Von Aptamil 3 Durchfall ...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Steffi14, 31. Januar 2008.

  1. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    ... oder wie viel Stuhl ist noch normal bei einem knapp 11 Monate alten Kind?

    Hintergrund: Raphael hat im Moment eine Phase, in der nicht so gerne Festes beißen will, sondern am liebsten die Flasche will. Ist ja auch kein Problem, so lange es halt nur eine Phase ist.

    Er trinkt also insgesamt über den Tag verteilt 3 Flaschen Aptamil 3 (ca. 200 - 230 ml). Nur mittags akzeptiert er sein Mittagessen, nachmittags OGB. Dinkelstangen oder Reiswaffeln gehen im Moment auch nicht.

    Jetzt mein Problem: Er macht so etwa bis 5 Mal in die Windel. Meist sehr dünn. Ich weiß, dass Aptamil diese Prebiotics hat, die einen muttermilchähnlichen Stuhl machen. Nur, als ich noch voll gestillt hab, hat er noch nicht nach jeder Mahlzeit sofort die Windel voll gemacht.

    Ist das normal? Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Aptamil? (Diesen typischen üblen Geruch hat der Stuhl übrigens nicht, so dass ich eigentlich nicht davon ausgehe, dass es ´ne Magen-Darm-Geschichte ist.)

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Petra Rubner

    Petra Rubner Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Von Aptamil 3 Durchfall ...

    Hallo Steffi,

    hast Du Aptamil 3 erst neu eingeführt?

    Also ich würde eher auf nen Infekt tippen...

    Alles Gute
    Petra
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Von Aptamil 3 Durchfall ...

    Hallo Steffi,

    wenn der Stuhl nicht übel riecht, wird das wahrscheinlich einfach daran liegen, dass er sich Momentan wieder hauptsächlich von Aptamil (Prebiotics) bzw. mehr Flüssigkeit ernährt. Eventuell zahnt er noch ein wenig und der Stuhl ist deswegen auch dünner / öfter?!

    Wie gesagt, wenn es ihm gut geht, der Stuhl nicht übel riecht / zerhackt ist o.ä. würde ich mir keine Gedanken machen. Das ändert sich sicher, wenn er wieder mehr festere Nahrung zu sich nimmt.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  4. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Von Aptamil 3 Durchfall ...

    Liebe Petra, liebe Kim,

    vielen lieben Dank für Eure Antworten!

    @ Petra: Nein, Aptamil 3 bekommt er schon seit zwei Monaten. Bislang hatte er einen MD-Iinfekt, den seine Schwester aus dem Kindergarten mitgebracht hatte. Da roch man allerdings schon den Unterschied zu jetzt...

    @ Kim: Es ist etwas besser geworden. Gestern hatte er nur zwei Mal Stuhl. Und es war auch schon fester. Liegt wohl daran, dass er jetzt auch wieder einmal ein bisschen Brot morgens und abends essen will.

    Ich glaube mittlerweile auch, dass es wieder mit Zahnen und der vermehrten Menge an Milch bzw. Aptamil 3 zu tun hat. Er beißt auf allem rum, was nicht schnell genug wegrennen kann. Inklusive Händchen (die sind schon ganz wund), Laufstallstäben und Badewannenrändern (nur als Beispiele). Außerdem ist er sehr anhänglich, schläft wieder unruhiger nachts. Spricht alles dafür, dass er mit dem einen noch fehlenden Schneidezahn oben zu kämpfen hat.

    Übel riechen tut der Stuhl nach wie vor nicht. Also ich werde es weiter beobachten... Woran würde man erkennen, dass eine Milchunverträglichkeit vorliegt? Bauchschmerzen? Krämpfe?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. aptamil 3 versucht durchfall

Die Seite wird geladen...