VErträgt er die Milch nicht?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 3. April 2012.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi, auch Ute falls du es liest!


    Sagt mal gibt es Kinder die diese Pre/probiotischen Milchsorten nicht vertragen?


    Ich konnte ja leider nicht stillen und hab als Noah ca 10 Monate war von Hipp Combiotik auf Milumil 2 gewechselt (und jetzt seit ein paar Tagen kriegt er Kindermilch) weil er damals mit steigender Festigkeit der Nahrung recht festen Stuhl hatte. SEit er die Milumil bekommt ist der Stuhl oft weich bis richtig breeig. Erst dachte ich das soll so sein und Ute sagt ja auch der Stuhl soll weich sein, aber mein Gefühl sagt da stimmt was nicht weil er ja nur noch morgens welche trinkt unds auch bis auf große ausnahmen keinerlei Brei mehr isst. Komischerweise ist der Stuhl für meine Begriffe "normaler" (geformt aber weich- aber eben nicht breeig) je WENIGER er davon trinkt und je mehr normale Milchprodukte er zu sich nimmt.

    Seit er die Kimi brekommt scheints mir noch doller.Heute isses richtig doll, schon beim Aufwachen war alles voll, nicht flüssig aber fast schon Durchfallig und das bisher 2 mal. Wobei er wohl auch zahnt (Eck und Backenzähne) aber das deckt sich zeitlich, so das natürlich schwer zu sagen ist woher es kommt. Oder schon wieder MDV? :ochne: Auf jeden Fall gibts mal wieder Diät und ich glaub er haut mir bald alles in Richtung Schonkost um die Ohren.

    Die KiAs (wir sind in ner Gemeinschaftsprxis mit 3 Docs und bei jedem schon mal gewesen) brauch ich zu dem Thema nicht befragen da sie eh der Meinung sind Folgemilch/Kindermilch sei in seinem Alter unnötig.

    LG Julia
     
    #1 Tigerentchen2110, 3. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2012
  2. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VErträgt er die Milch nicht?

    Unser hat mit der Milumil Kindermilch auch breiigen Stuhl. Heute morgen war´s auch wieder ziemlich weich, aber Duchfall sieht bei uns anders aus. Die kleine Tagesschwester von unserem Sohn hat immer Probleme mit festem Stuhl bis hin zur Verstopfung und ich glaube die bekommt Vollmilch und keine Säuglingsmilch mehr.

    Sonst versuch doch eine andere Kindermilch, um zu testen, ob es daran liegt. Eigentlich ist der weiche Stuhl bei der Milumil ja gewollt, so wie ich Ute verstanden habe.
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: VErträgt er die Milch nicht?

    Hi Petra!

    Hm ja weich soll dsie ja machen aber so richtig breeig auch wenn fast nur noch "normal" gegessen wird?

    Klar das Gegenteil is auch Mist aber irgendwie finde ich das nicht normal so, zumindest manchmal kommt es mir ZU weich vor.

    Hast du auch schonmal andere Sorten ausprobiert? Von Milupino (Tetrapack) les ich hier immer das die so schnell kapuutt geht.

    mal ne Dumme Frage könnte man nem Kind in dem Alter schon so probiotischen Joghurt geben (gibts auch Natur) der soll ja auch die Darmflora fördern.

    LG Julia
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: VErträgt er die Milch nicht?

    Da kannste auch ganz normalen Naturjoghurt nehmen, der tut es auch beim Aufbau der Darmflora.

    Hier ist der Stuhl bei viel Milch auch weicher als wenn er festere Nahrung zu sich nimmt.

    Was meinst du denn mit breiig? Auch stückig, so dass es rauslaufen würde?
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: VErträgt er die Milch nicht?

    Prebiotics sorgen gut für die Darmflora und der Nebeneffekt ist weicher Stuhlgang. Je mehr prebiotische "Nahrung" desto besser der Stuhlgang so meine Beobachtung. Und natürlich bei einem "zuviel an z.B. prebiotischer Milch" auch unangenehm flüssig.

    Beim Zahnen kann immer das zusätzlich für durchfällige Stühle sorgen. Eine Milchunverträglichkeit würde ich bei deiner Beschreibung nicht vermuten.

    Grüßle Ute
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: VErträgt er die Milch nicht?

    Hi Ute!


    Danke für deine Antwort! Nee ne generelle Milchunverträglichkeit meinte ich nicht da müsste er ja durch normale Milchprodukte noch weicheren Stuhl kriegen oder? Ich meinte eben das diese Prebiotics irgendiwe zuviel des guten sind.Der zeitliche Zusammenhang zur Einführung der Kindermilchviel mir halt auf. Da er aber seit gestern/vorgestern auch wieder (verhältnismäßig! Vorsicht jammern auf hohem Niveau) extrem komisch drauf ist anhänglich etc würd ich das im Moment doch mal auf die Zähne schieben (Das ist immer so schwer zu beuerteilen weil er beim zahnen bisher nur selten wirklich extreme Schmerzen zu haben schien sich aber auch serhr gegens in-den-Mund-gucken wehrt). Heute war der Stuhl aber schon wieder fester (hatte aber gestern HN_Nahrung und n bisschen Schonkost gegeben) Ich werd die KiMi erstmal weitergeben und wenns in 1, 2 Wochen nicht besser wird mal ne andere antesten.

    Mit ein (Luxus)Problem dabei ist mein Thread in "Sauber und Trocken" da wäre fester halt "praktisch" denn ich denk manchmal das klappt auch deshalb nicht weil es so weich ist.

    @Julia: Sorry wollte dich nicht ignorieren hatte es eilig weil Noah dann grad aufgewacht is. Also es war gestern schon so weich das es eben an der Seite rauslief.. Aber wie gesagt heute gings wieder, ich weiß es echt nicht ob es vielleicht doch nur die Zähne sind. Icxh hatte halt auch schonb länger drüber nachgedacht ob das SO weich normal ist


    LG Julia
     
    #6 Tigerentchen2110, 4. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2012
  7. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: VErträgt er die Milch nicht?

    *schubs*


    Abgesehen von dem Infekt neulich hat Noah grade immer noch meisntens sehr weichen Stuhl, Durchfall ist jetzt übertrieben aber ob das normal ist da bin ich mir jetzt echt langsam nicht mehr sicher. Ich hatte heute mal die Kimi weggelassen weil ich doch mal testzen wollte obs daran liegen könnte und er eh schon 2 (dünne) Scheiben Käse gegessen hatte- ne Std danach hatte er 2 mal Stuhlgang der schon nah an Durchfall war. Kann das ne direkte Folge sein (so viel Käse hatte ich ihm noch nie auf einmal gegeben aber ich hab mit meinem Mann so meine Diskussion über das Thema) oder war das jetzt noch das von gestern was da rauskam?

    Laut Kia wo wir ja erst waren hatr das eher noch mit dem Infekt zu tun und mit dem Thema Kindermilch brauch ich da ja nicht kommen. Oder können auch Tomaten Durchfall verursachen? Den Verdacht hatten wir ja schonmal aber als sich das auch strewichung von Tomaten nicht geändert hat waren wir davon etwas abgekommen.


    Sonst wirkt er nicht krank (hat lang geschlafen aber gestern auch viel erlebt und gelaufen)

    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Kindermilch nicht vertragen

Die Seite wird geladen...