Verweigert mehr oder weniger den Abendbrei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Pommi, 10. Dezember 2013.

  1. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir haben seit 3 Tagen das Problem, das er abends seinen Brei nicht mehr wirklich essen mag. Dadurch hält er ja auch nachts nimmer so lange durch. Naja, was sag ich lang: zwischen 2 und 3 hat er dann immer eine Flasche gewollt. Sag ich ja nix gegen, ist ja seine 5.Mahlzeit in 24h.

    Aber jetzt die letzten 2 Nächte wollte er immer um Mitternacht schon essen und schläft danach natürlich nimmer sooooooo lang. Drum (denke ich mal) sind die Nächte so früh zu ende, obwohl er noch hundemüde wäre (reibt nur die Augen). Am liebsten würde er bei uns mitessen. Brot mit Wurst usw. Spricht was dagegen, wenn er abends keinen Milchbrei bekommt? Er hat ja Nachts noch seine Flasche.


    Er bekommt:
    morgens OGB mit 1TL Öl
    mittags Gemüsebrei mal mit Nudeln, mal mit Getreideflocken, 2-3mal die Woche plus Fleisch und mit 2TL Öl
    nachmittags OGB mit 1TL Öl
    abends eigentlich halt Milchbrei mit ~40gr Obst.

    Bisher hatte das immer gereicht, er hat ruhig geschlafen. Hin und wieder gabs mal ne Nacht, wo er erst um 4Uhr getrunken hat. Wenn ich weniger Öl gegeben habe, hat er unruhiger geschlafen und nicht so lange ausgehalten.

    Er wiegt aktuell ~8,5kg bei ~73cm und ist 8,5 Monate alt. Beim Kinderarzt meinten sie, ich solle in jede selbstgemachte Mahlzeit Öl rein machen, zumal er ja auch nicht zu dick wäre.
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Verweigert mehr oder weniger den Abendbrei

    Wenn er Brot essen mag, dann würde ich ihn lassen.
    Brei kannst Du ja zusätzlich noch ein bisschen mit anbieten.
    Meißt essen die Zwerge dann von allem ein bisschen und dann langt
    es auch wieder über die Nacht
     
  3. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Verweigert mehr oder weniger den Abendbrei

    Meine Kleine hat den auch ziemlich früh verweigert. Da der große Bruder abends nunmal ein Brot isst, und sie soo sehr danach gegiert hat, bin ich dazu übergegangen ihr auch eins zu machen. Kleine Stücke Weizenmischbrot mit ordentlich Butter, die können die Kleinen schon gut einspeicheln und lutschen.

    Danach dann zum schlafen (ca 1 Std später) gibt es noch ne Flasche.

    Vielleicht wäre das auch für euch eine Alternative... :winke:
     
  4. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Verweigert mehr oder weniger den Abendbrei

    Er ists gewöhnt, das es abends Abendbrot gibt, und dann gehts gleich zum Bettfertig machen und ab ins Bett. Also zwischen Abendbrot und Bettgehen sind bei uns max. 20Minuten dazwischen. Nachts halt die eine Flasche dann, bisher gegen 3Uhr, jetzt neuerdings gegen Mitternacht *Seufz*
     
  5. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Verweigert mehr oder weniger den Abendbrei

    Kurze Rückmeldung:
    Es lag an den Zähnen, das der Abendbrei verweigert wurde. Brot und alles andere wurde nämlich auch verweigert. Er hat seine beiden oberen Schneidezähne bekommen, kaum waren sie durch, isst er wieder mit sehr großen Hunger, teilweise sogar mehr als je zuvor (bis zu 350gr Brei).
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Verweigert mehr oder weniger den Abendbrei

    Na Mensch .... dann war er ja wohl etwas geplagt. Gute Besserung und prima dass es nun wieder so prima klappt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...