verschiebt "seine" Nacht

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Brinchen, 1. Februar 2005.

  1. Hallo ihr Lieben,

    seit einigen Tagen verschiebt unser (4Monate) seine Nächte, eigentlich bekommt er ab 06:00 morgens alle 4 Stunden seine Mahlzeit. Doch seit ein paar Abende "verschläft" er seine letzte Mahlzeit um 22:00. Wir legen ihn nach seiner 18:00 Flasche hin und er schläft dann bis 24:00 oder 02:00, er verschiebt sozusagen seine Nacht, verlegt sie nach vorne. Ab dem Zeitpunkt an dem er dann seine "letzte" Mahlzeit (halt 24:00 oder 02:00) zu sich nimmt, kommt er dann normal alle 4 Stunden. Wir hatten so was schonmal und haben ihn dann meistens um 22:30 geweckt, allerdings hat er dann nachts gejammert und kam trotzdem um 04:00. Wir hatten es aber auch schonmal das er ab 22:30 bis 06:00 morgens geschlafen hat. Er bekommt noch HIPP1 und keinen Brei, da der KiA gesagt hat, das er sein Gewicht hat und das nicht bräuchte.....wie können wir es hinkriegen das auch seine Nacht wieder da ist wo eigentlich Nacht sein sollte? :)

    Bitte gebt uns Rat.

    Lieben Gruß
    Brinchen
     
  2. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: verschiebt "seine" Nacht

    Du schon wieder ;-) (nicht bös gemeint)

    Gar nicht :)
    In dem Alter ist noch füttern nach Bedarf angesagt, du wirst dich wohl nach deinem Schatz richten müssen. Du kannst ihm nur ein wenig dabei helfen, indem du die Nachfütterungen möglichst ruhig bei gedimmtem Licht abhältst. Also nicht spielen, keine Action, er soll deutlich merken daß es zwischen Tag und Nacht einen Unterschied gibt. Mehr kannst du nicht tun, wenn er Hunger hat, hat er Hunger.

    Auf baldige ruhige Nächte :prima:
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: verschiebt "seine" Nacht

    Hallo Brinchen!

    Ja, diese Zeiten hatten wir auchmal und Marek hat da auch noch besser zugenommen. Das es bei uns ähnlich aussieht, weißt Du ja. Bei mir klappt es besser seitdem ICH früher ins Bett gehe :schnarch: und daher um 2 Uhr, wenn mich Marek weckt schon drei oder vier Stunden geschlafen habe und deshalb nicht mehr aus der ersten Tiefschlafphase gerissen werde.

    Wecken kannst Du probieren. Bei uns klappt das nicht.

    Schläft er denn nach dem Essen nachts weiter? Wir lassen es nachts auch recht dunkel, reden nur ganz leise und es wird nur gefüttert und beruhigt, aber nicht gespielt.

    Gute Nacht
    wünscht Susala
     
  4. AW: verschiebt "seine" Nacht

    Hallo....ja ich schon wieder. :)

    Tut mir ja leid....wollte nur mal nen Rat haben.....den hab ich ja jetzt. :D

    Danke.:)

    Brinchen
     
  5. AW: verschiebt "seine" Nacht

    Huhu,

    ja.....eher ins Bett gehen werden wir definitiv auch...... Hab gerade mit ner Freundin telefoniert, die erzählte mir das eine Bekannte von ihr, dessen Sohn 5 Monate alt ist, von 20 bis 6 durchschläft, allerdings tagsüber NUR eine halbe Stunde schläft.....ein bisschen wenig oder? Sie darf ihn nirgends "ablegen" dann schreit er. Auch nicht schön....hach....es kommen bestimmt bald bessere Tage oder bzw. Nächte. ;)

    Brinchen
     
  6. AW: verschiebt "seine" Nacht

    ich fürchte auch das du da durch musst :-?
    wünsche dir das die nachtruhe baldigst einkehrt

    :winke: sabine
     
  7. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: verschiebt "seine" Nacht

    Hoi Brinchen

    Du darfst getrost davon ausgehen, dass nirgendwo soviel gelogen wird wie beim Durchschlafen der Kinder und beim Sex. :)

    Durchschnittlich mit ca. 6 Monaten haben die meisten Kinder den Unterschied zwischen Tag und Nacht wirklich begriffen. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber daran solltest Du dich nicht orientieren. Es steht sich wesentlich leichter auf, wenn die Erwartungshaltung nicht zu gross ist. Zweimal pro Nacht aufstehen ist heilig, wirklich. Mir kommen da ganz andere Dinge in Erinnerung mit meinem Dickerli....

    Grüsse Zaza
     
  8. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: verschiebt "seine" Nacht

    stimmt. stimmt. stimmt.
    Obwohl den Unterschied zwischen Tag und Nacht begreifen und wirklich durchschlafen auch zwei Paar Schuhe sind. Der Wechsel von einer zur nächsten Schlafphase wurde bei uns noch lange mit GsD kurzem 3-5maligen nächtlichen Gebrüll quittiert. Aber ich war dann früh trotzdem ausgeschlafen und darauf kommts an.

    Nicht ärgern lassen von Sprüchen wie....schläft es immer noch nicht durch? Die Leute haben keine Ahnung, dass einem durch solche Sprüche das aufstehen nachts gleich nochmal so schwer fällt.

    Durchhalten, es wird Stück für Stück besser, da kannste sicher sein.

    Gruß
    Jill
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...