Verstopfung nach Karotte

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von pummelchen, 4. Januar 2006.

  1. Breiumstellung,Sauger, Trinklerntasse ....

    Leonei ist im Moment 5 Monate und 1 Woche alt

    Zu trinken bekommt sie Beba Pre - Kann man eigentlich immer Pre geben oder muß man auf 1er Nahrung umstellen lt. der Ernährungsseite eigentlich nur, wenn sie nicht satt wird. Aber Leonie trinkt eh nicht viel

    Außergewöhnlich viel trinkt sie eh nicht- mal will sie nur 60ml, dann aber auch 120-140mlml, bis max. 200ml.
    Leonie wiegt jetzt ca. 6000g bei 3350g Geburtsgewicht- also die Verdopplung des Gewichtes nach 1/2 Jahr wird wohl schwer werden

    Mittags bekommt sie seit Freitag Hipp Karotte +1/2 TL Rapsöl, unraffiniert por 100g, mittlerweile ißt sie ein halbes Gläschen, nächste Woche bekommt sie dann Kartoffel dazu- anschließend trinkt sie ca. 20ml Wasser, Milch will sie erst nach ca. 2h wieder. Stuhl war eigentlich ok, aber gestern hatte sie gar keinen.

    Darf man eigentlich etwas Milchzucker in den Tee geben, um die Verdauung zu fördern?

    Den Brei am Abend wollte ich erst nach 1 Monat einführen (von Alnatura)

    Um auch das Trinken zu lernen, habe ich ihr jetzt eine Schnabeltasse von Nuk gekauft (sinnvoll?).

    Im Moment verwenden wir den Silikonsauger Größe S2 (wegen Vakuum), muß man beim 1.Zahn auf Latex umsteigen?
     
    #1 pummelchen, 4. Januar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Januar 2006
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Breiumstellung,Sauger, Trinklerntasse ....

    Hallo,

    man darf sicherlich Milchzucker geben, aber es besteht die Gefahr, dass das Jind mit Blähungen reagiert. Also ist auch nicht der gewünschte Effekt.
    Lies mal hier: Milchzucker

    Es ist auf alle Fälle sinnvoll das Kind vom ersten Löffel an an eine Trinklerntasse zu gewöhnen. Es erfordert Geduld. Bei Lena hat es fast 2 Monate gedauert bis sie richtig daraus getrunken hat. Also immer weiter versuchen, von nix wird nix!
    Wir nehmen auch die NUK - Tassen.

    Schreib doch mal auf, wann und wieviel Dein Kind Pre-Milch trinkt.

    Viele Grüße
    Uta
     
  3. AW: Breiumstellung,Sauger, Trinklerntasse ....

    es ist eher abwechselnd

    6 uhr 90ml
    9 uhr 200ml
    11.00 100ml
    dann um 12.30 Karotte
    um 15 uhr 80ml
    um 18 uhr 160ml
    dann schläft sie neuerdings 2-3h ( über den Tag ansonsten 3x 20-30min)
    um 21 uhr 120-140 ml

    mal trinkt sie die mengen auf einmal, dann wieder aufgeteilt auf 2-3 portionen alle 15min
     
  4. Leonie hat seit 2 Tagen keinen Stuhlgang mehr gehabt, wie lange darf man da zusehen, bzw. gibt es dann Tricks wie er wieder in gang kommt ( seit 5 Tagen Karotte)

    Wird dies besser wenn man ab Freitag Kartoffel dazu gibt oder muß man auf Kürbis wechseln?

    Soll man dann Kürbis und Kartoffel geben oder zunächst Kürbis statt Karotte
     
  5. clatamo

    clatamo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Helmstedt
    AW: Verstopfung nach Karotte

    hallo,

    amelie hatte auch ganz schlimme verstopfung nach den ersten
    karotten-mahlzeiten. bei ihr war es so schlimm, dass der kia dann
    zäpfchen verschrieben hat, die den stuhl etwas aufweichen (das
    war nach 5 tagen).
    ich bin dann erstmal auf kürbis pur umgestiegen - das hat dann
    prima geklappt!

    alles gute!
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Verstopfung nach Karotte

    Versuch es doch erst mal mit einem klein wenig Milchzucker. Es dauert eine weile bis sich das einspielt. Sollte es immer noch nicht besser werden dann kannst Du immer noch umsteigen. Achte auf Flüssigkeitszufuhr!
    :winke:
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Verstopfung nach Karotte

    hallo pummelchen,

    also erstmal: ich hab deine beiden anfragen zusammengetackert, damits nicht quer geht. ;-)

    dann möchte ich dich fragen, was du von einer beratung hier erwartest.
    ich lese jetzt zum wiederholten male: gewichtsprobleme, schlechtes trinkverhalten. gebe dir tipps und bekomme dann keine rückmeldung mehr von dir. kurze zeit später ähnliche anfragen und ich fange wieder bei null an oder muss all deine alten beiträge nachlesen um zu schauen, was probiert wurde was nicht.
    sorry, aber so fällt es mir sehr schwer, dir zu helfen.

    ich schreibs dir jetzt nochmal in aller deutlichkeit: mangelnde gewichtszunahme, kleine trinkmengen --> hier besteht handlungsbedarf! da das vakuumproblem und die ha-nahrung nicht der grund zu sein scheint, rate ich nochmal, auf som zu wechseln
    http://www.schnullerfamilie.de/showpost.php?p=880048&postcount=4

    zur beikost:
    karotte ist das denkbar ungünstigste gemüse mit dem du anfangen kannst. gründe und alternativen kannst du hier nachlesen
    http://www.babyernaehrung.de/karotte.htm

    bitte keinen milchzucker! der link von uta ist richtig, aber die schlussfolgerung nicht ;-)

    zum thema trinklerntasse findest du im erfahrungsaustausch und auch hier über die suchfunktion einige postings.

    bitte mach dir deinem kind zu liebe die mühe und lies utes seiten.


    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby verstopfung karotte

    ,
  2. karotten und Verstopfungen

Die Seite wird geladen...