Vollkornreis oder lieber Normalen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Onni, 28. Juli 2004.

  1. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallöle,

    ich mal wieder mit ner Frage :-D

    Aaalso,ich möchte Colin gerne Reis kochen, weiß aber nicht, ob man in seinem Alter schon Vollkornreis nehmen kann.Ich denke mir das er sehr schwer verdaulich ist.

    Und welche Trockenmenge muß ich da nehmen? Diese Frage bezieht sich auch auf Nudeln...Vollkorn oder normal? Und welche Trockenmenge??


    Danke für eure Hilfe
    LG Onni
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Am besten nimmst Du die Instantvollkornreisflocken für Babies aus dem Reformhaus :-D (Runge, Bioland). Sie sind schadstoffkontrolliert und müssen nicht per Backenzahn zermahlen werden. Dosierung kannst Du auf der Packung nachlesen.
    Ab 1 Jahr kannst Du Vollkornreis kochen und pürieren. Dann einfach aus Eurem Pott rausnehmen.
    Bon Apetit!
    Lulu
     
  3. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für deine Antwort, lulu!

    Wußte gar nicht das es so was gibt.. :-D Ich werd heute mal im Reformhaus stöbern :jaja:


    LG Onni :winke:
     
  4. Hallo Onni :winke: ,

    Von Milupa gibt es auch Reisflocken. Mit denen hatte ich angefangen. Im DM-Markt hatte ich auch schon Reisschleim besorgt (von welcher Firma kann ich dir jetzt nicht sagen).
    Mein Kleiner ißt beides gerne :)
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmmm...ja die Reisflocken von Milupa hab ich auch. Damit rühre ich u.a. den Milchbrei an. Ich möchte aber eigentlich richtigen Reis nehmen für das Mittagessen.



    Wenn ich ganz normalen Reis kaufe ( aus dem Bioladen-kein Vollkorn) und den schön matschig koche und püriere, geht das nicht?


    LG Onni
     
  6. Hallo Onni :winke: ,

    ich hab mal in meinem Babykochbuch nachgelesen. Auf den letzten Seiten steht welche Nahrungsmittel ab welchem Monat geeignet sind.

    Also "Süßer Reis" (Mochi-Reis) und "Rundkornreis (Arborio oder Vialone) stehen schon ab dem 6. Monat drin.

    :koch: Und die Zubereitung von z.B. "Vollreisbrei":
    2EL Vollreis (Mochi-Reis)
    150 ml Wasser
    Gehmalener Vollreis in einem kleinen Topf mit Wasser bei schwacher Hitzt zum Kochen bringen und etwa 5 Min. unter ständigem Rühren köcheln und weitere 10 Min. zugedeckt nachquellen lassen.

    Ich denke mit Rundkornreis kanst du genauso verfahern. Oder natürlich erst Reis kochen und dann pürienren. Wobei mir die Variante mit erst mahnlen dann kochen eher zusagen würde.
     
  7. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    danke das ist ja lieb :D

    Aber nur zum Verständnis:Was ist "süßer Reis"? Mochi...nie gehört.
    Und Rundkornreis ist der normale weiße Reis oder Vollkorn? :eek:


    Ts, ich bin schon son Experte :)


    LG Onni
     
  8. Hab schnell mal gegoogelt: "Mochi-Reis ist ein leicht süßer Rundkornreis. Als Milchreis erfreut er sich seit jeher einer großen Beliebtheit"
    ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...