Viburcol - Wie lange kann man die geben, machen die abhängig

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nini-1998, 4. April 2004.

  1. Nini-1998

    Nini-1998 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    Nathalie ( fast 8 Monate) zahnt zur Zeit ziemlich heftig. Sie bekommt schon seit ca. 10 Tagen jeden abend ein Viburcol-Zäpfchen. Sie schläft dann auch ziemlich gleich ein. Machen diese Zäpfchen Nathalie in irgendeinerweise abhängig, sprich, kann sie sich so sehr daran gewöhnen das sie dann jeden abend ein Zäpfchen braucht um einzuschlafen. Wie lange kann man die Viburcol Zäpfchen geben?

    Viele Grüße

    Sandra
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich schon wieder :eek: :)

    also, bis sich die kompetenz hier meldet, schau doch mal hier
    http://www.babyernaehrung.de/zahnen.htm

    vielleicht findest du ja noch weitere tipps...
    wie gesagt, ich glaube nicht, dass du mit viburcol viel falsch machen kannst, auch nicht über einen längeren zeitraum. allerdings würde ich sie nicht vorbeugend geben, sondern wirklich nur im akuten fall... einfach der einstellung wegen...

    ansonsten, geduld, kommt schon noch jemand.
    liebe grüße
    kim
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und hier bin ich "schon" :???: :-D

    Stimmt, du kannst Viburcol ruhig unbesorgt weitergeben, ich schliesse mich aber Hedwig an: Nicht vergessen zu beobachten, ob überhaupt noch Bedarf besteht, man verfällt zu leicht in ein "Einnahmeritual".

    Alles Liebe und gut :-D
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie lange darf man viburcol zäpfchen geben

    ,
  2. viburcol über längeren zeitraum

Die Seite wird geladen...