Vollkorngläschen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Blatthaar, 24. Juni 2003.

  1. Blatthaar

    Blatthaar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Senftenberg
    Homepage:
    Ich füttere Lieschen momentan mit Vollkorn-Brei ab 8. Monat, bin aber damit nicht zufrieden. Ich habe den Verdacht daß die Menge nicht mehr ausreicht und schaute im Regal nach größeren Portionen. Lieschen ist jetzt 10 Monate alt und ich habe nichts gefunden. Was kann ich zum Frühstück geben? Vollkorn soll auf alle Fälle dabei sein. :-o
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo tsscherpa,

    ich habs nicht ganz verstanden: Du fütterst im Moment einen Milchbrei aus dem Gläschen, das nicht ausreicht, oder? Was genau fütterst Du denn?

    Wir haben immer die Getreideflocken von Holle genommen. Dinkel war Fridolins Favorit. Die haben wir mit Säuglingsmilch (Aptamil 2 in unserem Falle) angerührt. Davon hat er dann einfach gegessen, so viel er wollte.
    Den kann man auch noch mit Obst anreichern.

    Hast Du Bedenken wegen der Kalorienmenge auf 100g oder wegen der Gesamtmenge, die sie ißt?
    Bei letzterem wäre es doch gar kein Problem, einfach noch ein zweites Gläschen anzubrechen, einen Teil zu entnehmen und den Rest am nächsten Morgen zu verfüttern.
    Bei ersterem kann Dir sicher Ute einen Tipp geben.

    Liebe Grüße
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Katja, Vollkorn-Brei aus dem Gläschen muß nicht zwangsläufig Milchbrei sein. Ich kenn welche mit Vollkorn und Obst.

    Tscherpa, so ganz schlau werd ich auch nicht. Aber egal welchen Brei du nimmst, ob mit oder ohne Milch - wenn er von der Menge her nicht reicht, mußt du halt ein zweites Glas anbrechen. Oder wie Katja sagte, selbst mischen. Es gibt sicherlich auch Vollkornflocken, Ariane mochte 7-Korn von Milupa sehr gern. Wenns ein milchfreier Brei sein soll, mischst du die Flocken mit Wasser und einem EL Öl. Das hat Ariane eine ganze Weile zum zweiten Frühstück bekommen.

    Gibst du morgens keine Flasche? Oder ist der Brei zweites Frühstück? Dann kannst du ihr auch den Brei und hinterher eine Reiswaffel zum Selberkauen geben.

    Für genaue Ernährungstipps poste mal euren Essenplan. Dann kann man leichter sehen, was morgens gegeben werden kann, weil dann auch die Milchmahlzeiten und so erkennbar sind.

    findet
    Andrea
     
  4. Blatthaar

    Blatthaar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Senftenberg
    Homepage:
    :bravo: Danke für euren lieben Rat! Ich nehme früh Gläschen von Alete. Vollkornbrei-Apfel mit Banane. Um die Vollkornflocken bin ich immer rumgeschlichen. Getreideflocken? Klingt interessant! Ich werde bei Gelegenheit das KAUFLAND unsicher machen. Lieschen bekommt früh keine Flasche, sondern nur den Brei. Sie ist zwar satt, aber so ganz traue ich dem Braten nicht. Meine Motte bekommt dann zu Mittag Gläschen ab 12. Monat, wenn möglich mit viel Abwechslung. Ich schaue, daß Lieschen genügend Fleisch, Fisch und Spinat etc. bekommt. Ich schleiche allerdings auch um den Trinkbrei herum. Lieschen bekommt am Nachmittag entweder Brei oder Flasche. Nun weiß ich nicht, ob man den Trinkbrei warm machen kann, steht ja nichts auf dem Etikett. Am Abend gibt es dann süßen Brei. Der Tagesplan sieht dann ungefähr so aus:

    07.00 Gläschen ab 8. Monat
    11.00 Mittag-Brei ab 12. Monat
    15.00 Brei/Trinkbrei oder Flasche (Aletemil :relievedface:
    19.00 Milchbrei
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Andrea,

    Wahrscheinlich nur ein Schreibfehler .... aber in den milchfreien Getreide-Obst-Brei kommt nur ein TEElöffel Öl.

    Hallo Tscherpa,

    das Rezept 6 - 7 EL 7-Korn-flocken, 1 Tl Öl, 100 g Obstmus und ca. 100 ml Wasser zum glattrühren.
    Kann mengenmäßig einfach gesteigert werden. Mehr Flocken und mehr Obstmus dazu - Öl bleibt immer 1 Tl

    Trinkbreie sind nicht ideal - die Breiverdauung beginnt im Mund mit dem einspeicheln. Der Nachmittagsbrei sollte auch immer milchfrei sein.

    www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm schon gelesen ? Dort gibt es auch noch mehr Rezepte und vor allem Infos zu den Speiseplänen jeden Alters.

    :winke: ute
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Ute,

    ups, da waren die Finger wieder schneller als das Auge. Natürlich Tippfehler. Der Zettel in meinem Küchenschrank sagt auch 1 TL. :-D

    Hallo Tscherpa,

    ich würd nachmittags bei der Flasche bleiben. Sie ist doch noch ein Säugling! Laß ihr ruhig noch eine Flaschenmahlzeit.

    Oder Ute?

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  7. Blatthaar

    Blatthaar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Senftenberg
    Homepage:
    Das Rezept ist klasse, werde es bei Gelegenheit ausprobieren :bravo: Allerdings hätte ich noch zwei Fragen offen: muß ich ein besonderes Öl nehmen? Wir haben Pflanzenöl und Olivenöl. Was bedeutet Obstmus? Apfelmus, die komische Fruchtbombe oder etwas anderes? Es sind zwar etwas unglückliche Fragen, aber ich mache so etwas zum ersten Mal und bevor ich Lieschen irgendwas undefinierbares anbiete... :???:
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    :-D
    Am besten nimmst Du Sonneblumenöl, Maiskeimöl oder Utes Rapunzelöl. Kein Olivenöl! Das Öl kommt dann auch ins Mittagsmenü.
    Obstmus ist Baby-Obstgläschen mit purem Obst drinne. Zutatenliste kontrollieren! Für den Anfang sind Apfel und Birne gut geeignet :jaja:.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...