Verstopfung bei Laktoseintoleranz?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sunny150905, 23. Februar 2009.

  1. Sunny150905

    Sunny150905 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Homepage:
    Hallo ihr Lieben.

    Vor etwa einem halben Jahr haben wir bei Lena festgestellt, dass sie keine normale H-Milch verträgt. Sie bekam fast sofort Durchfall. Joghurt, ihre Milchflasche (morgens 200 ml Humana :relievedface:, Käse und alles andere vertrug sie allerdings. Nach ärztlichem Hin und Her und tagelangen Krankenhausaufenthalten waren wir schließlich bei Laktoseintoleranz angelangt.

    Nun wurde es in den letzten zwei Monaten immer schlimmer: erst vertrug sie den Joghurt nicht mehr und mittlerweile nicht mal mehr ihre Babymilch, so dass wir komplett auf laktosefreie Ernährung umgestellt haben. Jetzt haben wir aber das Problem, dass ihr Stuhlgang zu hart ist. Sie quält sich richtig. Milchzucker kann ich ja nun schlecht als Weichmacher in die laktosefreie Milch machen.

    Wie kann ich der kleinen Maus helfen? Zum Arzt möchte ich momentan nicht, denn der ist rappelvoll und sie ist gerad wieder gesund geworden (nach MOE).
    Gibt es Mittelchen aus der Apotheke o.ä., die ich ihr geben kann, ohne Rezept?

    Für Antworten dankbar....
    Jenny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...