Vögelchen beerdigt...

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von mone, 14. Juni 2013.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.487
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    Mensch, Tierliebe kann ganz schön weh tun :(

    Gestern ist ein kleines Vögelchen gegen unsere Wohnzimmerscheibe geknallt... Ich habs gleich in ein Handtuch gepackt, in unser Vogelhäuschen gelegt, Futter und Wasser reingestellt und einfach gehofft, das es sich nochmal erholt...

    ...aber nach zehn Minuten lag es da - ganz steif...

    Ich habs dann rausgehoben, noch ein wenig gestreichelt und dann zwischen unserem Efeu begraben...
    ...und noch Heute tut es weh...

    Ich kann mit solchen Sachen einfach nicht umgehen :heul: :heul: :heul:
     
  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vögelchen beerdigt...

    Ich kann sowas auch ganz schlecht....
    Egal um welches Tier es sich handelt und egal, wie sehr mir jemand erzählt "so ist die Natur"... sowas nimmt mich auch immer mit.

    Wir hatten ja bis vor kurzem Mäuse als Haustiere und was ich mit denen alles gemacht habe, als die krank waren und ich sie zum Tierarzt geschleppt habe... Die meisten sagten "Lass doch Eure Katze mit spielen" "Setz sie im Garten doch einfach aus" und so weiter....

    Aber jedes Tier ist ein Lebewesen, welches geschützt werden sollte...

    Ich finde es toll von Dir und das zeugt von viel Empathie!
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Vögelchen beerdigt...

    :troest:

    ja, ich finde das auch ganz schlimm. Alles mit Tieren hat mich schon immer gerührt aber sowas :ochne: ...

    aber andererseits - auch wenns weh tut - wenn einen sowas noch rühren kann... es gibt genug Leute die zucken mit den Schultern und sagen "und? war doch nur ein Vögelchen... eins von hunderten..." ..

    :bussi:
     
  4. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.487
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Vögelchen beerdigt...

    Ganz ehrlich ?
    Ich bin dankbar, das wir auf Grund von Tobys Allergien gar keine Haustiere halten können...

    Ich hatte damals 2 Ratten, die waren sooo zahm, ich hab die überall auf meiner Schulter mit hin genommen... die eine ist friedlich eingeschlafen, die andere hatte bis zum Ende auch diverse Arztbesuche...
    Wie oft musste ich hören, das man so ne blöde Ratte bei jedem Zoohändler hinterhergeworfen kriegt - das man mit solchen Tieren doch nicht zum Arzt geht...
    Mein Bekannter hat sich sogar angeboten, sie an seine Echsen zu verfüttern...
    Neeee :umfall:

    Ich kann ja nichtmals Spinnen töten, obwohl ich die echt ekelhaft finde und ich hab ne Kriese gekriegt, als Neo und Cian in einer Ameisenansammlung saßen und völler Freude diverse Tiere zertreten haben... :ochne:

    Ich glaube, nur bei Läusen und Spul-/Bandwürmern kann ich es verdauen, wenn die Tiere eingehen ;-)
     
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Vögelchen beerdigt...

    Mich erklärt man auch immer für verrückt - gerade aktuell wieder: Meeri wurde operiert, hat ein Fibrosarkom und ich hoffe jetzt einfach, dass das ganz rausgenommen werden konnte. Kostenpunkt: Knapp 400€ .... Aber jetzt geht es ihr wieder gut und ich hoffe, dass das noch lange so bleibt!

    Ja, es ist Natur, aber trotzdem ist es traurig. Ich hab auch schon eine Taube gefunden, mit Futter und Wasser versorgt und nachher dann doch beerdigen müssen. :(
     
  6. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Vögelchen beerdigt...

    es sind Tiere.. egal wie groß oder klein.. wir hatten ein Gefühl für sie und sie sind gegangen... als unsere ersten Mäuse sich gegenseitig totgebissen hatten, hab ich auch geheult. Waren nur zwei Mäuse... aber es waren doch unsere Mäuse..

    da muß ich immer an den kleinen Prinzen denken... :herz:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...