Vermehrte Fälle von Schweinegrippe bei Kindern

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Evelyn, 28. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    Hallo,


    wie heute in einer Münchner Zeitung zu lesen war und mir sowohl Kinderarzt als auch Hausarzt bestätigt haben, nehmen die Fälle der Schweinegrippeerkrankten die letzten Tage rapide zu.
    Vor allem die Kinder sind betroffen.


    Die Grippe ist 7 Tage ansteckend - die Inkubationszeit 1-5 Tage.


    Habt ihr schon Erfahrungen gesammtelt mit der Schweingrippe?

    Hat sich jemand evtl.auch impfen lassen (Nebenwirkungen?) ?


    Danke, Evelyn
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Vermehrte Fälle von Schweinegrippe bei Kindern

    Evelyn, benutz mal die Suche. Wir diskutieren das Thema schon ein paar Tage.

    Wir impfen nicht.
     
  3. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Vermehrte Fälle von Schweinegrippe bei Kindern

    Ich frag mich gerade, warum gerade jetzt, wo sich keiner impfen lassen will, so eine Meldung kommt.

    LG Regina
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Vermehrte Fälle von Schweinegrippe bei Kindern

    Ich weiss nur, dass sie in einer Schule an unserem Ort grassiert. 25% der Schueler sind Anfang der Woche krank und zuhause gewesen.
    Was wir tun? Oefter Haende waschen und die Pubis dieser Schule vermeiden, aber wir haben eh kaum etwas mit dieser Altersgruppe zu tun.

    Lulu
     
  5. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Vermehrte Fälle von Schweinegrippe bei Kindern

    Schäfchen, danke - ich habe den Thread mit dem Titel "26.Oktober"... inhaltlich von der Überschrift her nicht mit der Schweinegrippe etc.pp.in Verbindung gebracht.

    Mach hier wieder zu ----> und gehe da hin :) : http://www.schnullerfamilie.de/politik-aktuelles-geschehen/173683-26-oktober.html

    :winke: Evelyn


    P.S.: Regina, es wurde mir von meinen Ärzten bestätigt - die können ja nix für die Zeitungsmeldung.
     
  6. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Vermehrte Fälle von Schweinegrippe bei Kindern

    Im KiGa meines Großen (wir leben in Oberfranken) wurde gestern ein Fall von Schweinegrippe bekannt.

    Ich hab ihn jetzt erstmal rausgenommen für diese Woche und werde abwarten was die nächsten Tage noch so kommt - ob mehr Fälle auftreten, der KiGa dann vorrübergehend geschlossen werden muss. Die Kleine hätte am 2.11. KiGa-Start, ich weiss noch nicht ob das klappt. Wir müssen erstmal abwarten.

    Ein paar Ortschaften weiter haben 20 von 27 Kindern in einer Klasse die Schweinegrippe. Ansonsten häufen sich im näheren Umfeld die Meldungen über weitere Ansteckungen bzw. Schul- und KiGa-Schließungen.

    Impfen lassen wir -bis auf weiteres- trotzdem nicht, obwohl wir ansonsten keine Impfgegner sind.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...