Viburcol???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von irdalanem, 28. Januar 2005.

  1. Hallo

    Ich bin neu in diesem Forum. Aber ich hätte mal eine wichtige Frage zu diesen Viburcol Zäpfchen

    Meine Emma (7Wochen) ist total erkältet. Sie hat sich wohl bei ihren Schwestern angesteckt. Nun war ich heute morgen beim Arzt. Der schrieb das übliche auf. Nasentropfen und Tymipin. Und meinte ich soll ihr ein Viburcol geben wenn sie so arg unruhig ist.
    Wäre das ok?

    Vielen Dank für Antworten

    Lieben Gruss
     
  2. AW: Viburcol???

    Hallo und herzlich Wilkommen hier im Forum.


    Ich habe auch die Viburcol- Zäpfchen zuhause. Ich gebe sie unserem Marcel auch wenn er so arg unruhig ist egal welche Ursache es ist ( Erkältung oder das Zahnen). Er wird dann wieder ruhiger und schläft nachts auch wieder durch:schnarch: , die Zäpfchen kannst Du ohne bedenken geben.

    Lg
     
  3. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Viburcol???

    Hallo,

    wir haben die auch zu Hause und man kann sie ruhig geben, wenn das Kind arg unruhig ist!

    Liebe Grüße
     
  4. AW: Viburcol???

    Na einfach "ohne Bedenken" empfehlen, würd ich die Zäpfchen auch nicht.

    Sie sind zwar auch Naturbasis, aber dennoch Medizin.

    Wir selbst haben sie auch daheim...

    Hat Dein Mäuschen Fieber? Dann würde ich eher auf Paracetamol zurückgreifen...

    Aber bitte immer mit dem Doc Rücksprache halten und genau an die Dosierung halten.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  5. AW: Viburcol???

    nein, sie hat zum glück kein fieber. allerdings ist sie sehr unruhig und kommt so garnicht in den schlaf. sie trinkt bei mir, schläft ein, ich leg sie ins bett und keine 10min später ist sie wach aber totmüde und fix und fertig
     
  6. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Viburcol???

    Hallo Iris, herzlich willkommen!

    Du kannst diese Zäpfchen ohne Bedenken geben, auch bei leichtem Fieber- sie helfen auf homöopathischer Basis, den Körper wieder ins rechte Gleichgewicht zu bringen (was ihm dann wiederum hilft, Krankheiten/Fieber leichter selber zu bekämpfen).

    Liebe Grüße und gute Besserung,
    Petra :ute:

    (du kannst auch mal hier stöbern, wenn du magst: www.babyernaehrung.de/erkaeltung.htm , www.babyernaehrung.de/babyschnupfen.htm und www.babyernaehrung.de/fieber.htm )
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...