verlorenes Deutsch

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Katzenkind, 16. November 2006.

  1. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Hallo,

    ich höre in Hr3-Fernsehen gerade eine interessante Diskussion über die Verenglischung unserer Sprache.

    Flatrate
    Meeting-Point
    Downloaden
    Outdoor
    etc

    Was haltet Ihr eingentlich davon, ich zu meinem Teil finde es fürchterlich, daß man uns mit diesen fremden Wortschatz überflutet

    es wird zuviel

    :winke:
     
  2. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: verlorenes Deutsch

    übrings danach kommt ein bestimmt interessanter Beitrag über die Telekom in M€X

    "Telekom: hoher Beitrag- mieser Service" ist es noch zu retten?"
     
  3. Onna

    Onna süße Chilischote

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: verlorenes Deutsch

    Naja... so geht unsere deutsche Sprache so nach und nach ins Englische über und unsere Kinder haben später mal "Deutsch" als Fremdsprache als Unterrichtsfach! ;)
     
  4. AW: verlorenes Deutsch

    Wo ist das Problem?

    Es dient der globalen Verständigung...

    im Gegensatz zur Telekom... :nix:

    Grüße
    Conni
     
  5. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: verlorenes Deutsch

    viele Leute wissen gar nicht mit den englischen Begriffen anzufangen

    ich finde es schrecklich z.B. zu den Kindern Kids zu sagen, warum muß das englisch sein, wenn´s dafür deutsche Wörter gibt?

    wo bleibt unser Selbstbewußtsein?

    schämen wir uns unserer Sprache?
     
  6. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: verlorenes Deutsch

    Ich find es da ok wo es kein passendes oder nur schwer zu sagendes deutsches Wort dafür gibt.

    Meetingpoint kann ich genausogut Treffpunkt zu sagen wie runterladen zu downloaden. Aber zu Outdoor und Flatrate fällt mir nichts besseres ein.
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: verlorenes Deutsch

    Also schämen tut sich bestimmt keiner...warum auch.

    Und viele Begriffe sind eben global, und das nicht nur in Deutschland sondern werden in anderen Ländern ja auch verwendet.

    Für mich persönlich ist Englisch auf gleicher Ebene wie Deutsch.

    Ich spreche und denke beides, daher mach ich mir gar keinen Kopf darüber, ob man das Flatrate nennt oder *Ein Preis für alles* nennen könnte, Flatrate ist definitiv schneller.

    Und heutzutage lernen die Kinder ja in der Grundschule schon Englisch mit Portofolio für die weiterführende Schule.
    Ich denke, man benötigt heutzutage für die Mehrheit der Berufe Englisch , weil inzwischen vieles International abläuft.

    Und sicher wissen viele Leute nichts mit den englischen Begriffen anzufangen.... aber wieviele Leute wissen nichts mit sehr vielen Deutschen Begriffen anzufangen :-D
     
  8. AW: verlorenes Deutsch

    Sehr schön gesagt... :jaja:

    :winke:
    Conni
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...