Veursacht Nestargel Durchfall?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Huschke, 30. Januar 2005.

  1. Hallo,

    ersteinmal möchte ich sagen das dieses ein super Forum ist und wir schon viele wertvolle Tips gelesen haben.
    Nun zu unserem Problem. Unsere 5 Wochen alte Tochter ist ein typisches Speikind und hat mit Blähungen zu kämpfen. Mit Lefax haben wir die Blähungen recht gut in den Griff bekommen. Unser Baby ist ein Flaschenkind und bekommt 4 mal am Tag 165 ml Milasan Pre und einmal ca. 180 ml abgepumte Muttermilch.
    Auf der Seite www.babyernaehrung.de las ich den Tip von Ute das Nestargel gegen das spucken hilft.Seit 2 Tage geben wir dieses jetzt mit ins Fläschchen (nach Rücksprache mit unserer Kinderärztin) und es hilft wirklich. Gester Nachmitag bekam die kleine aber Durchfall. Ihr Trinkverhalten und ihre sonstigen Aktivitäten sind aber ganz normal. Heute Früh waren wir dann beim Kinderarzt (ist nicht unser Kinderarzt sonder nur der Notdienst). Die Ärztin sagte wir sollen die Prenahrung zur Hälfte mit Reisschleim zubereiten. Diesen haben wir aber in der Apotheke nicht bekommen, also riefen wir die Ärztin wieder an und sie empfahl jetzt die Nahrung zur Hälfte mit einer Heilnahrung zu mischen.
    Jetzt mene Frage: Kann Nestargel Durchfall verurschen, und sollen wir jetzt Heilnahrung füttern oder ist der dünne Stuhl vielleicht sogar normal.. Unser Baby hatte innerhalb von 24 Stunden 4 mal dünnen Stuhlgang.

    MfG
    André
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Veursacht Nestargel Durchfall?

    Hallo André,

    willkommen im Forum!

    Erstmal vorneweg ein Tipp Nahrungspulver nie mischen. Es sind zwei völlig unterschiedliche Eiweißarten in Pre und Heilnahrung. Und auch ansonsten ist es schlicht Durcheinander in der Flasche.

    Johannisbrotkernmehl sorgt bei ca. 5 % aller Kinder für durchfällige Stühle. Das ist aber nicht weiter schlimm. Ein Durchfall auf Grund von Bakterien oder Viren erkennst du an
    • stinkenden Stühlen
    • wundmachende Stühle
    • Bauchweh beim Kind
    • Krämpfe, Schreien usw.
    Wenn sich das Baby insgesamt Wohlfühlt ist es in Ordnung und einfach nur eine Reaktion auf Johannisbrotkernmehl.

    Du könntest mal das AR von Aptamil ausprobieren. Das funktioniert gut - auch Mumi kann weiterhin gegeben werden.

    Gute Bessserung wünscht
    :ute: Ute
     
  3. AW: Veursacht Nestargel Durchfall?

    Hallo Ute,

    danke für die schnelle Antwort. So ähnlich habe ich mir das mit dem mischen auch gedacht. Ich frage mich nur was manche Kinderärzte einem raten. In solch einem Forum wie dieses bekommt man mehr qualifizierte Hilfe. Vielleicht liegt es daran das man hier nicht so genervt :bissig: ist.

    Vielen Dank nochmal.

    MfG
    André und Familie
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. nestargel blähungen

    ,
  2. nestagel durchfall

Die Seite wird geladen...