verstopfungen durch möhrenbrei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von xkleinekroetex, 16. Mai 2004.

  1. Emma hat heute zum 5. Mal ihren Möhrenbrei bekommen und ist ihn auch ganz begeistert. Allerdings ist ihr Stuhlgang in den letzten beiden Tagen immer fester geworden und heute hat sie gedrückt und gepresst und es kamen nur zwei klitzekleine Böhnchen raus. Natürlich hat sie auch die entsprechenden Bauchschmerzen dadurch.

    Ich hab mir schon zu Beginn vorsorglich ein Glas mit Spinat gekauft, aber weiß nicht so recht, ob das wirklich das schlaueste ist, oder es noch einen besseren Plan gäbe.

    Da sie Probleme mit der Haut hat, wollte ich eigentlich diesen Stufenplan von der allergiebewussten Beikosteinführung machen. Dort würde ja aber als nächstes erstmal Kartoffel anstehen und nicht gleich Spinat.

    Hab am Dienstag die U5 zu bestehen und frag da sowieso nochmal genauer wegen Haut und NAhrungsmitteln, aber könnt ihr uns vielleicht bis dahin ein bisschen weiterhelfen? Wenn ich meiner Maus morgen nochmal Möhre gebe, platzt die Kleine mir doch 8O

    Achso, die restlichen Mahlzeiten stille ich nach wie vor.

    Liebe Grüße ...
     
  2. Miriam78

    Miriam78 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Pastinaken (eine Rübenart) und Kürbis ist nicht so stopfend aber gut als "Erstlingsnahrun" geeignet...
     
  3. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallöle,
    ich habe zuerst Kürbis pur gegeben (Gläschen von Sunval) und danach Kürbis mit Reis (Hipp) .Nach ein bis zwei Wochen dann Fleisch mit dabei ( Hühnchen von Alete) und wieder ne Woche später Zucchini mit Kartoffeln
    und Fleisch. Hat auch super geklappt, obwohl wir immer mit Verstopfung zu kämpfen hatten.. :jaja: Als nächstes werde ich dann Spinat einführen.

    Kohlrabi usw. gibts übrigens auch als Monogläschen( ich glaube auch von Sunval) :D Möhren habe ich bis jetzt noch gar nicht gegeben.

    LG
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Machst du Öl ans Gläschen?

    Ansonsten kann ich aus meiner Erfahrung (Ariane ist nach Utes Plan für allergiegefährdete Kinder ernährt worden) sagen: Kürbis, Pastinaken, Blumenkohl und Kohlrabi sind toll. Über Möhren als Erstgemüse streitet man sich noch. Bei Fabienne hab ich daher mit Kürbis angefangen. Wir haben auch so unsere Probleme mit dem Stuhl (cremig aber sie weint beim Drücken) doch ich denke, das kindliche Verdauungssystem muß sich auch erstmal an das neue Aufgabenfeld gewöhnen.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. festerer stuhl durch möhrenbrei?

    ,
  2. verstopfung bei möhrenbrei

Die Seite wird geladen...