Verstopfung nach 1.karotte

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von pummelchen, 5. Januar 2006.

  1. Nach der 1.Gabe von karotten (seit 5 Tagen) hat Leonie seit 2Tagen keinen Stuhl mehr gehabt. Wie lange darf man hier zusehen bzw. wie könnte man der Verstopfung begegnen oder muß man zum Arzt?

    Folgendes habe ich gefunden, gibt es sonst noch Mittel- Man hört immer von Einlauf,aber dies ist wohl Aufgabe vom Arzt

    Karotten und Bananen wirken stopfend. Weichen Sie auf anderes Obst und Gemüse aus.
    Öl in den ersten Gemüsebreien erleichtert die Verdauung.
    Obstmus (Apfel, Birne, Pflaume) unter den Gemüsebrei gemischt wirkt auflockernd.
    Je mehr Beikost das Kind bekommt, desto mehr muss es trinken (Wasser, Tee, Saftschorle).
    Babygymnastik: Drücken Sie die Beine des Babys abwechselnd in Richtung Bauch, wenn es auf dem Rücken liegt.
    Bauchmassage: Massieren Sie nach der Mahlzeit den Bauch Ihres Babys. Das regt den Darm an
     
  2. Mumptie

    Mumptie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Verstopfung nach 1.karotte

    Vielleicht versuchst du es mit einem anderen Gemüse z.B. Kürbis oder Pastinake.
    Soweit ich weiss ist Stuhlgang alle 3 Tage normal.
    Im Zweifelsfall würde ich dann zum KiA gehen!
     
  3. AW: Verstopfung nach 1.karotte

    Als Lina 1 Mal Gläschen mit Karotte bekam hatte sie auch verstopfung.

    Ansonsten schliesse ich mich Mumtie an:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...