einen Hochsitz gebaut. Auf dem haben sich sogar beide(auch tinka ohne Angst) richtig wohl gefühlt.
    Ich weiß nicht mehr, so nach einem halben Jahr war das schlimmste überstanden und meine 2 Stubentiger und ich ein 100% eingespieltes Team.
    Ach, die waren sooo lieb, obwohl sie täglich was neues ausgefressen haben.
    Im April 2002 bin ich dann mit meinen 2 Herzdamen im Gepäck zu meinem Freund gezogen.
    Wie es das Schicksal wahrscheinlich wollte, hatte ich am 21.4.2002 nur noch eine meiner beiden Süßen(Einzelheiten erspare ich mir und euch, ist nicht wirklich schön :heul: ), wobei Pinky noch tagelang mit dem leben kämpfte.
    Ich war zu der Zeit schwanger und mußte dieses miterleben, wie eines meiner Baby´s das leben gab und das andere darum kämpfte.
    Pinky hat es dann geschaftt(ich soooo froh :jaja: ).
    da diese Mieze aber nichght alleine konnte haben wir ihr im September 2002 eine freundin angschafft.
    Meine Funny(grau, nicht schön aber der Sonnenscheinan jedem grauen Tag).
    Bevor ich jetzt noch weiter Romane schreibe, diese Katze ist diesen Oktober spurlos verschwunden und ich habe nach wie vor wieder nur meine pinky.

    Hoffe mal es war nicht zu lang und ihr habt tapfer bis zum Schluß durchgehalten.
     
  5. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhuuu Daisy :winke: !

    Ich hab Samson über eine Annonce kennengelernt :p :p :p .

    Es war eine Anzeige geschalten wo ein Katzenhotel heilige Birmas verkauft und weil ich diese Mietzen mit den schönen Ozeanblauen Augen schon immer soooo süß fand sind mein Freund und ich hingefahren und haben uns die Mietze angeschaut.

    Samson war der einzige der von diesem Wurf übrig geblieben ist weil er für weitere Zuchtzwecke nicht "verwendbar" war aufgrund eines etwas schiefen Zahnes.
    Mir war das völlig wurscht von mir aus hätten die Zähne in sämtliche Richtungen stehen können, es war Liebe auf den ersten Blick.

    Tja uns so sind wir jetzt seit 2 1/2 Jahren ein Paar :-D :-D
     
  6. Flotschi

    Flotschi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wien
    ja, das ist bei mir auch so! ich habe rudi und beppo meersau( ihr voller name :-D ) ende november bekommen. sie sind der ungeplante (schweine-) nachwuchs der kinder meines ehemaligen chefs. es gab 4 junge aber sie wollten nur die beiden mädels behalten und die burschen ins tierheim geben.
    ich hab aber dann aber gesagt, ich nehme sie, damit sie nicht ins heim müssen.
    ein paar tage später ist mir aufgefallen, dass sie sich oft kratzen und überhaupt hatte ich ein komisches gefühl- das hat mich nicht betrogen, denn sie hatten räudemilben die bei nichtbehandlung tödlich sind.
    jetzt geht es ihnen wieder ziemlich gut und sie sind gewachsen und haben zugenommen- trotzdem sind sie zu klein für ihr alter, aber das wird schon werden- jetzt wo sie gesund sind.

    jedenfalls: schönheitswettbewerb gewinnen die sicher keinen :-D
    sie sind rosettenschweinchen denen die haare senkrecht kreuz und quer zu berge stehen- sie sehen irrsinnig witzig und skurril aus.

    bei der tierärztin fragte eine frau im wartezimmer: " haben sie die in der autowaschanlage gehabt?" :) ( weil die haare eben so aussehen als wären sie gewaschen und von links und rechts mit gebläse gefönt worden.)

    und ein andere tierarzt warf einen blick auf sie und sagte: " na , habt ihr in die steckdose gegriffen?" und gelacht.

    also, so war das...
    liebe grüsse
    simone
     
  7. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
     
  8. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist eine süße Geschichte.....
    Ich hatte auch mal so ein Rosettenmeerschweinchen und fand auch, dass es einfach nur witzig aussah! Die mag ich eh am liebsten... Die sehen so ein bißchen chaotisch aus, was meinem Naturell sehr entspricht :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...