Verstopfung?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Stefferl13, 13. März 2009.

  1. Hallo ihr,
    bin neu im Forum und habe mal eine Frage. Meine Tochter ist jetzt 12 Wochen alt und seit 3 Wochen hat sie sehr starke Probleme mit der Verdauung. Ich stille sie und füttere HIPP HA1plus seit der Geburt zu. Wie gesagt seit 3 Wochen hat sie vermehrt Blähungen und härteren Stuhlgang. Sie hatte sonst 2x/Tag, jetzt nur alle 2-3 Tage. Problem nur sie leidet ab dem 2. Tag (kein Stuhl) sehr, spuckt, hat Blähungen usw. Waren schon beim KiA, der verschrieb nur "Antiblähtropfen" zu jeder Mahlzeit, seit dem spuckt sie noch mehr. Hab es auch schon mit Massagen, mehr Flüssigkeit und Milchzucker versucht. Nichts hilft.
    Hat irgend jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Sollte ich vielleicht die Nahrung ändern?
    Hatte immer ein sehr pflegeleichtes und vergnügtes Kind, nur seit 3 Wochen - HILFE!

    Stefferl13
     
    #1 Stefferl13, 13. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2009
  2. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Verstopfung?

    Herzlich Willkommen :winke:

    Hm, also ich würde wahrscheinlich die Nahrung ändern. Vielleicht mal Pre anstatt die 1er nehmen. Mit HIPP habe ich keine Erfahrung. Ich mußte mit 8 Wochen zufüttern und habe es paralell zum Stillen Aptamil Pre gegeben.
     
  3. GiselaM

    GiselaM Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kahl am Main
    AW: Verstopfung?

    Hmmm, würde ich auch sagen.

    Und darüber nachdenken, ob DU etwas ißt, was sie nicht verträgt.

    Ich habe wegen Verstopfung meinerseits Lactulose bekommen - und mein Baby extreme Bauchschmerzen. Hab die Lactulose weggelassen und alles war gut!

    vlg Gisela
     
  4. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Verstopfung?

    Ich würde auch Pre geben.

    Wenn es ein reines Stillkind wäre, wäre es kein Problem, wenn sie nur alle paar Tage hätte. Da sind 10 Tage keine Ausnahme.

    Allerdings hatte ich bei Noric auch mal dieses Problem, der Ki-Arzt meinte nur, dass es ok wäre, wenn auch ein Still-/Flaschenkind 5 Tage keinen Stuhlgang hat. Allerdings wenn es dann sehr knatschig ist, Blähungen hat etc. dann sollte man doch was dagegen tun. Oder wenn es gar Fieber und Erbrechen hat.

    Noric hatte dies auch mal ne Zeitlang, ging aber dann von allein wieder weg.

    Damals bekam er, allerdings nur 1x am Tag Milumil Pre. Mit 4 Monaten hat er sich abgestillt und er bekam die Milumil weiter. Irgendwann mochte er die nicht mehr (als wir mal im KH waren, haben die nur HIPP gehabt), seitdem sind wir bei der HIPP Probiotiks gelandet. Die verträgt er super. (Allerdings bekommt er jetzt die 1er)

    Auch achte mal darauf, was Du ißt und trinkst. Vielleicht hast Du ja vor 3 Wochen irgendetwas neues gegessen etc...
     
  5. AW: Verstopfung?

    Vielen Dank für die guten Tipps. Habe nächste Woche einen Termin beim KiA und werde das nochmal ansprechen.
    Hab jetzt von einer Freundin die Carum carvi Zäpfchen bekommen - die helfen super, außerdem hat sie nun einen fetzen Schnupfen. Vielleicht lags ja auch daran.

    Stefferl
     
  6. GiselaM

    GiselaM Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kahl am Main
    AW: Verstopfung?

    Stimmt, Carvum Carvi hat bei uns auch gut geholfen.

    Dann weiterhin gute Besserung!

    vlg, Gisela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...