Verwirrung Beikost ??? und Wechsel auf 2er Nahrung ...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von nutella, 12. Januar 2004.

  1. nutella

    nutella Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Süddeutschland Nähe HN
    Seit ca. 6 Wochen füttern wir mittags Beikost (Karotte, Kartoffel, Öl, Fleisch). Seit ca. 5 Tagen füttern wir abends bzw. am späten Nachmittag „Baby`s erster Brei (Gries). Mittlerweile mache ich mir so meine Gedanken ob dies der richtige Brei war. Ich denke mittlerweile der ist nicht glutenfrei.. Ich war mittlerweile auf der Babyernährungsseite. Das Thema Beikost ist jedoch noch immer verwirrend. Fragen über Fragen:

    Soll ich den Abendbrei weglassen und stattdessen Reisflocken machen ?.
    Obst / Getreidebrei am Nachmittag ist die dritte Beikost habe ich gelesen. Was ist denn da der Unterschied zu dem o.g. Milchbrei ?. Der O/ G-Brei wird doch auch mit Folgemilch angerührt oder nicht. Hilfe ist dies kompliziert.

    Ferner spiele ich mit dem Gedanken von der 1er auf die 2er Nahrung umzusteigen. Gestern haben wir eine Probe 2erNahrung (Alete) getestet mit einem 3 Loch Avent Sauger (bisher 1er Nahrung 2 Loch Sauger). Dies hat irgendwie nicht geklappt (entweder war unser Würmchen zu müde oder im neuen Sauger kam zu wenig raus oder die Nahrung hat ihm nicht geschmeckt oder ....) Nach 10 min Saugen waren nur 30 ml getrunken. Dann haben wir ihm sein ursprüngliches Fläschen gemacht und er hat 180 ml getrunken. Was lief schief ?

    Danke für Eure Statements im Voraus.


    PS Matteo ist seit gestern 6 Monate alt.

    Unser Essensplan:
    8 Uhr ca. 190 ml
    11-12 Uhr Beikost Karotte/Kartoffel/ Fleisch / ÖL ca. 180 gramm
    je nachdem welche Menge er gegessen hat event. auch schon nach einer Stunde sein Fläschen bzw.

    14 Uhr ca. 180 ml
    17 Uhr Milchgriesbrei (ca. 4 Esslöffel + Wasser) und Fläschchen ca.100 ml
    19-20 Uhr je nach Müdigkeit Fläschen ca. 190 ml
    2 Uhr nachts Fläschchen 160 ml

    Leider trinkt er außer Milch gar nichts (alles schon versucht verschiedene Sauger, Wasser Fruchtsaftschorle, Tee, AventMagic Cup, las, Plastikbecher usw.

    LG Andrea + Matteo 11.07.03
     
  2. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi Andrea!
    Zum Thema Beikost gibt es hier im Forum ganz strikte Meinungen. Der abends gegebene Milch-Getreide Brei sollte glutenfrei sein, das allerdings nicht, weil das Baby prinzipiell damit Schwierigkeiten hat, sondern weil es derzeit in Deutschland als "Prophylaxe" gegen die sogenannte "Zöliakie" angesehen wird, eine Krankheit, bei der der "Weizenkleber" Gluten nicht verarbeitet werden kann. Das Baby sondert dann übelriechende Stühle ab. Das Ganze ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, wenn Dein Kind bislang alles gut vertragen hat, kannst Du den Brei weiter nehmen, zudem ist er ja jetzt 6 Monate alt, und glutenfrei muss nicht mehr sein.
    Der Nachmittagsbrei sollte deshalb milchfrei sein, weil das Eisen von der Mittagsmahlzeit sonst nicht so gut aufgenommen wird. Ich persönlich denke, dass in der 1er oder 2 er Milch genug Eisen zugesetzt ist, so dass kein Mangel zu befürchten ist, aber die Forumsmeinung ist so (habe ich gerade in einer meiner Fragen erfahren).
    Bzgl: Avent Sauger: Das Problem hatten wir auch mit der 2 er Milch. Die ging nicht durch den 3-Loch Sauger und erst recht nicht durch den 2-Loch Sauger. Wir verwenden den variablen Sauger mit Schlitz von Avent (langsamer-mittlerer-schneller Nahrungsfluss - ab 3 Monaten) und kommen mit der langsamen Einstellung gut klar (mit Beba 2), ich weiss allerdings nicht, wie dick die anderen Milchen werden, aber ich kann mir vorstellen, das sich das ähnelt.
    Hoffe, konnte Dir etwas helfen!
    Liebe Grüsse
    Rut :winke:
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Ob der Abendmilchbrei glutenfrei ist sollte eigentlich auf der Packung stehen. Welchen genau hast du? Schau doch einfach auf die Zutatenliste und wenn dort als Getreide nur Reis und Mais angegeben ist ist er glutenfrei. Weizen etc. ist glutenhaltig. Allerdings macht es jetzt wohl weniger Sinn wenn du auf Reisflocken umstellst, da du den Brei ja wohl schon öfters gegeben hast. Falls sie aber seither irgendwelche Verdauungsprobleme hat empfiehlt sich doch das Wechseln. Es geht hier nicht um Verstopfung sondern Bauchschmerzen etc., Verstopfung kann es auch durch Reisflocken bekommen.

    LG Conny
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Welcher Grießbrei ist es denn? Der von mir empfohlene Miluvit mit 4. wäre glutenfrei.

    Bis dann Ute
     
  5. nutella

    nutella Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Süddeutschland Nähe HN
    Hallo Ute,

    es ist Alete *Babys erster Brei". Seit gestern gebe ich jetzt jedoch Reisflocken mit Folgemilch (2er Alete).

    Eigentlich möchte ich aus verschiedenen Gründen auf die 2 er Milch umstellen . Bis jetzt lehnt Matteo diese jedoch ab. Ich vermute jedoch es liegt am Sauger bzw. an der Müdigkeit oder dass er durch den Abendbrei satt ist. Oder kann es sein dass die 2er Milch anderst schmeckt ??

    Danke für Feedback.
    LG Andrea + matteo 11.07.03
    ca. 73 cm , über 9 kg
     
  6. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Der Brei ist glutenfrei, den könntest du also getrost weiterfüttern.

    LG Conny
     
  7. hi,

    was das saugerproblem angeht müsstest du die 4er lochung von avent nehmen. das klappt dann wie am schnürchen.


    zum wohl 8)
    Ninemaus
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Und hat es geklappt?

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...