Von fremdem Mann geschlagen und nun?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von MamaKati, 29. Dezember 2004.

  1. Hallo ihr Lieben.


    Hannah spielte am Samstag mit einem etwas älteren und größeren Jungen auf dem Spielplatz. Ich war mit Hannah alleine, der Junge war mit seinem Vater da.

    Die beiden haben gespielt, der Junge war allerdings sehr ungestüm und wurde mehrfach vom Vater ermahnt, vorsichtiger zu sein. Dann wollte der Junge mit Hannah an der Hand laufen und rannte für sie zu schnell los und riss sie um, Hannah fiel hin, quietschte ein bisschen und stand wieder auf. Der Vater des Jungen allerdings fing an, ihn zu verprügeln und schrie ihn dabei an, Hannah stand zwischen mir und den beiden, ich war etwa 10 Meter von ihr entfernt. Ich laufe also los, um dazwischen zu gehen, Hannah war aber schneller und brüllte nur "Nein" und als sie bei dem Mann war, hat sie die Wucht eines seiner Schläge an den Kopf bekommen. Sie ist umgefallen und lag ganz still da, setzte sich auf und ging dann zu mir, der Mann entschuldigte sich schnell noch bei mir und schleifte seinen Sohn wohl nach Hause.

    Hannah weinte nicht, auf Nachfrage sagte sie nur, dass ihr das Gesicht weh tun würde und dass es aber schon wieder okay wäre.

    So. Hannah ist seitdem - wie ausgewechselt. Sie ist still, redet leise und vernünftig, wehrt Späße ab und ist... gefasst - beherrscht. Immer. Sehr anhänglich. Schläft nicht mehr alleine, hat Angst vor Menschen (Männer besonders), sie jammert oder nölt nicht mehr, sie sagt alles in diesem vernünftigen, ruhigen Ton. So wie: "Das möchte ich jetzt nicht Mama, kann ich bitte etwas anderes machen." :roll:

    Sie hat sich ganz in sich zurück gezogen und ich weiß nicht, wie ich sie da wieder herausbekomme. Wir haben einmal über das Erlebnis reden können, da fragte sie, ob wir den Jungen nicht zu uns holen könnten, bei uns wird nicht geschlagen, da würde er sich dann sicher fühlen können. Bei allen weiteren Versuchen hat sie sich bisher die Ohren zugehalten und fing an, laut zu singen.

    Kann mir bitte jemand helfen?

    Kati
     
  2. AW: Von fremdem Mann geschlagen und nun?

    mein gott. :-? das tut einem ja schon beim lesen selbst weh.

    ich glaube, es ist nicht der schlag, der deine kleine getroffen hat, der ihr weh tut.
    der arme junge!!!
    was sagt man nun deinem kind? dass er seinen papa ja trotzdem lieb hat und nicht weg will von ihm? dass du mit ihm reden wirst (am telefon z.b.), dass er das nicht tun darf und dass er das dann lassen wird und sich auch bei diesem jungen entschuldigt? könnte sie das glauben?

    und gerade tut es mir wieder leid, dass ich vorhin meinen sohn angemeckert habe.....
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Von fremdem Mann geschlagen und nun?

    Hallo Kati,


    nein, helfen kann ich dir leider nicht. :-? Das ist ja eine ganz fürchterliche Situation, die Hannah da miterleben mußte.

    Hoffentlich könnt ihr Hannah da wieder raus helfen. Zur Not würde ich mich mal an einen Kinderpsychologen wenden und um Rat fragen.

    Liebe Grüße und alles Gute
    Angela
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Von fremdem Mann geschlagen und nun?

    8-O 8-O 8-O
    Mensch, hoffentlich kommt sie da wieder raus.
    Glaubst du, du würdest den Mann wiedertreffen, wenn ihr da wieder hingeht?
    Wie groß und alt kann der Junge gewesen sein? Wie kann man ein so kleines Kind nur so verprügeln?

    Oh Mann...

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  5. AW: Von fremdem Mann geschlagen und nun?

    Hallo Kati,

    erstmal :tröst: :tröst: .

    Für mich liest es sich, als wäre Hannah ein Stück weit "erwachsener" geworden, etwas von ihrer heilen Welt ist zerbrochen. Das wirst Du nicht rückgängig machen können, Du kannst Ihr nur helfen, damit fertig zu werden. :bussi:

    Ich würde sie in Ruhe lassen, wenn sie nicht darüber reden will. Wenn sie damit noch mal anfängt, würde ich ihr erklären, dass es das leider gibt: Eltern, die Kinder schlagen, Männer, die Frauen schlagen - aber dass es verboten ist und in den meisten Familien auch nicht vorkommt. Wenn Du meinst, sie versteht das, kannst Du ihr ja auch sagen, dass die Kinder ihre Eltern trotzdem lieb haben und dort nicht weg wollen. Dass schlagende Männer arme Würstchen sind, die aus Hilflosigkeit schlagen, versteht sie bestimmt noch nicht, das kannst Du ihr später sagen.

    Liebe Grüße und **knuddel* für Hannah
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Von fremdem Mann geschlagen und nun?

    Hallo Kati

    Für mich hört sich das an, als wäre Hannah traumatisiert.

    Kannst Du evtl. versuchen die Situation von ihr mit Puppen nachspielen zu lassen - vielleicht löst das den Knoten.

    Falls sie weiterhin auf keinen Zuspruch eingeht würde ich Dir nahelegen, ggf. mit Hannah einen Kinderpsychologen aufzusuchen.

    Liebe Grüße Silly
     
  7. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Von fremdem Mann geschlagen und nun?

    :-(
    oh weh wie schlimm.

    Ich hätte jetzt auch wie Silly empfohlen mal mit Puppen an die Situation ran zu gehen, tendiere aber auch eher zu einem Anruf beim Psychologen. Vielleicht können die Dir ja was empfehlen.

    Viel Glück, hoffentlich hat Hannah das bald überwunden
    :winke:
    Ela
     
  8. AW: Von fremdem Mann geschlagen und nun?

    Deswegen zum Kinderpsychologen? 8O
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...