Versetzte Tagesschläfchen...Kann man...???

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Corinna, 18. Mai 2005.

  1. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo zusammen!

    Es geht um meine zwei Jüngsten!

    EIGENTLICH habe ich keine "Schlafprobleme" in dem Sinne, ich wollte von euch nur mal wissen, ob man meinen Wunsch eventuell irgendwie umsetzen kann..

    David ist ja nun zwei und macht nur noch einmal am Tag sein Mittagsschläfchen, dieser schwankt zwischen einer und zweieinhalb Stunden.

    Dylan machte bis vor Kurzem noch drei Schläfchen (vormittags 0,5 Stunden, mittags 2 Stunden, nachmittags 0,5 Std.)
    Nun aber hat er sich auf zwei Schläfchen, einen vormittags und einen nachmittags "eingeschossen"...

    Ich persönlich bin da nicht sooo glücklich drüber, MIR wäre es lieber, Dylan würde mit David zusammen Mittagsschlaf halten aber ich weiß nicht WIE??

    Morgens fällt er mir zwischen 9.00 und 10.00 Uhr irgendwann in einen "komatösartigen" ein-bis eineinhalb Stunden dauernden Schlaf und wenn David dann sozusagen fast "schlafreif" ist, ist Monsieur top fit...
    Gegen 14.00 Uhr wird Dylan wieder dermaßen müde, daß an nichts mehr zu denken ist, aber kurz darauf erwacht David dann für gewöhnlich.... :cry:

    Ich habe versucht, Dylan früher hinzulegen - klappt nicht!
    Ich habe versucht, Dylan wach zu halten bis David´s Zeit ist (zwischen 11.30 und 12.30 Uhr) - klappt nicht!

    Ich habe versucht DAVID wach zu halten bis Dylan so weit ist... -Klappt ebenso nicht! :heul:

    Von morgens 5.30 Uhr bis abend 21.30 Uhr habe ich hier also "Action" und die Kinder geben sich sozusagen "die Klinke in die Hand"... :umfall:

    Und wenn dann noch einer von ihnen Nachts meine Anwesenheit benötigt (wie David z.Zt.) dann ist das doch seeeehr kräftezehrend und ich sehne mir ein Schläfchen herbei!

    Ansonsten würde ich nur zuuuuu gerne mal was im HH machen, während BEIDE schlafen, kann ich aber ebenso "knicken"
    (David "fällt" mir ins Putzwasser und Dylan versucht sich überall hochzuziehen... Ich MUSS also bei ihnen sein, wenn sie wach sind!)

    Hat jemand eine Idee, wie ich nach und nach die Schläfchen meiner Söhne SO "zusammenschieben" kann, daß sie gleichzeitig schlafen??
    (Als Dylan noch DREI Schläfchen gemacht hat, hat es ja auch so schön geklappt!)
    Soll ich Dylan vielleicht morgens schon nach einer halben Stunde wecken??
    (Was sich allerdings ebenfalls als schwierig erweist, wie gesagt: komatös.... :-D )

    Weil: EWIG wird mein Sohnemann David ja nun auch nicht mehr mittags schlafen....

    Neugierige Grüße,
    Corinna
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Jetz habe ich die ganze Zeit gegrübelt, wie ich da angestellt habe, bis mir eingefallen ist, das Yannick ja schon vor oder um seinem 2ten Geburtstag den Mittagsschlaf eingestellt hat. :verdutz:

    Somit bin ich nur eine Leidensgenossin und keine Hilfe.

    Wer steht den schon um 05:30 auf? Kann man da nicht was machen?

    LG
    Su
     
  3. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Na ja... "Aufstehen" kann er zwar noch nicht, aber er weckt mich mit knurrendem Magen... - Dylan :-D
    Und wenn ich ihn dann fertig gestillt habe ist es 6.00 Uhr und David steht schon im Türrahmen mit einem (normalerweis fröhlichem) "Hallooooo!" auf den Lippen....


    :umfall: :schnarch:


    Habe Mitleid, bitte!

    :-D
     
  4. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    Wir hatten mit dem Mittagsschläfchen auch das Problem. Nike wollte einfach keins mehr machen. Zudem konnten wir sie zum Teil erst um zehn halb elf ins Bett legen.

    Wir haben dann das Vormittagsschläfchen von 1 - 1,5 Stunden auf 0,5 Stunden reduziert und dafür macht sie jetzt ein Mittagsschläfchen. Das Nachmittagsschläfchen von ner Stunde ist komplett entfallen.
    Nun wird sie so um sieben wach und liegt um 19:00 Uhr wieder im Bett und schläft.
    Die ganze Prozedur war zwar super stressig, aber mittlerweile kommt sie gut damit klar das sie nur noch ca. 1-2 Stunden über den Tag verteilt schlafen kann. Die schlimmste Zeit war Nachmittags, aber auch das ist fast überstanden.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...