visuelle wahrnehmung

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von prinzessin amely, 14. Juni 2009.

  1. prinzessin amely

    prinzessin amely Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    guten morgen,kennt sich jemand damit aus. meine tochter ist fünf und soll
    nächstes jahr zur schule, sie kann aber weder ausmalen noch selber was malen
    und den namen möchte sie gern schreiben aber es funktioniert nicht.ich weiss
    nicht was ich machen soll ,ob sie in die vorschule soll oder in der kleinen kiga-
    gruppe bleiben soll, ich möchte ihr gerne gerne diese enttäuschung ersparen das
    sie in allem viiiel schlechter ist als die anderen.
    ach ja es wurde bei ihr durch ein2-stündigen test rausgefunden.
    einen schönen sontag ,lg simone
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: visuelle wahrnehmung

    Hallo SImone,

    weißt du, um welche Art von Test es sich gehandelt hat und wie da ihre Werte waren?

    Es gibt halt unterschiedliche Formen der visuellen Wahrnehmungsstörung und es ist so auf die Entfernung nicht einfach zu beantworten.

    Hast du denn mal mit eurer Ärztin (bzw. mit dem/der, der/die den Test gemacht haben) darüber gesprochen? Wäre immer so die erste Anlaufstelle, weil die die ganzen Daten (nicht nur die eigentliche Auswertung sondern auch die Rohdaten) haben und da genauere Auskünfte geben können.

    Liegt denn ihr Problem wirklich in der Wahrnehmung oder zum Teil auch in der Motorik? Die nämlich kann mit Ergotherapie sehr viel erreichen!



    auf Antwort wartende Grüße

    Rosi
     
  3. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: visuelle wahrnehmung

    Ich würde auch erstmal mit der Ärztin sprechen, was sie meint.

    Gab/gibt es denn noch andere Auffälligkeiten? Wie war sie als Baby? Oder ist alles andere normal und altergerecht (meist kommen ja mehrere Sachen zusammen).
     
  4. AW: visuelle wahrnehmung

    Mein Patenkind sollte auch dieses Jahr zur Schule, bleibt nun aber zuhause. Er konnte auch nicht malen, Anweisungen gut befolgen ging nicht. Da wurde festgestellt, daß ein Muskel in der rechten Hand noch nicht richtig ausgebildet ist, dadurch kann er die Stifte nicht gut und lange halten, weil es ihm weh tut, dadurch will er nicht malen und lernt es natürlich auch nicht. Er macht nun Ergotherapie dagegen. Vielleicht den Arzt auch mal nach solchen Ursachen fragen?
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: visuelle wahrnehmung

    Wir haben auch Probleme beim Malen, aber nicht durch eine visuelle Wahrnehmungsstörung, sondern durch eine falsche Festlegung auf die rechte Hand. Bei uns gibt es Ergotherapie (Schwerpunkt linke Hand) und danach Schreibvorbereitung für Linkshänder, sie wird dann nächstes Jahr regulär eingeschult. Bei uns sind die Kinder des letzten Kiga-Jahres automatisch die Großen mit Vorschulprogramm, an der altersgemischten Gruppe ändert sich dadurch NICHTS. Nichtsdestotrotz ist sie frustriert, weil sie doch sieht, dass jüngere Kinder in ihrer Gruppe feinmotorisch besser sind. Bei leistungshomogenen Gruppen würde sie sehr wohl den Altersunterschied bemerken und sich darum grämen.
     
  6. prinzessin amely

    prinzessin amely Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: visuelle wahrnehmung

    danke für eure antworten.meine tochter kann beidhändig malen.meistens malt sie mit rechts und schneidet mit links.am dienstag haben wir nochmal termin bei der ärztin die sie geprüft hat.dann kann ich mehr sagen.lg simone
     
  7. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: visuelle wahrnehmung

    Hallo Simone,

    das hört sich jetzt so an, als hätte sie sich noch nicht dazu entschieden, welches denn nun di starke Hand ist.

    Wenn das denn ales ist, so kann es mit Erhotherapie behandelt werden.

    Ansonsten wirklich mal genau mit der Ärztin reden. Notier dir alle Punkte, die dir wichtig sind, schon vorher auf ein Blatt, denn sonst vergisst du wieder die Hälfte .. *auserfahrungsprech*

    Dann bin ich mal gespannt, was bei dem Gespräch herauskommt.

    Ach ja, frag sie ruhig auch mal nach den Testnamen - bei manchen gibt es da nämlich interessante Neuerungen ... :nix:


    :winke:

    Rosi
     
  8. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: visuelle wahrnehmung

    Simone, wenn sie mit links schneidet, dann liegt es nahe, dass sie Linkshänderin ist. Das kann man bei Unklarheiten testen lassen, aber nicht beim Kinderarzt, der versteht davon gerade mal soviel wie die Mutter selbst, nicht selten weniger. Das können vereinzelte Ergotherapeuten, besser noch Linkshänderberater.

    Mein diagnostizierter Linkshänder malt, schneidet, würfelt, kämmt mit rechts. Das sind alles beeinflussbare Tätigkeiten. Bei manchen Kindern reicht es zu sagen "das macht man aber mit der rechten Hand" und sie tun es. Da braucht man gar nicht mit Knüppel oder Drohungen zu kommen.

    Mit welcher Hand greift sie in mittig stehende Behälter? Oder welche Hand hält den Behälter und welche greift rein? Insgesamt bei beidhändigen Tätigkeiten: welche Hand ist der Helfer und welche der Führer? Hier verrät sich bei uns der Linkshänder. Von welcher Seite werden Roller und/oder Fahrrad bestiegen?

    Oder werden abwechselnd beide Hände für dieselbe Tätigkeit genommen? Vielleicht abhängig davon auf welcher Seite sie sich gerade befinden? Probleme mit dem Körpermitte kreuzen?

    Beidhänder gibt es übrigens nicht wirklich, eine Gehirnhälfte ist immer dominant. Bei "beidhändigen" Kindern sind es Wahrnehmungsstörungen (die die Händigkeitsausprägung stören können), minimale Hirnschäden (Sauerstoffmangel bei der Geburt) oder aber einfach Linkshänder auf dem Weg zur Umschulung.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...