Vollkornkekse / Vollkornzwieback und Honig

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von NicoleW, 25. Juli 2006.

  1. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    :winke:

    So langsam fängt Sarah aber an, den OGB zu verweigern und ich möchte sie auf Obst + Kekse / Zwieback umstellen. Was nehmt ihr da? Die Hipp/Milupa etc. Produkte sind alle ziemlich süß, soweit ich sehe immer Weizen und nie Vollkorn.

    Vollkornprodukte aus der Bio-Ecke sind aber nicht wirklich für Babys ausgewiesen (Schadstoffkontrolle ?!?) und enthalten oft komische Gewürze. Alnatura Dinkel Zwieback zum Beispiel Koriander und Kurkuma. Viele dieser Bio-Vollkornprodukte enthalten außerdem Honig statt Zucker - den sollte man im 1. Lebensjahr aber doch gar nicht geben! Oder ist er dabei so behandelt, dass alle Keime sicher abgetötet sind :???:

    Wäre nett, wenn ihr mal schreibt, was ihr so verwendet.

    Ratlose Grü0e,

    Nicole
     
  2. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Vollkornkekse / Vollkornzwieback und Honig

    Josy bekommt nachmittags zu ihrem Obst immer ganz normalen Zwieback von Brandt.Ich hatte mal den Bio-Zwieback geholt aber den hat die Kröte verschmäht.

    Ab und an bekommt sie diese Löffelbisquitkekse,natürlich die ohne Zuckerkruste,da ist sie total verrückt nach.

    Die Arzthelferin von meinem KiA meinte ich könne ihr auch gut Dinkelstangen aus dem Reformhaus geben,allerdings hab ich die selber noch nie probiert.

    Schau einfach mal hier VK-Keks & Co das hat mir bei unsicherheiten geholfen.
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Vollkornkekse / Vollkornzwieback und Honig

    Hallo,

    konnte dir der Link weiterhelfen?

    Liebe Grüße
    Kim
     
  4. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: Vollkornkekse / Vollkornzwieback und Honig

    Jein - kannte ich eigentlich schon.

    Habe jetzt aber im Naturkostladen Dinkelzwieback (ungesüßt) und einige andere Kekse gefunden. Leider komm' ich da so selten hin, da die einzigen in unserer Nähe entweder 15 km weg sind bzw. super ungünstig liegen zum Parken. Aber ich muß mir halt angewöhnen, da mal öfter vorbeizuschauen und Großeinkauf zu machen.

    Mit dem Honig werden wir in 2 Monaten eh' kein Problem mehr haben, da Sarah bald ihren 1. Geburtstag feiert. Bis dahin tuns die Baby-Kekse noch.

    :winke:
    Nicole
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Vollkornkekse / Vollkornzwieback und Honig

    Bei den Nicht-Kinder-Knabbereien wäre ich noch vorsichtig, was das Verschlucken angeht. Alles was sich nicht schnell im Mund zu Matsche verwandelt, kann gefährlich werden (Erstickungsgefahr).
    Gerade bei den Dinkelstangen haben so manche Mamas schon böse Erfahrungen gemacht.

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...