Viburcol- wie lange?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Nini-1998, 3. April 2004.

  1. Nini-1998

    Nini-1998 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    Nathalie ( fast 8 Monate) zahnt zur Zeit ziemlich heftig. Sie bekommt schon seit ca. 10 Tagen jeden abend ein Viburcol-Zäpfchen. Sie schläft dann auch ziemlich gleich ein. Machen diese Zäpfchen Nathalie in irgendeinerweise abhängig, sprich, kann sie sich so sehr daran gewöhnen das sie dann jeden abend ein Zäpfchen braucht um einzuschlafen. Wie lange kann man die Viburcol Zäpfchen geben?

    Viele Grüße

    Sandra
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Nini und Herzlich willkommen.

    aaaalso, soviel ich weiß sind die zäpfchen homöopathisch, können also schonmal nicht anbhängig machen. ich würde deine frage jedoch nocheinmal im bereich "kinderkrankenpflege" oder "apotheke" stellen (weiter unten....). petra kann dir ganz sicher weiterhelfen!!!!

    auf dass die zähnchen bald da sind.
    liebe grüße
    kim
     
  3. Frage einfach mal im Apothekenforum nach , ich denke da kann man Dir genau sagen wie lange und wie oft es gegeben werden kann , oder im Kinderpflegeforum --Mein Kinderdoc hatte gesagt das man nicht zu lange Medi geben sollte , aber da sie naturmäsig ausgelegt sind , denke ich das es da auch andere Richtlinien gibt ,das aber nicht meine Materie mit der ich mich auskenne.Es steht aber sicherlich im Beipackzettel , wie lange und wieviel davon gegeben werden darf

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    petra hat nini schon geantwortet.

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...